ï »¿ï» ¿
Zurückkehren Blättern stoppen Automatikbetrieb

Hydraulische, Wind, Geothermie, Meeresenergie, Biogas ...elektrischen Generator Luftturbine

Renewables außer elektrische oder thermische Solar (siehe Sub-Foren gewidmet unten): Wind, Meeresenergie, Wasser und Wasserkraft, Biomasse, Biogas, Geothermie-Tiefen ...
turbinair
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 7
Anmeldung: 08/06/14, 17:55

elektrischen Generator Luftturbine

Nachricht nicht luvon turbinair » 08/06/14, 18:47

Bonjour à tous!
Ich bin ein wenig aufgeregt Ihre Kammer zu betreten ... Es ist, dass ich bin Autodidakt. Ich Verfeinerung derzeit einen Generator, aber die Turbine ist das wichtigste Stück 2eme ... und dies ist ein Bereich für Insider reserviert! Also lasse ich es Ihnen.
Diese Turbine ist von Radialtyp. Es hat eine Gesamtmasse von etwa 350 kg. Sein Durchmesser beträgt 700 cm und seine Höhe (oder seiner Flügel) von 70 cm. Carcass mit seitlichen Öffnungen durchbohrt 12, mit rechteckigem 60 30 cm X cm Seite, welche die Lufteinlassöffnungen und eine axiale Öffnung von 350 cm Durchmesser, die Evakuierung dieser Luft zu ermöglichen, .
Es wird mit einem Volumen von 3 m3 pro Sekunde durch diese seitlichen Öffnungen eine Luftmenge eingespritzt werden (etwa 250.000 cm3 für jeden Port).
Ich möchte mit dieser Maschine ein paar Kräfte erreichen, die hoch genug sind, um einen Dynamo von ziemlich starker Kapazität zu trainieren.
Was werden seine Eigenschaften sein?
1-die Anzahl der Schaufeln.
2-Profil seiner Klingen (ich alle auf einer Art Schablone bauen Zählung gemäß einer Skala Diagramm).
3-Für die Daten präsentiert, ist, dass es in Ordnung ist? Sollten sie Veränderungen erfahren? Welche?
Gerade ppour Abbildung ist mein Schema:
Bild
0 x

Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6355
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 414

Nachricht nicht luvon Ahmed » 08/06/14, 20:55

Weit davon entfernt, mir sei es mich zu einem "Insider" zu nehmen, aber das Gerät scheint mir seltsam angeordnet: Luft radial arbeiten dann kommt dynamisch auf tangentiale Klingen ... wäre es nicht logisch gewesen, die Einträge waren, sich schräg in Richtung der Blätter ausgerichtet, um Reibungsverluste zu reduzieren?

Also, was ist Ihre Luft-Source?
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8181
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 92
Kontakt:

Nachricht nicht luvon Remundo » 08/06/14, 23:05

Hallo Turbinair,

Sollten Sie nicht ein konvertieren versuchen zu Francis-Turbine hydraulisch mit Druckluft?

Eigentlich weiß ich nicht, was es geben kann ... die Dichten und Geschwindigkeiten / Drücke und Viskositäten a priori ganz anders ...

Auf jeden Fall scheint es mir, dass Ihre Messer im Diagramm fehlgeleitet sind.

In Luft oder Wasser, muss es funktionieren wie im Prinzip:
Bild

Mehrere feste Klingen diffundieren die Flüssigkeit in zentripetaler radialer Richtung. Dann wird das Fluid axial niedrigeren Druck und Geschwindigkeit ausgestoßen.

Oft sind die "feste" Klingen kippbare die Leistung der Turbine zu regeln.

Quelle Microhydropower
0 x
BildBildBild
turbinair
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 7
Anmeldung: 08/06/14, 17:55

Nachricht nicht luvon turbinair » 10/06/14, 18:16

Ahmed hat geschrieben:Weit davon entfernt, mir sei es mich zu einem "Insider" zu nehmen, aber das Gerät scheint mir seltsam angeordnet: Luft radial arbeiten dann kommt dynamisch auf tangentiale Klingen ... wäre es nicht logisch gewesen, die Einträge waren, sich schräg in Richtung der Blätter ausgerichtet, um Reibungsverluste zu reduzieren?

Also, was ist Ihre Luft-Source?

Hallo Ahmed!
Ich nahm mit Interesse Ihr positives Feedback! Ich gebe zu, dass diese Regelung nur ein Entwurf ist diktiert etwas durch die Konfiguration einer Anlage bei einer ausreichend hohen Temperatur mehrere Punkte der Luft Freigabe (40-50 ° C) I abrufen Konto (in erster Linie für seine experimentellen Wert) nach der Filtration und Standardisierung von Preisen.
Wissen Sie, am Anfang der Umsetzung der Regelung, ich die Klinge Ebene zog, dann, als meine Unwissenheit in diesem Bereich zu reduzieren, I-Profil gebogen haben. So und für das, was es Bleistiftstrich Ihre Rede beeinflussen, ich möchte auch daran erinnern, dass diese ausgewählten Dimensionen durch eine Anpassung Konfigurationen Präsenz inspiriert wurden. Ich weiß, in Laie ich mindestens die Hälfte der Größe der Maschine zu reduzieren musste, aber es ist ein Wunsch, auf die Lebensfähigkeit des Projekts in seiner "realen Dimensionen" zu entscheiden, die durchgesetzt hat ... Und es ist dies der gleiche "Realismus", die die rudimentären Formen dieses Prototyps diktiert hat.
Ahmed danke Ihnen!
0 x
turbinair
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 7
Anmeldung: 08/06/14, 17:55

Nachricht nicht luvon turbinair » 10/06/14, 18:17

Remundo schrieb:Hallo Turbinair,

Sollten Sie nicht ein konvertieren versuchen zu Francis-Turbine hydraulisch mit Druckluft?

Eigentlich weiß ich nicht, was es geben kann ... die Dichten und Geschwindigkeiten / Drücke und Viskositäten a priori ganz anders ...

Auf jeden Fall scheint es mir, dass Ihre Messer im Diagramm fehlgeleitet sind.

In Luft oder Wasser, muss es funktionieren wie im Prinzip:
Bild

Mehrere feste Klingen diffundieren die Flüssigkeit in zentripetaler radialer Richtung. Dann wird das Fluid axial niedrigeren Druck und Geschwindigkeit ausgestoßen.

Oft sind die "feste" Klingen kippbare die Leistung der Turbine zu regeln.

Quelle Microhydropower

Hallo, Remundo!
Es besteht kein Zweifel, dass, wenn ich nur eine einzige Quelle für Lufterzeugung hatte, es für diese Konfiguration (Francis-Turbine), die ich entschieden hätte, diese Maschine zu skizzieren. Und es ist ohne Zweifel das gleiche Logik, die von der Form der Blätter meiner Regelung auferlegt, die unser Freund Ahmed entscheiden sich für schräge Lufteinlässe gemacht, die eine optimale Leistung geschaffen hätte.
Schließlich scheint es, dass der Ansatz in Richtung Konfrontation "Derivat-orthogonal" Wird zu bewegen neigt Optionen geben ... sie besser? ...
Es sollte beachtet werden, dass es diese Anpassung der Turbine Francis ist, bemerken Sie, mit so viel Einsicht, hätte den Fall der Existenz einer einzigen Quelle von Luftblasen ... hohem Druck auferlegt.
Der niedrige Luftstrom und die Notwendigkeit, nicht mit seinen Fluss zu stören lässt mich sehen vor, dass der Auslass breit genug sein sollte, auf der einen Seite, und die Klingen den geringsten Widerstand entgegengesetzt (daher meine für praktisch ebenen Klingen beginnend Option) auf der anderen, während eine Erhöhung ihrer Zahl Bereitstellung einer Schwäche der Wirkung des Stroms durch diese Konfiguration erzeugte abzuhelfen.
Mein Ansatz ist vernünftig? Sie werden bemerken, dass ich versuche, sich anzupassen und logische Einschränkungen.
Remundo danke Ihnen!
0 x

Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8181
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 92
Kontakt:

Nachricht nicht luvon Remundo » 10/06/14, 18:37

Hallo Turbinair,

Um die Leistung zu erhöhen, versuchen, eine Wende im Repository des Eimers / Blade Handy zu bekommen.

In der Praxis kann es nicht eine Kehrtwende, außer im Falle eines idealen Pelton vervollständigen.

Francis sind immer ganz besonders, weil sie die kombinierte Wirkung von Druck und zentrifugalen haben, zusätzlich auf die Kinetik der Flüssigkeit zu spielen.

Sie können auch Sie begeistern zu Turgo Turbine eine Vorstellung von den guten Neigungen zwischen beweglichen Schaufeln und Ihre mehrere Luftdüsen zu bekommen.
0 x
BildBildBild
turbinair
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 7
Anmeldung: 08/06/14, 17:55

Nachricht nicht luvon turbinair » 12/06/14, 17:33

Remundo schrieb:Hallo Turbinair,

Um die Leistung zu erhöhen, versuchen, eine Wende im Repository des Eimers / Blade Handy zu bekommen.

In der Praxis kann es nicht eine Kehrtwende, außer im Falle eines idealen Pelton vervollständigen.

Francis sind immer ganz besonders, weil sie die kombinierte Wirkung von Druck und zentrifugalen haben, zusätzlich auf die Kinetik der Flüssigkeit zu spielen.

Sie können auch Sie begeistern zu Turgo Turbine eine Vorstellung von den guten Neigungen zwischen beweglichen Schaufeln und Ihre mehrere Luftdüsen zu bekommen.

Remundo Hallo!
Eine Anwendung der Prinzipien, auf denen die Francis-Turbinen gebaut wurden, Pelton oder Turgo scheint so komplex und zeitaufwendig, dass ich mich ... und verlassen mein Projekt turbiniste konvertieren, die diese Art von Maschine übrigens erforderlich ist. Und für mich, der liebt, wendet sich gegen die Ungeheuerlichkeit dieses Riff, das mich mehr in Versuchung führen! Soll ich meine Kraftwerk aufgeben, die zu einer Welt so nah scheint bereits von einer wahren Elite der Mechanik investiert? Remundo, würde ich das nicht weit gehen nur noch.
wie dargestellt Ist mein Turbine und die Bedingungen, unter denen muss es sind bis zu dem Punkt unter denen dieser Maschine eine Luft zu einfach Basic-Funktion, jede Windtechnik zu beanspruchen? Doch es ist das Herz eines besonders innovativen Systems (I die revolutionäre Adjektiv für Situationen lassen, wo alle Verbesserungen und Änderungen sind nicht mehr möglich)! Natürlich behaupten ich nicht eine Lösung für diese riesigen Turbinen von den Bewohnern jener Kantone angeprangert zu schaffen, in denen die Situation eine letzte Wendung zu nehmen scheint ...
Die Herstellung dieser Maschine in seiner endgültigen Konfiguration (ideal), basierend auf einer Anwendung der Prinzipien, die große Anlagen gebaut wurden Francis verweist Pelton, Turgo und andere ist nicht mein Ziel für heute. In dieser Phase der Bestätigung meiner Arbeit ist die gesamte Anlage betroffen ist. Die Notwendigkeit der Wirtschaft in der Progression so zu denken, erlegt durch seine Qualität der Koordination. Alle Verbesserungen, die in ihrer Gesamtheit auf die Realisierung dieses Projekts werden um einen Tag produziert führen wird. Und wenn wir eines Tages dich und mich hartnäckig Leben zu diesem Projekt zu geben, werden wir nicht riskieren, allein zu sein. Es gibt Raum für noch viele andere Spezialisten!
Vorerst möchte ich zwischen einem Kreis und einem Ringblatt auch durch einen kontinuierlichen Luftstrom aus mehreren radial Ankünfte angetrieben werden, um eine Turbine, deren Schaufeln gefaltete Blatt eingeklemmt zu bauen - ich bin Monitor ich kann ein Volumen von bis zu 4 m3 / s erreichen. Doch ich weiß, dass das sind die Details, die ich unter dem rudimentären der aktuellen Phase okkulten, die das gesamte Projekt hängt! ...
Remundo, noch mehr Licht bitte ... Vielen Dank an Sie und an alle, die sie der Versuchung nicht widerstehen!
0 x
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8181
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 92
Kontakt:

Nachricht nicht luvon Remundo » 13/06/14, 12:21

Hallo Turbinair,

wenn Sie Bé mich wollen, sage ich Ihnen, wie Sie Ihre Strom zu lenken im Vergleich zu den Klingen für eine bessere Festigkeit ...

Diese Regeln, die Gesetze der Physik, sowohl theoretisch als auch praktisch, beobachtet von den Physikern ausgebeutet / rehabilitiert von Ingenieuren dann durch Feldtechniker beobachtet, als Ergebnis von Versuch und Irrtum ...

Nun, das nicht von Ihrem Gerät ablenken, die geheimnisvolle und viel globaler scheint, weil, wie ich es verstehe, die "Luftturbine" eine von vielen technischen Element in einer Art "Maschine" sein würde, breiter .
0 x
BildBildBild
Avatar de l'utilisateur
chatelot16
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6884
Anmeldung: 11/11/07, 17:33
Ort: Angouleme
x 208
Kontakt:

Nachricht nicht luvon chatelot16 » 13/06/14, 15:35

vor dem Start hilfreich gegeben haben zu ziehen müssen

Sie haben bereits den Fluss gegeben, es fehlt der Druck

ein sehr geringer Druck ist die richtige Lösung des Propeller

hat mehr Druck wir eine zentrifugale Turbine, Turbo-Art bevorzugen
0 x
turbinair
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 7
Anmeldung: 08/06/14, 17:55

Nachricht nicht luvon turbinair » 16/06/14, 19:28

Nein, mein System ist kein Geheimnis! Remundo vielleicht ich in Bezug auf die Kommunikation fehlgeschlagen ist (vor allem technische!) Für nicht auf die Teilnahme seiner Rotationsmaschine vorgeschlagen hat. Diese Turbine, die ich mit den gewünschten Eigenschaften umrissen nach einigen "Imperative": 1) Die allgemeine Konfiguration für eine maximale Vereinfachung ihrer Konstruktion ... die technischen und finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt (begrenzte beide), die ich begehen könnte; 2) Das spezifische Medium, in dem sie betrieben werden; 3) eine Anlage zur Injektion (oder Schlag) Heißluft und die Erreichung von denen ich arbeite. Etwas in der Reichweite von jeder (der architektonischen Gestaltung kurz) im Gegensatz zu der rotierenden Maschine, die als Spezialisten (Ingenieure, Techniker und Physiker ...), die ich zeichnete Strahlungs Konfiguration entwickeln könnte Sakkaden verhindern Heißluftstrom, die ich zum ersten Mal in einer konzentrischen Form anal Terminal um die Turbine und die ich geliefert habe in meinem Schema befindet sich zu treffen beabsichtigen, die Beförderungsmittel 12. Unser Freund Chatelot 16 war auch offensichtlich peinlich mein Ansatz auf der Grundlage der Projektionsdaten um restriktiv. Ich schreibe falsch? ... Ich weiß es nicht. Ich denke, ich werde jede Skizze zu veröffentlichen für eine insgesamt bessere meine Erklärung unterstützen. Gut brasilianische sprees in der Zwischenzeit! Turbinair
0 x


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "hydraulische, Wind, Geothermie, Meeresenergie, Biogas ..."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

Beliebte Suchbegriffe