ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Technologien und LösungenUnd wenn das BIO ein LURE wäre ..... euuuuuh!

Landwirtschaft und Boden. Umweltschutz, Bodensanierung, Humus und neue landwirtschaftliche Techniken.
Arthurbg
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 21
Anmeldung: 31/07/18, 10:29
x 8

Re: Und wenn das BIO ein LURE war ..... euuuuuh!

Nachricht nicht luvon Arthurbg » 31/07/18, 15:56

BIO ist es geworden, es war schon immer, aber es ist schlimmer eine LOBBY!
Die BIO ist eigentlich eine Lösung, um diese Lobbys nicht in Gang zu bringen, wir schaffen einen zweiten Markt für Reichen, unmöglich für eine große Familie Zugang zu Qualitätsprodukten zu haben, wird es BIO haben, aber was BIO !
Vor allem, wenige Studien und keine ernsthafte über ihre Praktiken, in der Tat erfüllt es unsere Minister, wird uns nicht stören, sie werden ihr Spielzeug haben!

Nichts, was die BIO lächerlich macht:
im Strich:
Essen Obst und Gemüse würde das Risiko von 32% Schlaganfall reduzieren
Aber wir sagen nicht, dass es BIO braucht, Sie verstehen, dass sie es eilig haben würden, es überall zu posten!
Gold 32% weniger Schlag und sah den vernachlässigbaren Teil der BIO (3% in Frankreich) und es sind diese Produkte, die die meisten Pestizidrückstände enthalten !!! ............ .... LOL! ! !
https://www.sciencesetavenir.fr/sante/manger-des-fruits-et-legumes-reduirait-le-risque-d-avc_14263
http://www.entrepatients.net/fr/sante/actualites/874431-accident-vasculaire-cerebral-avc-avc-reduire-les-risques-grace-aux-fruits-l
In der Kosmetik werden angeblich krebserzeugende Nanopartikel aus Titan toleriert
Und rede nicht über Betrug!
Bio-Eier:
https://www.santemagazine.fr/alimentation/aliments-et-sante/quest-ce-quun-oeuf-bio-171756

https://www.l214.com/marquage-des-oeufs-et-etiquetage
Ich verstehe, dass es Ihnen schwer fällt zuzugeben, dass Sie ständig von 2 LOBBIES getäuscht werden!
0 x

perseus
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 104
Anmeldung: 06/12/16, 11:11
x 22

Re: Und wenn das BIO ein LURE war ..... euuuuuh!

Nachricht nicht luvon perseus » 31/07/18, 16:07

Guten Tag,

phil53 schrieb:[...]
Letzten Samstag wurde mir Bio-Wein angeboten und ich fand den Geruch von Cresyl meiner Kindheit, als ich die Käfige von Kaninchen desinfizierte. Ich habe keine Ahnung, was den Wein so verändern kann.


Haha, sicherlich ein Geruch von Phenolen (Ethylphenol, Ethyl Guajacol oder andere) aufgrund der Kontamination durch Brettanomyces. Ziemlich häufig auf Bio-Weine sagte Nature vor allem, wenn wir die Dosen von SO2 reduzieren, ohne den gesamten Prozess zu meistern, ohne Gefahr für die Gesundheit. Ich hatte diesen Deskriptor "Cresyl" nie gehört, aber häufiger Elastoplasten, Gips, Gouache, Pferdeschweiß, Tier, Tinte ... Es tut mir leid, konnte mich nicht davon abhalten, darauf zu reagieren :)
Aber das zeigt gut, dass es nicht, weil es "ohne" ist, aus organoleptischer Sicht notwendigerweise gut ist.
0 x
Arthurbg
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 21
Anmeldung: 31/07/18, 10:29
x 8

Re: Und wenn das BIO ein LURE war ..... euuuuuh!

Nachricht nicht luvon Arthurbg » 31/07/18, 16:17

Um besser zu verstehen:
Wenn Sie Wein kaufen und wollen nicht mehr als € 5 überschreiten, keine Möglichkeit, einen Burgunder ziemlich gut Spanisch oder chilenischen Wein zu kaufen, NAME „Bordeau“ bezahlt wird und hier BIO auch bezahlen, dann ist dies der Grund, Erfolg unter den Bauern
Weine wie Bier sind mit Chemikalien gefüllt und warum auch immer die Produktzusammensetzung, wir beschränken uns nur auf Sulfite und 2- oder 3-Produkte, wenn sie analysiert werden
Typ "Weinzusätze" oder "Bierzusätze" und das ist noch der Stolz Frankreichs für 1, von Belgien zu anderen!

https://www.nouvelobs.com/rue89/rue89-no-wine-is-innocent/20130131.RUE6985/jusqu-a-47-produits-chimiques-dans-une-bouteille-de-vin.html
https://www.60millions-mag.com/2018/01/23/dans-les-secrets-des-vins-ecolos-11541
Es ist eine Philosophie geworden und wir wollen nicht mehr denken, wir haben entschieden, es ist gut!
Also, wache nicht auf!
0 x
Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6085
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 73

Re: Und wenn das BIO ein LURE war ..... euuuuuh!

Nachricht nicht luvon Janic » 31/07/18, 18:08

Du machst eine seltsame Mischung, nicht ohne eine bestimmte Wirklichkeit, tatsächlich, dennoch.
Im Gegensatz zu dem, was Sie glauben, ist BIO nicht für eine wohlhabende Bevölkerung reserviert.
Die BIO ist eigentlich eine Lösung, um diese Lobbys nicht in Gang zu bringen, wir schaffen einen zweiten Markt für Reichen, unmöglich für eine große Familie Zugang zu Qualitätsprodukten zu haben, wird es BIO haben, aber was BIO !

Vor vielen Jahren hatte ich zufällig einen Bio-Laden, in dem die meisten Zeitungen, Verbraucherverbände, Betrugsbekämpfungsorganisationen usw. organisch verunglimpft wurden, wie Sie es immer noch tun zur Zeit. Die Bauern waren zahlreiche Kontrollen unterliegen, viel häufiger als für andere landwirtschaftliche und ich selbst waren sehr häufige Kontrollen auf der Suche nach dem kleinsten Detail, die ihnen Grund gegeben hätte ... was don ' gab offensichtlich nichts. Bei Prozessoren, Distributoren, auch des Betrugs beschuldigt wurden, beobachtet, sie waren nicht erlaubt, sich zu verteidigen und in der Regel falsche Gebühren vor Gericht zu beweisen. Also keine Frage von Lobbys wie Sie die Geister unter gooders (sic!) Und alles ist wahr geworden Industrielobby betrachten, die ein düsteres Bild des Wettbewerbs sah bevorstehend, wissend, dass der Angriff die beste "Verteidigung" bleibt. Dies ist das gleiche Verhalten pharmazeutischer Lobbys, denn in diesem Bereich markiert die Lüge den Verstand mehr als die Wahrheit.
Aber meine Kundschaft war sehr gemischt mit wenigen Menschen „off“, oft Intellektuellen, die widerspiegeln, sondern auch Sorgen der Menschen mit niedrigem Einkommen ihre Gesundheit im gleichen Sinne zu verbessern, dass motivierte Agrobios aus den gleichen Gründen.
Und doch führte die Formalisierung des AB zu einem Rückgang der qualitativen Anforderungen, die die "Pioniere" motiviert haben. Es ist auch wahr, dass dieser Rückgang der Qualitätsanforderungen weitere Konvertierungen von denjenigen begünstigt hat, die zuvor durch die Anforderungen der AB erschrocken waren. Es ist immer noch wahr, dass diese Situation zu einer Tür für echte Fälschungen geworden ist, die Einfuhr von Produkten, die qualitativ schwer zu kontrollieren sind, was die Freude der konventionellen Landwirtschaft ist, die darauf gewartet hat (oder wer provoziert), echte Gründe für eine Verunglimpfung zu haben, die mehr oder weniger gerechtfertigt sind und die Sie freiwillig oder nicht freiwillig zum Sprecher machen. :(
1 x
"Wir tun Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen, sondern eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Haufen Steine ​​ist ein Haus" Henri Poincaré
"Das Fehlen von Beweisen ist kein Beweis für Abwesenheit" Exnihiloest
Avatar de l'utilisateur
Sen-no-sen
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 5625
Anmeldung: 11/06/09, 13:08
Ort: Hohe Beaujolais.
x 223

Re: Und wenn das BIO ein LURE war ..... euuuuuh!

Nachricht nicht luvon Sen-no-sen » 31/07/18, 19:02

Wir müssen den Titel überprüfen und ersetzen Und wenn das BIO ein LURE wäre von Industrial Bio ist ein Lockmitteles würde Missverständnisse vermeiden.
Müssen wir uns daran erinnern, dass eine Kultur im Wesentlichen organisch ist?


* schädliche Einleitungen sind eine relativ späte Erfindung in der Geschichte der Landwirtschaft.
0 x
„Genius besteht manchmal zu wissen, wann man aufhören muss“ Charles De Gaulle.

Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6085
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 73

Re: Und wenn das BIO ein LURE war ..... euuuuuh!

Nachricht nicht luvon Janic » 31/07/18, 19:24

Müssen wir uns daran erinnern, dass eine Kultur im Wesentlichen organisch ist?

Dies war zu seiner Zeit Gegenstand lebhafter Diskussionen. Die Bio wurde empfohlen, frei von Chemikalien zu sein, auf die seine Gegner antworteten, dass alles chemisch sei und dass es unmöglich sei, diese Formulierung zu empfehlen, die durch chemische Synthese im Gegensatz zur natürlichen Biochemie ersetzt wurde und jede gefundene und gefundene Komponente findet Argumente und Argumente gegen mehr oder weniger gültig. Der Begriff BIO wurde somit offiziell als Maßstab für den Unterschied zur konventionellen Landwirtschaft beibehalten, und deshalb hat der Staat die Kriterien mit seinen unvermeidlichen Grenzen festgelegt.
Nachher kostenlos für alle, um mehr Anforderungen zu haben!
0 x
"Wir tun Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen, sondern eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Haufen Steine ​​ist ein Haus" Henri Poincaré
"Das Fehlen von Beweisen ist kein Beweis für Abwesenheit" Exnihiloest
Arthurbg
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 21
Anmeldung: 31/07/18, 10:29
x 8

Re: Und wenn das BIO ein LURE war ..... euuuuuh!

Nachricht nicht luvon Arthurbg » 31/07/18, 23:04

Warum will, um jeden Preis, kommt in einer Box, ein CLAN namens BIO, schon zugeben, dass es Plural ist und nicht ein wenig, es ist unvollkommen und oben ist die Mehrheit Seite zu lassen, denn wenn Du bist sehr laut, du repräsentierst wenige Leute und einige von ihnen beanspruchen Interesse!
Ich habe nicht vor die edlen Ideen von jedem zu verlassen, die derzeit die 2 Lobbys für ihren Profit zu beschlagnahmen, ein Geldsegen von Geld, müssen wir an alle, die gleichen Standards basieren auf den gesunden Menschenverstand und vor allem unparteiisch Forschungsqualität gewinnen!
Warum willst du an einer Philosophie festhalten, die auch durch Profit beschlagnahmt wurde und die, ich beweise es, und nicht wenig, eine leere Hülle!
Sie gehen zu einer Vielzahl von organischen, alle sehr unterschiedlich und jedes Land wird es immer noch zu seiner Soße arrangieren!
Sie haben die Wahl, folgen einer Philosophie, die nicht die Mittel ihrer Ambitionen hat und die zur Zeit von den Politikern zurückgewonnen wird, die bald eine noch leerere Schale machen werden, nur um die Landwirtschaft zu retten, besonders Wallonien , unfähig, industrielle Farmen zu konfrontieren!
Es ist ein LURE geworden, ob Sie es mögen oder nicht!
0 x
Avatar de l'utilisateur
izentrop
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3204
Anmeldung: 17/03/14, 23:42
Ort: picardie
x 181
Kontakt:

Re: Und wenn das BIO ein LURE war ..... euuuuuh!

Nachricht nicht luvon izentrop » 01/08/18, 00:41

Arthurg schrieb:Es ist ein LURE geworden, ob Sie es mögen oder nicht!
Es war von Anfang an, weil diese Ablehnung der synthetischen Chemie nicht auf etwas basiert ... Uhh! wenn die Anthroposophie von Rudolf Steiner als biologisch-dynamische Landwirtschaft gilt, aber ohne die Zaubertränke (Hörner und andere "energetisierende" Präparate).
In den 1920-1930 Jahren ist es in erster Linie geistige und ésotériques10 Denker, das fortschreitende Verschwinden der Bauern (Jean Giono) und Agronomen wie Albert Howard Bedauern darüber, die damit beginnen, die Einführung der Wissenschaft in Frage zu stellen in Landwirtschaft, die Grundlage der traditionellen Gesellschaft. https://fr.wikipedia.org/wiki/Agricultu ... biologique
Es könnte sogar Pseudowissenschaft genannt werden, da es auf einer Verweigerung der Wissenschaft beruht.
0 x
Cum hoc ergo propter hoc ... Mit anderen Worten: Korrelation ist keine Kausalität.
Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6085
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 73

Re: Und wenn das BIO ein LURE war ..... euuuuuh!

Nachricht nicht luvon Janic » 01/08/18, 09:17

Warum, um jeden Preis, eine Box, ein CLAN, namens BIO, eingeben
Also: warum wollen Sie im riesigen CLAN der Agrochemie bleiben?
Es geht also nicht um eine Hütte oder einen Clan, wie du es siehst, sondern um eine Wahl des Lebens mit dem Bewusstsein, dass diese Welt auf ihren eigenen Verlust zutreibt.
du gibst schon zu, dass es plural ist und nicht wenig, dass es unvollkommen ist,
Wenn du etwas perfekt findest (außer mir !!!) : Cheesy: Sag es auf dieser Erde schnell, um es als Modell zu benutzen
es wird die Mehrheit beiseite lassen, denn wenn Sie sehr laut sind, vertreten Sie nur wenige Leute, und einige von ihnen behaupten es durch Interesse!
Es ist nicht dieser Bauer, der die Mehrheit weglässt, sondern einfach, dass die Leute, die es praktizieren, aus einer Vielzahl von Gründen wenige sind. Und 3% in Kultur kann 100% der Bevölkerung nicht abdecken. Grundkenntnisse, mein lieber Watson!
Für die laute Seite ist es Teil jeder Gesellschaft, in der die Mehrheit alle Minderheiten unterdrückt, die keine andere Wahl haben, als ihre Stimme zu erheben, um gehört zu werden. Wenn Sie die Wunderlösung auch haben, erklären Sie es schnell.
Im Interesse des Interesses befinden wir uns in einer nichtkommunistischen Gesellschaft und deshalb ist das vorherrschende Modell liberal / kapitalistisch und somit kulturell, es ist auch dasjenige, das hauptsächlich von Menschen angenommen wird und leider kann man einen Teil davon nicht verhindern. um es durch Interesse mehr als durch Philosophie genau zu ergreifen.
Ich schlage nicht vor, die edlen Ideen jedes einzelnen aufzugeben, derzeit entziehen 2 LOBBIES ihrem Mann ein Manna Geldwir müssen ALLEN die gleichen Standards auferlegen, die auf gesundem Menschenverstand und vor allem unparteiischer Qualitätsforschung basieren!
Das ist die Wunderlösung? Du scheinst besessener von der Frage zu sein Geld das durch die praktische menschliche Wirklichkeit, wo ein neues Modell (mit seinen eigenen Defekten wie alle Dinge) nicht jedem und besonders der landwirtschaftlichen Welt unter der Herrschaft der Lobbys von so genannten phytosanitary Produkten auferlegt werden kann.
Warum willst du an einer Philosophie festhalten, die durch Profit beschlagnahmt wurde, und das ist geworden, Ich beweise es und nicht ein bisschen, eine leere Hülle!
Um zu beweisen, oder versuchen Sie es zu beweisensie sind keine umschriebenen Anathema, die zu Beweisen werden und welche! ? Jetzt, um beschlagnahmt zu werden, ist unsere Gesellschaft und ihr Gesetz des üblichen Dschungels. Und wenn Sie selbst in der Massenlandwirtschaft sind, müssen Sie erkennen, dass diese merkantile Philosophie von ihren Anfängen eine momentane, aber gefährliche Illusion ist.
Sie gehen zu einer Vielzahl von organischen, alle sehr unterschiedlich und jedes Land wird es immer noch zu seiner Soße arrangieren!
Bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Es kann derzeit keine Fülle von Bio geben, da es nur einen winzigen Teil der Bevölkerung betrifft, ist es eher der Mangel, der heute dominiert. Nun, und da Sie teilweise recht haben, sollten die Strenge und die genaue Definition dessen, was die BIO charakterisiert, in bestimmten Punkten weniger nachlässig sein. Aber auch hier stehen die Herrschenden zwischen dem Wunsch, der Bevölkerung und den betroffenen Interessengruppen Gutes zu tun.
Du hast die Wahl, folge einer Philosophie, die nicht die Mittel hat, um ihre Ziele zu erreichen und die zur Zeit von den Politikern zurückgewonnen wird, die bald eine noch leerere Schale machen werden, nur um die Landwirtschaft zu retten, besonders wallonisch, unfähig, industrielle Farmen zu konfrontieren!
Du bist also Belgier! Öffne dich für eine breitere Vision, Planeten-und die Frage nach der Zukunft der menschlichen Gesellschaft stellen, wenn sie sich in Richtung ihrer Zerstörung immer kurzfristiger fortsetzt. Um seinen Ambitionen zu folgen, müssen jedoch die personellen und finanziellen Ressourcen vorhanden sein. Wie viele Landwirte sind auf menschlicher Ebene bereit, den Sprung zu wagen? Mit all dem Ärger, den dies mit dem gegenwärtigen System bringt und der auch in hohem Maße vom Finanzsystem abhängig ist und wo ein konventioneller Landwirt eine Finanzierung erhält, Agrobio, in der Herstellung wird jede Unterstützung von Banken, Gouverneuren auch verweigert.
Es ist ein LURE geworden, ob Sie es mögen oder nicht!
Wo ist der wahre Reiz? In einem System, das direkt in die Wand eindringt und sich weigert, es zu sehen? Oder diejenigen, die auf die Bremse drücken, in der Hoffnung, dass die Katastrophe vermieden werden kann?
Köder:
Raffinierte Artefakte, deren verführerische Erscheinung täuschen soll.
Verführerische Erscheinung einfach Illusion.

Wenn Sie sich intensiv für die Geschichte des Bio-Lebens interessiert hätten, hätten Sie erkannt, dass das ursprüngliche Ziel mit einem Bewusstsein verbunden war persönlich unter den Bauern die Verlockung der Agrochemie, die sie zurücklassen mussten, indem sie mehr oder weniger zu dieser Landwirtschaft zurückkehrten, die ihre Vorfahren praktizierten, und deren gegenwärtige Wissenschaft es möglich machte, die Vorteile und Fehler dieser alten Methoden besser zu verstehen. kulturell (und kulturell)
Das gleiche Phänomen ist im medizinischen Bereich zu beobachten, wo Ärzte sich auch der Faszination der modernen westlichen Medizin bewusst sind und andere Wege als die offizielle Autobahn vorschlagen, die dem gleichen konservativen Widerstand ausgesetzt sind.
In beiden Fällen soll dies nur einen kleinen Teil der Bevölkerung betreffen, die dieses Bewusstsein und bestrebt, Verantwortung mit anderen Mitteln zu übernehmen, andere Methoden.
Oder wer schreit am stärksten? Die Minderheit, die sie in ihrer Ecke alleine lassen will? Oder die Mehrheit der Chemielobbys, die fürchten, in ihren Prozessen herausgefordert zu werden, und eklatante Fehler, die sie seit ihren Anfängen angesammelt haben? Jede Person, die normalerweise konstituiert wird, muss sich verteidigen: Nein?

Lobbys in Frage:
Gruppe, Organisation oder Vereinigung, die finanzielle, politische oder berufliche Interessen verteidigt, durch Druck auf die parlamentarischen Kreise oder einflussreiche Kreise, insbesondere die Medienorgane.
Dasselbe, wenn du die Geschichte von Bio kennst. Diese landwirtschaftliche Methode hat nicht versucht, Druck auf einflussreiche Kreise auszuübenAber die Agrochemikalien stellten regelmäßig jene Baba-Chols in Frage, die es wagten, ihre Hegemonie in Frage zu stellen, indem sie aus dem Standardmodell, das sie durchsetzen konnten, herauskommen wollten.
Angegriffen, man verteidigt sich selbst und die einzig mögliche Lösung sind die Gerichte, die Öffentlichkeitsarbeit und damit das Bewusstsein einiger Medien und lokaler politischer Entscheidungsträger.

[*] Der andere Aspekt dieser Lobbies ist der Missverhältnis verfügbare finanzielle Mittel. Landwirtschaftliche oder medizinische Chemie mit Milliarden, auf der anderen kleine Verteidigungsverbände mit ein paar tausend Franken oder Euro und jedes Jahr die Frage ihres Überlebens.
Öffne einfach deine Augen! : Schock:
0 x
"Wir tun Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen, sondern eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Haufen Steine ​​ist ein Haus" Henri Poincaré
"Das Fehlen von Beweisen ist kein Beweis für Abwesenheit" Exnihiloest
Arthurbg
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 21
Anmeldung: 31/07/18, 10:29
x 8

Re: Und wenn das BIO ein LURE war ..... euuuuuh!

Nachricht nicht luvon Arthurbg » 01/08/18, 09:49

Ich schlage vor, alle guten Ideen, Kurzschluss, keine Chemie, wenn nicht notwendig, aber keine so genannten natürlichen Behandlungen, wenn sie schädlich sind
Indem wir die Macht von LOBBIES beschlagnahmen, finden wir die besten Forscher und wir können vorwärts gehen und dieses Mal in die richtige Richtung!
Und diese neue Philosophie, die für die mehr blinkered nicht mehr, alles ist erlaubt, wenn unparteiisch und nach längerer und vollständige Studie akzeptabel ist!
Und dito in der Medizin, die Homöopathie nicht das, wo das Pseudo-konzentrierteste Medikament, es ist ein Tropfen Produkt für einen Pool im Garten und mehr verdünnt, in allen Ozeanen der Erde!
Ich biete nur an, ein CLAN zu verlassen!
Der Clan beruhigend, auch wenn wir FALSCH denken, andere das gleiche denken, so ist es gut, und die Gruppe Effekt macht den Rest gibt es Emulation, gut oder schlecht, und kann nicht mehr zurück, ohne betrogen fühlen !
Meditiere das:
Das Medikament basiert Zydol Tramadol, ein Produkt der Synthese, aber es war später, dass ein afrikanischer Strauch enthält 2 entdeckt und natürlich die Moleküle sind identisch und haben die gleichen Wirkungen, so natürlich ist, nur reines Marketing!
Ein Baby, künstlich erschaffen, irgendwie!
Und ein Pflanzenanhänger würde einen akzeptieren und den anderen verunglimpfen ... LOL!
20 g Rinde bietet das Äquivalent von einer Tablette!
http://www.medisite.fr/a-la-une-douleur-decouverte-dune-plante-aussi-efficace-que-le-tramadol.461951.2035.html
https://www.futura-sciences.com/sante/actualites/medecine-tramadol-molecule-antidouleur-retrouvee-haute-dose-plante-49306/
0 x




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Techniken und Lösungen"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und lud 1