Saubere Luft ist eine biblische Verpflichtung

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

"Die Umweltschützer, die gegen Luftverschmutzung und die globale Erwärmung kämpfen, haben neue Verbündete unter den Evangelisten entdeckt", sagte die New York Times. Mit unerwarteter Kraft, die National Association of Evangelists, eine Non-Profit-Organisation, loyale Unterstützung der Republikanischen Partei, die 45 000 Kirchen und 30 Millionen Menschen im ganzen Land vertreten, will Lobby Kongress, um es zu machen Abstimmung über Gesetze, die CO2-Emissionen kontrollieren. Für die Evangelisten ist der Schutz des Planeten Teil der Lehren der Bibel. Laut Genesis "hat Gott den Mann in die Gärten von Eden gestellt, um sich um ihn zu kümmern", zitiert Richard Cisik, der Vizepräsident des Vereins, der sagt: "Deshalb müssen wir unsere Stimme dem hinzufügen Debatte. "

"Wir finden immer noch in der Bibel eine Passage, die einem anderen widerspricht", sagte James Inhofe, gewählt Republikaner von Oklahoma und Vorsitzender des Senats Umwelt Ausschuss, der Zweifel daran, dass der Klimawandel mit der Aktivität verbunden ist Mensch. Letzterer nimmt jedoch ernsthaft die Worte des Vereins an, "wegen seiner Auswirkungen auf Menschen, die in der Regel republikanisch sprechen."

"Evangelisten können den Kongress beeinflussen, und wenn ihr Interesse an der globalen Erwärmung zunimmt, wird Senator Inhofe auf sie hören müssen", sagte John Green, Leiter eines Think Tank für Religion und öffentliches Leben. Er bemerkt jedoch, dass "Evangelisten die Umweltschützer nicht mögen".

Quelle

Hinweis econology: Kein Kommentar!

Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *