Nach der industriellen Ära, nichts?

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Das Industriezeitalter hat seine kritische Phase getreten. Die schrittweise Reduktion Prozess ist in vollem Gange in 2005, und in ein paar Jahren das industrielle Zeitalter wird dies zu stoppen, bedeuten, dass die Industrieanlagen aller Art können nicht mehr weiter.

Die Bedrohung für die Energieversorgung verurteilt unwiederbringlich industrielle Infrastruktur und industriellen Aktivitäten bestehenden, die zur Folge haben. Niemand kann das primäre Energieressourcen ignorieren ausgehen, es höchstens eine Frage von ein paar Jahren ist, und zur gleichen Zeit, diese Mittel ihre Produktionskosten erhöhen sich dramatisch, als aufgrund ihrer Knappheit vor einer zu sehen Die Nachfrage steigt jeden Tag. Wir leben in einer Welt, wo alles eng folgt, was industriell geschieht. Aufgrund der weltweiten Industrieorganisation, hat eine kleine Änderung in einem primären Endpunkt (wie zum Beispiel die Ölpreise) unabsehbaren Folgen für eine Reihe von Dingen.

Die neueste industrielle Wind kommen aus Asien, vor allem China, inzwischen die beiden anderen Mächte, Amerika und Europa wird unerträglich Schwierigkeiten haben, ihre Industrien, Arbeitsplätze ihre Industrien enthalten, ohne sprechen natürlich von unzähligen Branchen indirekt auf ihre Aktivitäten. Sie evozieren nicht einmal die Situation in Afrika, dass dunkel. Nach diesem, nichts.

PROSPECTIVE - 18 / 10 / 2005
Chronik Olivier RIMMEL

Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *