Das Klima Zukunft: Welche Zeit sollen wir tun?


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Jean-Marc Jancovici
Threshold, 2002

Jean-Marc Jancovici

Zusammenfassung:
Jean-Marc Jancovici, beratender Ingenieur, polytechnicien wissenschaftliche Analyse gebrochen, setzt sich mit der Climate Futures Reflexion seiner früheren Buch Der Treibhauseffekt: lasst uns wir das Klima verändern ? mit der Klimatologe Herve Le Treut veröffentlicht.
Das globale Wissen über die Entwicklung des Klimas wird hier mit Elementen des Vergleichs und der Prognose angereichert, die sich auf ein sehr mediatisiertes Thema beziehen, jedoch wenig bekannt sind. Der humorvolle und lebendige Ton dieses Dokuments von 300-Seiten, gesäumt von perkussiven Untertiteln ("die kleine Mutter, die hinaufgeht, die hinauf geht", "der Wind wird dreimal wehen?"), Ermöglicht die Überprüfung der bekannten Mechanismen des Treibhauseffekts. Es gibt auch wertvolle Informationen über die Wechselwirkungen: Kohlendioxid - ein Vektor der globalen Erwärmung -, Entwaldung, fossile Brennstoffe, industrielle Aerosole, die schwarze, weiße oder verschmutzende Wolken in die Atmosphäre abgeben, oder sogar die hervorragenden Halocarbon .

Jean-Marc Jancovici buchen eine differenzierte Analyse, dass die Gemäßigten eilten Deutungen schädlichen Treibhausgasemissionen Kesselhäuser ist viel höher als die von Pkw oder dem Vorteil der Kernenergie, umweltfreundlich entkommt seine Kritiker.

Darüber hinaus hat der Autor die Weisheit, die Grenzen der Mittel zur Vorhersage und Risikobewertung zu demonstrieren.
Emmanuelle Pautler


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *