BlueCar Electric Car


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Bei Testfahrten seines Elektroauto BlueCar der Januar 24 2006, in Ergué-Gabéric (29), kündigte Vincent Bolloré den Bau einer Anlage in der Nähe von Quimper für die industrielle Produktion der elektrischen Batterie durch seine entwickelte BatScap Tochtergesellschaft (80% Bolloré, 20% EDF).

Hundert Arbeitsplätze würde der Schlüssel sein.

Straße geschnitten, um Verkehr für 20 Minuten zu erreichen, die beiden Standorte von Odet und Pen Carn der Bolloré-Gruppe in Ergué Gabéric, Polizei Radfahrer die Straße zu öffnen, um die Anwesenheit von Abgeordneten und Beamten in der Prozession trotz eigenem Ermessen ihre Agenden.

Vincent Bolloré n’a pas fait dans la demi-mesure pour démontrer que sa BlueCar ainsi que deux « mulets »), en fait des Ford Fusion démotorisées et rééquipées en énergie électrique, étaient en mesure de rouler après la présentation statique de la BlueCar lors du salon de Genève en mars 2005.



Zwölf Jahre der Forschung. Zwölf Jahre der Forschung und 70 Millionen Euro Investitionen wurden Bolloré, die für die Entwicklung von lithuim-Metall-Polymer-Akku als fünfmal angekündigt leichter als Blei-Akku bietet eine Reihe von etwa 250 km.

BlueCar, Prototyp zwei Millionen um einen Elektromotor entwickelt, hat eine Höchstgeschwindigkeit von 125 km / h. Sechs Stunden vollständig aufladen Batterie und die Kosten von einem Euro km zu 100.

Entworfen von Philippe Guédon, ehemaliger Vorsitzender von Matra Automobile, und entworfen von Pininfarina italienischen BlueCar drei Personen und 810 dm3 Gepäck tragen können.

Obwohl es bestätigt wird, dass Vincent Bolloré nicht Hersteller für den Wagen, einer Kleinserie gefunden sollte jedoch hervorgehen.

10.000 Batterien pro Jahr Die Fabrik bei Pen Carn ein Bereich zwischen 16.000 und 20.000 m2, die Vincent Bolloré den Bau gestern angekündigt, Aura, sie soll industriell Batterie zu produzieren und die Produktion wechseln von 200 10.000 in Einheiten pro Jahr.

Die Investition wird auf 150 Millionen für diese Batterie geschätzt Anwendungen in stationären Einrichtungen mit.

Die Baugenehmigung muss in etwa zwei Jahren im März zu einem operativen Anlage eingereicht werden.
Vincent Bolloré erwähnt die Schaffung von hundert neue Arbeitsplätze (Ingenieure und grad 4).

Die Walz Version des BlueCar wird bei der nächsten Genfer Autosalon im März vorgestellt.

Jacky Hamard, Das Telegramm Januar 25 2006


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *