BMW und TOTAL vereinen Wasserstoff zu fördern


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Der Automobilhersteller BMW und Mineralölunternehmen TOTAL haben gerade ein Abkommen zur Förderung von Wasserstoff als Energiequelle für Fahrzeuge abgeschlossen. Die Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen heißt es, dass TOTAL errichten und betreiben Stationen in Europa bis zum Ende des 2007, die Unterstützung der Markteinführung von Fahrzeugen der Marke BMW angetrieben durch Wasserstoff drei Wasserstoff zu füllen.

Die beiden Unternehmen sind nicht bei ihrem ersten Versuch, da sie bereits zusammen auf einer Skala Test der Lebensfähigkeit von Wasserstoff als Energiequelle in Berlin arbeiten. Im Rahmen der Clean Energy Partnership (CEP) unter der Schirmherrschaft der deutschen Bundesregierung hat TOTAL eine öffentliche Wasserstoffversorgung zu herkömmlichen Kraftstoffpumpen Seiten März 2006 Station in Berlin eröffnet. Die Einheit ersetzt die Pilotanlage bereits in Berlin von TOTAL in 2002 gebaut.

Vor Ende dieses Jahres wird TOTAL öffnen Sie eine andere öffentliche Station des gleichen Typs in der Detmoldstrasse in München, in der Nähe des FIZ, das Zentrum für Forschung und Innovation BMW. Die dritte Station auf europäische Wasserstoff, hat seine Position nicht gewählt worden, aber diese Entscheidung muss in den kommenden Wochen erfolgen.


Quelle


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *