Die Brennholzprotokolle


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Die Brennholzprotokolle

General

Mit traditionellen und Ahnen Heizung ist immer noch der Heizbetrieb die häufigste Holzvolumen. Es ist eine, die weniger teuer ist, sondern stellt auch die Einschränkungen für den Benutzer.

Es wird in der Regel in Ster vermarktet (Stack 1m auf 1m auf 1m von
Protokolle) oder Strings (2 Kubikmeter, sondern variiert Regionen!). Ihre Länge ist je nach Anbieter und Ihre Wünsche nach Ihren Ofen oder Kessel. Normalerweise ist die Wahl 1m, 50 und 33 cm cm. Kleine Protokolle werden in der Regel verkauft (etwas) teurer, weil sie mehr Arbeit für den Lumberjack erfordern, aber es ist eine Fehlkalkulation, weil es mehr leere Räume auf einem Kubikmeter kleiner Protokolle sind.

Die besten Holzheizungen sind aus Hartholz (Hainbuche, Eiche, Buche, ...) und Nadelholz (Kiefer, Fichte, Lärche ...) können ebenfalls verwendet werden. Aber ihre Verbrennung ist schneller und sie in der Regel weniger gut behalten außen.

Für eine gute Verbrennung, muss es offensichtlich trockenes Holz verwenden. Dies erfordert nach mindestens 2 Jahren Schneiden Trocknen oder sogar mehr für einige Arten. Offensichtlich muss das Holz unverschmutzten sein (Farbe, Lack ...).

Die Verschmutzung der Verbrennungsheizung logs



Wenn CO2 Bilanz nahezu Null ist, in den Protokollen aalen ist nicht ganz ungefährlich für die Umwelt. Die Holzverbrennung setzt im Wesentlichen Ruß und CO sowie andere chemische Verbindungen in niedriger Höhe. Um diese Emissionen zu begrenzen, das Brennen von Qualitätsholz in einem ordnungsgemäß gewartet und von guter Qualität ist wichtig.

Tatsächlich; brennen nasses Holz Ursachen von Geräten und Kaminen Fouling (Kreosot und Teer) und gibt mehr Schadstoffe (Ruß, CO ...) und bietet gleichzeitig viel weniger Energie als trockenes Holz. Ansicht Umweltverschmutzung Brennholz.

Schließlich ash die Menge kann erheblich sein durch die Verbrennung von Protokollen erzeugt wird, insbesondere wenn der Anteil der Rinde hoch ist.

Preis und Energieäquivalent Protokolle

Der Preis für einen Kubikmeter variiert zwischen 2009 25 und 80 € € je nach Größe, Holzart und ob es war oder nicht getrocknet. Diese Preise variieren stark zwischen den Regionen und Mengen.

Au niveau énergétique, 1 stère « idéal » (30% de vide dans l’empilement, essence hêtre ou chêne, bien sec) fournit en énergie utile (c’est à dire en prenant en compte le rendement de votre poêle de 70% environ) 1400 à 1500 kWh. Cela correspond à environ 160L de mazout avec une chaudière moderne à 90% de rendement.

Vu les variations et disparité des prix, il est difficile de faire un comparatif objectif mais en prenant un prix du mazout à 0.50 €/L, le bois bûche reste donc environ 50% moins cher que le mazout…à condition de bien acheter son bois. En effet; si la qualité du mazout est extrêmement constante, le bois c’est tout l’inverse! Le mazout représente aussi un confort d’utilisation que le chauffage aux bûches ne pourra jamais atteindre. Pour en savoir plus, le lecteur lira attentivement l’introduction de ce dossier « chauffage au bois » : warum wählen Brennholz.

Lesen Sie mehr über Heizung logs

- Einige Wärmeenergie und von verschiedenen Hölzern
- Herunterladen Dokumente auf Brennholz und Holzofen Geräte
- Eigenschaften Brennholz
- Vergleich der Energiepreise


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *