Definition und Klassifizierung von erneuerbaren Energien


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Klassifizierung der erneuerbaren Energien von C. Martz, ENSAIS Ingenieur

Der Zweck dieser Datei mit mehreren Seiten ist ein Round-up von so genannten erneuerbaren Energietechnologien zu machen mit, für jeden, ihre Vorteile, Nachteile und Einschränkungen.

Wir werden auch eine zarte Kritik an der aktuellen Energiepolitik versuchen. Aber zuerst eine kleine Definition.

Erneuerbare Energie ist, was?

wie wir erneuerbare, Energiequellen betrachten, erneuert sich schnell genug (daher der Name) breit Menschen, sondern auch in einigen Fällen der Menschheit zu werden unerschöpflich (zB Solar)!



Erneuerbare Energie wird abgeleitet von konstanten oder regelmäßige Naturerscheinungen hervorgerufen vor allem durch die Sonne (Solar sondern auch Wasserkraft, Wind und Biomasse ...), den Mond (Gezeiten, einige Strömungen: Gezeitenenergie ...) und Erde (Tiefengeothermie ...).

Aujourd’hui, on assimile souvent les énergies renouvelables aux énergies propres. Ceci n’est pas tout à fait vrai même si ces énergies sont beaucoup moins « sales » que les énergies fossiles.

Tatsächlich; Erneuerbare Energie kann auch setzen weg von fossilen Brennstoffen werdenDie wir jetzt wissen, sind auf menschlicher Ebene nicht unerschöpflich. Wir werden in diesem Ordner zu sehen, wie viele Links noch fossile und erneuerbare Energien vereinen, zumindest aus wirtschaftlicher Sicht ...

Klassifizierung der erneuerbaren Energien

Primärenergiequelle: Erneuerbare Energien können in 3 grundlegende Kategorien unterteilt werden:

  • A) direkte Sonnen: Prozesse direkte Sonneneinstrahlung oder Licht.
  • B) Indirekte Sonnen: die Methoden indirekt auf die Sonne mit einer anderen Energiequelle bereitzustellen.
  • C) nicht solar: nicht mit Sonnenlicht (kann aber die Sonnengravitationskräfte verwenden).

In allen Fällen, denn die Sonne ist die Grundlage unserer Energiequelle ohne die Sonne, wird die Erde nicht einmal in der Gruppe existieren C). Aber ohne Land keine Serre entweder Effekt ... so kleinlich nicht zu ...

A) Details der direkten Sonnenenergie:

B) Details der indirekten Sonnenenergie:

  • Terrestrische Biokraftstoffe : les plantes utilisent l’énergie solaire pour grandir et se développer. Il y a plusieurs types de biocarburants : ceux nécessitant un « raffinage » et les autres. Exclusivement issus de l’agriculture. lesen Sie mehr.
  • marine-Biokraftstoffe : Gleiche Bemerkungen zu den terrestrischen Biokraftstoffe, außer dass es nicht Algen und Pflanzen ist. Sie haben eine sehr starke Entwicklungspotenzial.lesen Sie mehr.
  • Feste Biomasse : In erster Linie Holz zum Heizen, sondern auch einige andere schnell wachsende Pflanzen (Disteln in Spanien zum Beispiel).
  • Flüssige Biomasse : Kann zu Biokraftstoffen im Endprodukt verglichen werden, aber der Prozess ist radikal anders zu erhalten. Dies ist eine Verflüssigung eines festen Biomasseanteil insbesondere durch die Fischer-Tropsch-Verfahren. lesen Sie mehr.
  • Der gasförmige Biomasse : Vergasung von Biomasse: 2 bekannten Methoden. Anaerobe Vergärung von Abfällen ou Holzvergasung.Die 1er Verfahren ist effizienter als die letzteren.
  • Windenergie : sans Soleil, le vent n’existe pas. Sans doute l’énergie renouvelable la plus « à la mode » mais une des moins efficiente éconologiquement. Cette classe comprend l’exploitation de l’énergie de la houle.lesen Sie mehr.
  • Wasserkraft : Was auch immer ihre Anwendung (mechanisch oder elektrisch) Wasserkraft wäre ohne den Wasserkreislauf von der Sonne nicht existieren. Es ist erneuerbare Energie die meisten in der Welt genutzt werden.
  • Geothermie oder aerothermische : Ie Wärmepumpen. Sie erfassen ihre Energie entweder im Boden oder in der Luft. In 2 Fällen ist es die Sonne die Hauptquelle.
  • Muskel oder tierische Macht : Das ist die Anziehungskraft der Muskeln zu sagen. Dies ist offensichtlich eine indirekte Sonnenenergie, da Energie aus der Nahrung selbst von der Sonne kommt.

C) Details von Nicht-Solarenergie:


  • Der Einsatz von Ebbe und Flut : Gezeitenkraft Rance.
  • Tiefe Geothermie : Beispiel für Soultz-sous-Wälder
  • Die Verwendung bestimmter Meeresströmungen von Ebbe und Flut (durch die Wirkung der Sonne geschaffen, aber der Mond und die Erde Rotation auch) durch hyroliennes. lesen Sie mehr.
Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *