Definitionen in Wirtschaft und Finanzen


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

1) Allgemeines

Was ist die Geldmenge?

Die Geldmenge ist die Summe Zahlungsmittel in Umlauf zu einem bestimmten Zeitpunkt in einer Wirtschaft im Besitz von nicht-finanziellen Mittel (Haushalte, Rest der Welt, staatliche Unternehmen.)

Was ist ein Geldmengenaggregat?

Eine monetäre Aggregat ist eine Währung Kategorie und liquide Mittel. Aggregate zu klassifizieren, zu messen und werden verwendet, um die Geldmenge zu verwalten.

Was ist die Liquidität?

Die Liquidität ist das Eigentum eines finanziellen Vermögenswertes, der kann leicht auf Zahlung umgewandelt werden.

Was sind die drei Geldaggregate?

Alle drei Geldaggregate (Geldmenge sind die drei) sind M1, M2 und M3. Sie klassifiziert werden, je nach dem Grad der Liquidität, dh in M1, die liquidesten Vermögenswerte werden klassifiziert.

M1: die enge Vorstellung von Geld. Dies ist die Geldmenge im engeren Sinne, das sind die Münzen, Banknoten, Girokonten (die liquiden Finanzanlagen sind), dh alle Zahlungsmittel.

M2: M1 + quasi-Geld (Sparbücher, Sparkonten Gehäuse Codevi und Termineinlagen von weniger als zwei Jahren)

M3: M2 + Investmentfonds (SICAV und FCP) oder M1 + + quasi Geldmarktfonds.

Die finanziellen im Fonds involvierten Vermögenswerte sind wandelbar in Zahlung, aber es besteht die Gefahr des Verlustes von Geld, um Transaktionskosten und Veränderungen im Wertpapierkurse.

* OGAW: Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren
* Sicav: SICAV
* Fund: Investmentfonds

Was für quasi-Geld?

Quasi-Geld ist kein Zahlungsmittel, sondern wird einfach in ein Zahlungsmittel, ohne das Risiko eines Kapitalverlustes umgewandelt

Was ist eine Gesamtinvestition?

Eine Anlage dieses Aggregats ist ein Maß für die Gesamteinsparungen. Achtung: Es unterscheidet sich von einem Geldmenge. Beispiele dafür sind die ELP Aktionen.

Was aggregieren wir versucht, durch die Geldpolitik zu kontrollieren?

Das Aggregat, das ein durch die Geldpolitik zu kontrollieren sucht, ist M3, weil es eine breite Auffassung von Geld. Durch die Steuerung M3 steuern wir auch und M1 M2.
Die Währung in Frankreich gleich 1000 Millionen. In 2001 verringerte sich die Masse von Noten, sondern dass im Zusammenhang mit Bankgeld und Investmentfonds hat sich erhöht.

Was ist die Komponente der Geldmenge M3 das wichtigste?

Die Hauptkomponente der Geldmenge ist M3 Bank Geld, dann ist es quasi-Geld und Investmentfonds.

Die Geldmenge besteht im Wesentlichen aus Bankgeld und Quasi-Geld. Allerdings sind diese Währungen von Banken geschaffen.

Das Interesse an Geldschöpfung ist also Interesse an der Rolle der Banken in dieser Tätigkeit.

Heute sind die Banken der MFIs (Monetären Finanzinstitute) genannt.

Das Interesse an Geldschöpfung ist über die Rolle der MFIs zu konzentrieren.

2) Die Kredite sind Einlagen

MFIs haben mehrere Möglichkeiten, um Geld zu schaffen. Wenn eine Bank einen Vorschuss an einen Kunden macht, ist es nicht Geld, sondern es schafft.

Was ist ein Kredit?

Ein Kredit ist eine Summe geliehen. Es ist durch die Kreditgeldschöpfung ist

Was ist ein Anspruch?

Eine Schuld ist eine Schuld der Dankbarkeit, die zum Beispiel die Bank in Bezug auf einen verschuldeten Client hält.

Was für Vermögenswerte?

Das ist alles, was die Bank besitzt. In diesem Fall kommt es zu Schulden.

Was ist die Haftung?

Der passive wird durch Kundeneinlagen gebildet und damit, dass die Bank muss für die Kunden.

Was für die Geldschöpfung?



Die Geldschöpfung ist die Erhöhung der Geldmenge. Es ist in den Verbindlichkeiten der Bank registriert. Geld auf dem Girokonto des Kunden auf die Haftung der Bank ist im Geld geschaffen, weil die Bank, hatte die Bank nicht vor, es geschaffen hat. Das Geld, das auf dem Händlerkonto ist nicht eine Anzahlung entsprechen. Das Geld kommt aus dem Nichts, es ist wirklich geschaffen: es ist eine Schöpfung ex nihilo.

Dies folgt aus der Geldschöpfung Leistung an die MFI.

Diese Währung ist die Währung der Bank, weil sie die Macht hat, seine eigene Währung zu schaffen. Mit diesem Kreditgeschäft, sieht die Wirtschaft ihre Geldmenge zu erhöhen.

Wenn der Händler das Darlehen tilgt, hielt die Währung von diesen Agenten verschwindet aus der Geldmenge -für die Währung, die die Bank nicht in der monétaire- Masse und der Geldmenge (Geldbasis) im Besitz der Bank anerkannt erhöht. Da die von der Bank gehaltenen Währung nicht für die Geldmenge ist, sinkt es.

Was ist die Zerstörung von Geld?

Zerstörung von Geld ist, wenn das Geld gehalten durch einen nicht-finanziellen Mittel wird das Eigentum der Bank und damit ein Finanzmakler, dass in der Rückzahlung einer Schuld.

Was ist die Eigenschaft des Geldes geschaffen?

Das Eigentum an dem Geld geschaffen ist, dass es nur vorübergehend ist. Die Geldmenge erhöht, sofern sie mehr Geld schafft, zerstört wird. Manchmal schafft es Geld, das endgültig ist (z. B. Dollar in Euro konvertieren)

Mehr:
- Die Suite: Banken und Finanz Definitionen
- Wirtschaft und Finanzen Forum


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *