Additive für eine bessere Effizienz Energetik


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Mark Kedzierski, Forscher am National Institute of Standards and Technology (NIST) hat ein Verfahren entwickelt, um die Energetik Effizienz von Kühlsystemen für große kommerzielle Gebäude zu verbessern. Das Prinzip basiert auf der Zugabe von geringen Mengen an Schmiermittel in dem Kühlmittel, dieses zusätzlich verbessert die Wärmeübertragung.

Mr. Kedzierski hat die Regeln entwickelt folgen die am besten geeignete Art des Schmiermittels in dem Kühlsystem verwendeten Additivs zu wählen. Das Optimum ist erreicht, wenn der volle Schmiermittel Kühlmittel vom Standpunkt der Oberflächenspannung und Viskosität.
Das Schmiermittel bildet dann einen Film auf der Oberfläche der Kühlflüssigkeit, die den Durchgang Leistung in der Gasphase verbessert. Wenn diese Entdeckung in großem Maßstab System validiert wird, wäre es etwa 1 320% der Milliarden kWh sparen verwendet
jährlich durch die Kühlsysteme in den Vereinigten Staaten, oder das Äquivalent von 5,5 Millionen Barrel Öl pro Jahr.

Sources et mehr


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *