Jobs für nachhaltige Entwicklung


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Nachhaltigkeit Quelle von Arbeitsplätzen in Europa?

Das Entwicklungspotenzial von RES in Europa und insbesondere in Frankreich sollten viele Arbeitsplätze schaffen. Die einzige verbleibende Zweifel betrifft die Unterstützung Was Entscheidungen Wert Politik dieses Wachstum zu konsolidieren.

Didier Mayer, Präsident des European Renewable Energy Council, in einem Interview mit dem Nachrichten-Umwelt, sagte, hatte der Markt für erneuerbare Energien, die Wachstumsrate erreichte 40% pro Jahr für Wind- und Solarenergie erzeugen könnte 1 Millionen Arbeitsplätze in Europa durch 2010. Für Frankreich sind die Projektionen zwischen 75 000 neue Arbeitsplätze, nach der Vereinigung der erneuerbaren Energien (RES) und 243.000 aus dem Bericht der MITRE (Überwachung und Modellierung die Initiative auf die Ziele für erneuerbare Energien). Heute ist die Zahl der Menschen in diesem Sektor beschäftigt dreht sich nur um die 40.000.

Erneuerbare Energie ist sowohl eine Chance als eine bedrohte ländliche Aktivität schrumpft zu verstärken (die Hälfte der Kleinbauern haben sich in den letzten zehn Jahren verschwunden) und eine Gelegenheit, neue Industrien zu entwickeln, die Welt gegenüber, sagt Präsident SER, André Antolini in der Veröffentlichung des letzten SER März.

Windkraft

Windenergie ist die Energie aus dem Wind auf die Schaufeln einer Windmühle hergestellt. Wenn der Wind weht beginnt induzieren die Kräfte auf die Propellerblätter wirken, um die Drehung des Rotors. Der so erzeugte Strom kann an das Stromnetz über einen Transformator verteilt werden.

Die Französisch Windenergiepotenzial ist der zweite in Europa nach Großbritannien. aber es ist derzeit in Deutschland, Dänemark und Spanien, die für fast 90% der europäischen Beschäftigung im Wind Bausektor entfallen, sagt SER. Der spanische Wirtschaftsminister kündigte an, dass fast 60000 Jobs hatte bereits in Spanien durch die Windindustrie zwischen 1997 und 2003 sagt man es erstellt wurde.
Gemäß den europäischen Berufsverbänden EWEA AEBIOM, EPIA und ESIF, hilft Windenergie 15 19 zu Jobs pro MW installierter Leistung erstellen.
Der SER glaubt, dass 2010 wenn Frankreich gelingt es, das Vertrauen der Investoren im Bereich der Entwicklungspolitik zu gewinnen (was immer noch zweifeln kann), über 60% der Arbeitsplätze durch die Herstellung und Montage von erstellt Windkraftanlagen in der Umgebung finden, französisch Arbeitsplätze.
Heute gibt es 2 000 Arbeitsplätze in der Industrie, die erstellt werden oder erhalten in Frankreich durch die Entwicklung, wenn auch immer noch bescheiden, Windenergie, vor allem in Französisch Maschinenhersteller (Vergnet, Berg Spiel, Cita ...), sondern auch und vor allem für Komponentenhersteller (Rollix, Leroy S Gomer, Alstom ...).
Darüber hinaus wird in diesem Jahr 2010, Wind Investitionen auf etwa 3 Milliarden (entspricht der Installation von 1 758 660 MW MW terrestrische und marine) geschätzt. Der SER glaubt, dass dies von hier in einer Gesamtnetto Schaffung von Arbeitsplätzen 20000 2010 führen würde.
Laut BTM Consult, von 2010 europäischen Industriellen mindestens 50 Milliarden in Windkraftanlagen investieren, die Milliarden 25 fügt bereits investiert. BTM Consult Schätzungen gleiche wie die globalen jährlichen Investitionen von 8 Milliarden Euro 2003 2010 voraussichtlich ein Niveau erreicht, das entspricht Kern Investitionen zu verdoppeln, schätzungsweise zwischen 10 und 16 Milliarden pro Jahr im Durchschnitt um 2030 .
EurObserv'ER stellt fest, dass die europäische Industrie beschäftigt direkt und indirekt mehr als 80.000 Menschen in der Europäischen Union und glaubt, dass es mehr Arbeitsplätze zwischen 280.000 2000 und 2010 geschaffen hat.

Die Holzenergiesektor

Aktuelle Studien zum Thema zeigen, dass die Holzenergie heute einige 25.000 Vollzeitstellen darstellt. Holzenergie Produkt 9 Millionen toe / Jahr. Dies ist die erste Quelle thermischer erneuerbaren Energien. i> Die Aussichten für die Entwicklung dieses Sektors über 20.000 die Schaffung von Arbeitsplätzen in den kommenden Jahren darstellen, sagte der Vorsitzende des SER, André Antolini

Der Biokraftstoffsektor

Biokraftstoffe, als eine erneuerbare Energiequelle, designierter pflanzliche Brennstoffe (Rapsester, zum Beispiel). Es gibt zwei große Klassen von Biokraftstoffen:
- Alkohole, hergestellt aus Kulturen reich an Zucker oder Stärke (Sorghum, Rüben): biothanol (Ethanol), die verwendet werden können, um 100% Benzin zu ersetzen. Die größten Nutzer von Ethanol sind Brasilien und den Vereinigten Staaten.
- Die Öle aus Ölsaaten gewonnen (Raps, Soja, Sonnenblumen): Ester von Pflanzenöl. Die Ausdünnung Öl liefert, was einige nennen sich die Biodiesel, andere Diester® andere Biodiesel. Alle diese Marken decken ein einziges Produkt: Ölmethylester. Öle und Ölester kommen Diesel zu ersetzen. einschließlich 1,7 Millionen Tonnen Biodiesel auf Basis von Rapsöl nach dem European Biodiesel Board (EBB), 2003 Millionen Tonnen Biodiesel wurden in 30 (+ 1,4%), hergestellt. Die EBB kurz- oder mittelfristig rechnet mit einer Verdoppelung der Produktion und der geschätzten 2,2 Millionen Tonnen bestehenden Produktionskapazitäten. Deutschland war der erste Hersteller von Biokraftstoff in 2003, 715.000 mit Tonnen (+ 59%), gefolgt von Frankreich (360.000 Tonnen) und Italien (210.000 Tonnen). Die Französisch Union of Petroleum Industries (UFIP), die mit der europäischen Richtlinie über Biokraftstoffe zuzustimmen, die sie in 2005 2 2010% zu gehen erfordert und% des Gesamtverbrauchs von Benzin und Diesel zu 5,75. Darüber hinaus empfiehlt es verstärkte Anstrengungen auf die Entwicklung von Biodiesel (Raps Diester).

Europäische Produktion (UE15) der beiden Kanäle, Biodiesel (Biokraftstoffe 82,2%) und Bioethanol (17,8%), vertreten durch 2003 1.743.500 Tonnen (entspricht 1.488.680 toe). Nach den Zahlen in der Regel beibehalten (10 1000 Jobs pro Tonne Biodiesel, 6 1.000 Jobs pro Tonne Ethanol) die Zahl der Arbeitsplätze in 2010 würde 19.500 33.000 in den folgenden Szenarien geschaffen oder erhalten. Nach Ansicht der Kommission erstellt ein Anteil von 1% Biokraftstoffen am gesamten Verbrauch an fossilen Brennstoffen zwischen 45.000 75.000 und neue Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten.

Die Solarthermie-Industrie

Die Solarthermie wird Energie aus dem Sonnenlicht aus solarthermischen Glas gewonnen, um die direkte Erwärmung von Wasser und Räumlichkeiten zu gewährleisten. Die Wärme von den Platten konzentriert auf ein Kühlmittel übertragen. Vier Quadratmeter können die Warmwasserbedarf einer vierköpfigen Familie, für einen durchschnittlichen Investition von EUR 3 000 gerecht zu werden, und zehn bis zwanzig Quadratmetern bieten Heizung eines Hauses. Eine zusätzliche Heizung ist für den ungünstigsten Witterungsperioden weiterhin erforderlich.

Das Wachstum dieses Sektors wurde in erster Linie bisher auf Basis von drei Ländern, die 80% des Marktes: Deutschland, Österreich und Griechenland. Frankreich ist das Ziel von einer Million m2 installiert jährlich von 2010.
In 2004, sollte es auf seinem Gebiet der solarthermischen Kollektoren, halb über 75000 m2 von auf Französisch überseeischen Departements installiert werden. Die Zahl der betroffenen Arbeitsplätze in Frankreich in 2010 geschaffen würde für SER in der Größenordnung von 10500 sein.

Die Photovoltaik-Industrie

Photovoltaik-Solarenergie bezieht sich auf die Energie zurückgewonnen und direkt in Strom aus Sonnenlicht mit Photovoltaik-Modulen umgesetzt. Der photovoltaische Effekt wurde von Antoine Becquerel in 1839, der Großvater von Henri Becquerel, der in 1896 Radioaktivität entdeckt entdeckt. Sie ergibt sich aus der direkten Umwandlung in einen Halbleiter (Silizium, CdTe, GaAs, CIS etc.) eines Photons in Elektrons. Abgesehen von den Vorteilen mangelnder Wartung von PV-Anlagen, diese Energie erfüllt perfekt die Bedürfnisse von Remote-Standorten und einschließlich des Netzanschlusses ist zu teuer.



Das Weißbuch der Europäischen Union empfohlen 500000 Solardächer in Europa in 2010 Geschäftsvolumen darstellen würde fast 60000 Arbeitsplätze zu erreichen. Die Photovoltaik-Industrie ist heute in Europa fast 15000 Arbeitsplätzen und einem Umsatz von rund einer Milliarde Euro. das Ziel des Weißbuches, das mit 3000 MW installiert heute 2010 572 MW bleiben schwer fassbar Deal beträgt. Ein sehr realistisches Ziel 2000 2010 bereits vertreten MW von etwa 50000 Arbeitsplätze in Europa zu dieser Zeit.
Die Renewable Energy Association plant, sich vorsichtig um 2 500 neue Arbeitsplätze in diesem Sektor vor 2010, unter Hinweis darauf, dass diese Zahl von fünf im Fall von aktiver Politik multipliziert werden könnte.

Die Biogasbranche

Biogas ist Gas durch den Abbau von organischem Material (einschließlich Kartons, Papier und Naturtextilien) in Abwesenheit von Sauerstoff erzeugt (anaerob). Berichtet pro Tonne Abfall, variieren geschätzte Emissionen und Abfallzusammensetzung zwischen 100 400 zu NM3 / Tonne.
Biogas besteht aus Methan (in 50 65%), Kohlendioxid (ca. 35 40%) und anderen Gasen in Spuren (insbesondere malodorous basierend auf Schwefel und Mercaptan). Das Vorhandensein von Methan liefert eine hohe PCI (Heizwert) Biogas (etwa 0.25 PET). Nach Angaben der britischen Department of Energy Calorific, PCI Methan ist 38 MJ / NM3, ist die Mülldeponie Biogas 15 21 zu MJ / NM3.
Es kann daher die Energieeinheit Betrieb dienen oder nach der Behandlung, Kraftstoff für angepasste Fahrzeuge, oder in ein Erdgasnetz integriert werden. Derzeit sind zwei Verwendungen industriell Verbrennung in einem Kessel (Heizung) bewährt, oder in einem Motor entweder Strom oder Wärme und Strom bei KWK-Erzeugung.

Die Ziele des Weißbuchs der Europäischen Union oder 15 2010 Millionen Zeh bleiben jedoch relativ außerhalb der Reichweite der gegenwärtigen Bemühungen. Wenn dieser Weg für einen bedeutenden Anteil in der Bilanz der erneuerbaren Energien beteiligt ist, es einige spezifische Arbeitsplätze schafft, sagt die Gewerkschaft.

Geothermie-Sektor

Geothermie oder Erdwärme ist in Form von Dampf Stauseen oder heißem Wasser oder heißen Steinen. Wenn das geothermische Reservoir bei mäßiger Temperatur ist, wird diese Ressource für die Erzeugung von Wärme durch ein Wärmenetz geliefert ausgebeutet. Es ist vor allem in den Aquitaine und Paris Becken für die Fernwärmeversorgung entwickelt. Geothermischen wenn die Tanktemperatur höher ist, und wird verwendet, um Dampf zu erzeugen, ist es möglich, Elektrizität zu erzeugen.

In 2010 können wir für ein 400000 Einrichtungen zielen darauf ab - das entspricht dem schwedischen Park 2001 - und eine Kaution in Höhe von etwa 10000 direkte feste Arbeitsplätze.

Der Präsident des SER Schluss gekommen, dass die verschiedenen Sektoren der erneuerbaren Energien ist ein diversifizierter Beschäftigungspotenzial, Aufnahme aller Schwierigkeitsgrade in allen Regionen Frankreichs.

Mehr:
- Nachhaltige Entwicklung Foren
- http://www.enr.fr
- Actu-environnement.com


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *