Unterbelastete Wasserkraft in den Vereinigten Staaten

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Nach Angaben des Idaho National Engineering and Environmental Laboratory (INEEL), würden die Vereinigten Staaten in Ländern mit ungenutztes Wasserkraft-Ressourcen vierten platziert werden. Im Rahmen eines durch das Department of Energy geförderten Projekts haben die INEEL Wissenschaftler eine Karte, diese Ressourcen auf US-Territorium zusammengestellt. Ziel ist es, an Stelle von großen Dämmen oft schädlich für die Umwelt, die Installation von kleinen Generatoren von weniger als einem Megawatt auf kleineren Wasserstraßen zu fördern. Ohne die Flüsse fließen durch Naturschutzgebiete in der Nähe von 170 000 Megawatt könnten so hergestellt werden, zweimal mehr als heute. In der Tat ist das Haupthindernis für die Entwicklung der Wasserkraft ihre Kosten. Es dauert 50 Jahre eine Investition in diesem Bereich zu schöpfen, den Nachteil, dass nur
Steuerliche Anreize können kompensieren. In 1980 Jahren war die Umsetzung einer Politik dieser Art fördern die Installation von Mikro geholfen, aber das Ende des Systems in den frühen 1990 Jahre dieses Wachstum gestoppt. Heute 7% des Energiebedarfs der Vereinigten Staaten werden durch Wasserkraft zur Verfügung gestellt, die% 85 von Dämmen.

BG 18 / 10 / 04 (Wissenschaftler sieht Kleinwasserkraft)

Den ganzen Artikel lesen

Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *