Äolischen und lokale Klimaauswirkungen

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Wissenschaftler haben die Atmosphärenmodell RAMS verwendet
(Regionale Atmosphärenmodellierungssystem), um die Auswirkungen zu bewerten
eine große Anzahl von Windkraftanlagen auf das Klima der Großen haben könnte
Plains. Somnath Baidya Roy von der Universität Princeton (New
Jersey) und Kollegen die Anwesenheit von 10000 Park simuliert
Riesen-Windenergieanlagen mit Klingen von 50 9300 Meter konzentrierte sich auf
Quadratkilometern im Norden von Oklahoma. In dieser Region,
dort über Nacht schnell Wind, der die kalte, feuchte Luft in der Nähe der trennt
Boden, heiß und trocken in der Höhe. Die Erfahrung hat jedoch festgestellt, dass
Turbinen, die Erfassung dieses Stroms verursachen Turbulenzen in
ihrem Gefolge, die vertikale Durchmischung der Luftmassen verursachen.
Und, wenn die warme Luft die Oberfläche erreicht, wird die gleiche Art erhalten
Klimawirkung als die durch Abholzung produziert
Skala. Denn nur jetzt sind diese Ergebnisse noch
vorläufig, aber sie unterstreichen die Bedeutung der Suche nach zu
die Rotoren von Windenergieanlagen zu verbessern, um Turbulenzen zu verringern.

NYT 02 / 11 / 04 (Fangen Sie den Wind, das Wetter ändert)
http://www.nytimes.com/2004/11/02/science/02obox.html

Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *