Flugbenzin Studien Makhonine 1


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Hier werden die Design-eigenen Artikel über die Bemerkungen in der Luftfahrt-Tests präsentiert Makhonine auf Kraftstoff seite aufrufen

Flügel, Weekly Journal of aerial Lokomotion, Paris Donnerstag Dezember 30 1926

Kategorie: Französisch Ausschuss Propaganda für Luft- und Raumfahrt. Parteifunktionär.

Tests mit dem Brennstoff Makhonine

Nach Tests in 1926 aus, die Abteilung der Marine, der Makhonine Kraftstoff und Informationen von den amtlichen Stellen der Abteilung genommen, die Französisch Ausschuss Propaganda für Luft- und Raumfahrt, erhebliche Vorteile zu beurteilen, die in der vorliegenden Luftfahrt, die Verwendung dieses nicht brennbares Produkt, griff mit den Führern der Air Union und CIDNA für die Prüfung auf Verkehrsflugzeugen durchgeführt werden.

Kommunikation Ergebnis der ersten Tests wurde in seiner Sitzung an den Vorstand gegeben 17 dieses Monats.

erster Test

Herr Verdurant, Generaldirektor der Air Union, fasste die von seiner Firma durchgeführten Prüfungen:

Ein erster Motor wurde auf der Bank ausgeführt werden, ohne den Vergaser oder Luftzufuhr zu ändern; er gab, von Anfang an, die Ergebnisse sehr überzeugend.

Die Macht, die 263 CV Benzin war, war 246 CV Makhonine Kraftstoff.

Der Leerlauf auf Benzin als Kraftstoff Makhonine war 400 Türme.

Die Zeiten waren sehr offen.

Die Temperatur des Wassers, das zu 90 ° am Beginn des Tests mit dem Kraftstoff Makhonine gebracht worden war, wurde allmählich abgesenkt ° bis 75 ohne die Zeiten sind nicht so gut. Unter 75 ° wurden die Zeiten unmöglich.

Es wurde keine Zündkerzenverschmutzung gefunden.

Nach diesen Tests wurde der Motor an einem Flugzeug montiert Goliath. Die Flugtests haben uns gezwungen, einige Änderungen vorzunehmen, die gewesen sind: Wir haben die Kühlerklappe versehen, um immer die Wassertemperatur über ° 75 halten.

Schnorchel wurde in dem Teil liegen, wo sie den Schalldämpfer leckte, um die Temperatur der Ansaugluft zu erhöhen. Es erhöht auch den Vergaser Hitze.

Nach dem Versuch und Irrtum eine gute Vergasereinstellung zu erhalten, wurde eine Stunde Flug durchgeführt, bei dem der Motor gegeben hat, im Flug, die gleiche Anzahl von Runden mit Benzin.

Der Start des Motors mußte mit Benzin durchgeführt werden, die oben 75 ° zu erwärmen.

Wertaufholungen in der Luft waren ausgezeichnet und der Motorbetrieb schien so gut in der mündlichen Verhandlung, die, wenn sie mit Benzin arbeiten.

Zusammenfassend ist Makhonine Kraftstoff dem Motor des Anpassungs sehr schnell durchgeführt und mit äußerst einfachen Modifikationen, begrenzt in der Ansaugluft Erhitzen des Vergasers Wärme und den einstellbaren Schwimmertank konstant.

Die Tests werden weiterhin sicherstellen, dass der Kraftstoff Makhonine den Motor nicht verstopfen und erzeugt keine übermäßigen Verschleiß.

zweiten Test

Herr Lefranc, Generalsekretär CIDNA, berichtet von der Gesellschaft durchgeführten Tests.

Die CIDNA hatte es vor zwei Jahren eine Untersuchung begonnen zu untersuchen, wie es möglich wäre, Benzin durch weniger brennbaren Kraftstoff zu ersetzen.

Die Schritte wurden durch einen Erfinder Herr Bellem, die es geschafft hat, um es in einem sehr guten Zustand funktioniert, mehrere Autos und Lastwagen stark belastet, deren Motoren entweder mit Benzin betrieben wurden, Öl und Schweröl.

Der Prozess war jeden Motor einer kleinen Infusionspumpe zu schaffen, die die Flüssigkeit in die Motorzylinder mit einer ausreichenden Einlaßverzögerung eingeführt, so daß die Flüssigkeit vollständig durch den Unterdruck in jedem Zylinder zum Zeitpunkt der der erzeugte gesprüht Saugen.
Inzwischen hat die Firma durch den Hersteller dieses Geräts gebildet hatte aufzulösen und CIDNA konnte nicht in seinen Werkstätten fertig, die Montage eines Motors 400 CV Lorraine, die sich geändert hatte bereits die Nockenwelle.

Im Laufe des Jahres 1926 war die CIDNA daran interessiert, den Kraftstoff Makhonine bei der Prüfung und sprach mehrmals auf der Paris Air Technischer Service, die deklarierten nicht von der Marine und deren dennoch verfolgt Versuche sein bewusster Zeitungen summarisch realisiert.



Anfang 1926 Dezember wurde die Aufmerksamkeit der CIDNA wieder auf diese Angelegenheit von Herrn Houard Artikel in Wings gezogen, die die kommerzielle Luftfahrt selbst für Tests ohne zu warten, Fit-Tests gedrängt Verwaltungsbeamte.

Weniger als eine Woche später, am Dezember 8 1926, ein erster Flug 20 Minuten wurde von einem kommerziellen Flugzeug Bleriot 46 sechs Sitze mit Erfolg durchgeführt, mit einem Salmson Motor CM 9 260 CV. Es war das erste Mal, dass die Luftfahrt ein kommerzielles Flugzeug ist mit einem anderen Brennstoff als Benzin oder Benzol fliegen konnte.

In den folgenden Tagen, manifestiert viele Flüge für den Erfolg dieses Tests und mehrere offizielle Gremien des Ministeriums für Marine- und Luftfahrtdienste könnten teilnehmen und teilnehmen.

Derzeit zehn Flugstunden abgeschlossen sind.

Um eine systematische Untersuchung des Konsums und der Motor Ausdauer, eine neue Salmson Motor, outgoing Überprüfung und Werkstatt zu übernehmen, wurde auf der Ebene montiert und der Flug fortgesetzt.
Zur gleichen Zeit wird der CIDNA entwickelt die Verwendung dieses Kraftstoffs in einem Kraft Gnom und Rhône 400 CV-gekühlter Luft.

Befunde bei den Tests gemacht:

  • Makhonine den Kraftstoff kann ohne Änderungen an bestehenden Motoren verwendet werden; justieren Sie einfach die carburetion Basis Kraftstoffcharakteristik und warmen Vergaser und Gas.
  • Makhonine den Kraftstoff scheint nicht die Motoren zu verschmutzen; im Gegenteil, scheint es, als decarbonizer zu handeln; kann dies nicht, dass nach einer systematischen Testen gesagt werden und länger.
  • Makhonine der Kraftstoff im wesentlichen der Dichte von Wasser hat; gleiche Volumina ist es schwerer als Benzin.
  • Liter Verbrauch scheint deutlich weniger mit Makhonine Kraftstoff als Benzin. Die Salmson CM praktisch 9 80 raubend Liter Kraftstoff pro Stunde scheint die 60 Liter Kraftstoff Makhonine Dies in allen nachfolgenden Regelreserven verbrauchen. Normalerweise würde Strom Stauseen Flugzeug daher Makhonine Kraftstoffvolumen ohne Schwierigkeiten und würde darüber hinaus durch ein zusätzliches Gewicht zu erhöhen, den Aktionsradius Ebenen arbeiten.
  • Die Motordrehzahl geschliffen zu Benzin, 1.400 Türme wurde, mit dem gleichen Motor, 1.360 Makhonine Kraftstoff umspült; Replays 450 Türme waren identisch.
  • Im Flug, gab der Motor die Runden Benzin 1.550 und gab 1.600 Runden Makhonine Kraftstoff, was eine erhebliche Leistungsverstärkung zu sein scheint.
  • Unter der Einwirkung von Wärme, gebrochen der Kraftstoff Makhonine nicht, zumindest bei normalen Temperaturen; es scheint nicht, Gewicht durch Verdunstung zu verlieren, die von großem Interesse vom Standpunkt der Lagerung wäre. Von 40 ° ist der Brennstoff entzündbar scheint aber nicht zu einer plötzlichen Explosionen oder Bränden von Benzin zu geben.
  • Unter der Einwirkung Kälte und einer Temperatur von weniger als 5 ° Makhonine die Brennstoff eindickt und Ablagerungen Kristalle denen von Mottenkugeln ähnelt.
    Diese Kristalle haben jedoch nicht karburierendes gestört; sie scheinen so rasch wieder auflösen, wenn die Flüssigkeit erhitzt wird, oder sobald er bewegt wird.
    Es genügt, die Tanks und Rohrleitungen zu erwärmen gegen die Kälte zu schützen.
  • Der Flammpunkt aus gesehen, kann der Makhonine Kraftstoff Öl verglichen werden.
    Ein kalter, ist es nicht brennbar und Streichhölzer oder Glut gibt es platziert löschen. Ein Holzfeuer wurde von einem Brennstoff Makhonine Projektion, die als Wasser gelöscht.
    Ein Kraftstoffstrahl Makhonine nicht durch die Flamme einer Fackel und die Flamme eines Schweißtauchlampe in der Kraftstoff entzündet wurde, hat nicht gezündet.

Zusammenfassend kann es, dass alle geschätzt werden, wenn die obigen Ergebnisse bestätigten, stellt das gesamte militärische Luftfahrt als Zivilist, Herr Makhonine als Erfinder betrachten kann, der die furchtbarste Bedrohung litt sie dauerhaft entfernt hat.
Ist mehr, es wird bestätigt, dass die Produktion dieses Kraftstoffs ohne Schwierigkeiten auf die Bedürfnisse von Frankreich, die alle sowohl zivile als auch militärische und maritime erfüllen können, würde die Erfindung von Herrn Makhonine sein fast unschätzbaren nationalen Interesse. (...)

Lesen Sie mehr: Flugbenzin Test Makhonine

Mehr:
- Zweiter Teil: Flugzeugtests Makhonine
- Der Kraftstoff Makhonine
- Kopien von Original-Artikel auf Makhonine
- wissenschaftliche Artikel über Kraftstoff Makhonine


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *