Studie über das Potenzial der Biogaseinspeisung in das Erdgasnetz


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) hat sich für die Einführung von Biogas in das Erdgasnetz eine Studie über die Perspektiven veröffentlicht.

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) macht die Erzeugung von Strom aus Biogas profitabel, aber ihr Betrieb als Wärme würde sogar mehr sein. Somit würde die Verteilung über das Netzwerk von Erdgas eine interessante Alternative sein.

Das Biogas wird gereinigt vorher die Qualität von Erdgas zu erreichen.

Der Vorteil wäre, über weite Strecken bis zum Endkunden zu transportieren. Doch nach dem NRT, auch wenn der Prozess funktioniert, ist es nicht unbedingt darstellen würde ein echtes Interesse überall: Gasnetz nicht ausreichend Zugriff auf die gesamte Bevölkerung zu ermöglichen, entwickelt und die Qualität des Gases variiert je nach Regionen. Im Ergebnis der Untersuchung der FNR, die Zubereitung des Gases ist eine kostengünstige aus einer bestimmten Anlagengröße. Die Studie wird helfen, sich auf die Website zu ermitteln und unter welchen Umständen die Vorbereitung des Gases und die Netzwerkverbindung ist interessant. Sie gibt auch Annahmen über die interessantesten Regionen für Biogas-Netzwerk.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
- FNR - tel: + 49 3843 69 30 0 - e-mail: infor@fnr.de
- Die Studie wird an der Adresse in der http://www.fnr.de verfügbar
Abschnitt "Literatur"
Quellen: Depeche idw kommuniziert der FNR -13 / 04 / 2006
Herausgeber: Valerie Bichler, valerie.bichler@diplomatie.gouv.fr


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *