Wie die 3 Inflation


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Einige Konzepte der Inflation, Währung und Finanzen ... (3 / 3)

Stichwort: Geld, Kosten, Friedman, Keynes, Chicago Boys, Währungs-, Zentralbank, EZB-Zinssätze

Lesen Sie Teil 2

Wieder ein Strohförmigen Strahl! Schauen Sie sich die schönen Kurven, dass uns (aus einem Dokument BNP Paribas Resarch): dass der Abweichung von dem Ziel der 4,5%, und die der kumulierte Abweichung von 98 (die Abweichung von das Ziel ist Geldlücke) genannt. Diese Kurven sind am Ende dieses Artikels.

Aber sagen Sie mir, denn da Sie Friedman gelesen haben und nahm seine schöne Theorie, wenn zu allen Zeiten und an allen Orten, die Inflation durch zu viel Geld verursacht wird, dann eines von zwei Dingen: Entweder wir hatten ein Wachstum stärker als 2% vorhergesagt, oder wir hatten Ziel eine schreckliche Inflation Töter Rentner über 2% ...

Verloren und wieder verloren Durchschnittliches Wachstum von 2% und eine "Inflation" unter 2%. Die Frage an 1000 Milliarden Euro lautet also: Aber wohin ist dieses Geld gegangen?

Ich werde dir helfen: Denken Sie daran ... die Art und Weise Regierungen und Zentralbanken berechnen Inflation umfasst nicht seltsam ... den Preis des Immobilienvermögens und der Finanzanlagen. Bizarre? Sie sagen, seltsam?

Wenn Sie der Finanzwelt ein wenig zuhören oder die Bücher einiger Experten lesen, scheint die Antwort eindeutig zu sein. Ja, es ist wahr, der Planet (weil es nicht nur Europa ist, es war die gleiche Geschichte in den Vereinigten Staaten und in der ganzen Welt), würde unter dem Übermaß an Liquidität zusammenbrechen ... das ist es um geld zu sagen Auf den Punkt nicht zu wissen, was zu tun ist! Auf weltweiter Ebene wächst die Geldbasis (dh die von den Zentralbanken ausgegebene Währung) mit einer Rate von ... 20% pro Jahr! Klar, und dies wird zweifellos einen Rückschlag der Überraschung für alle darstellen, die sich an die 20-Stunden gewöhnt haben, die XT gut integriert hat. "Es geht schlecht, wir sind fast bankrott, es gibt mehr Geld, in dem Frankreich lebt über seinen Mitteln. Geld gibt es, und selbst es gibt zu viel, so viel, dass es nicht einmal weiß, wo die Armen investieren sollen (obwohl sein Spielplatz jetzt global ist, von der Freizügigkeit) Kapital).



Erstaunlich, nein? Bis zu dem Punkt, dass einige Spezialisten aus dem Serail (Bankiers, wie Jean Peyrelevade, ehemaliger Präsident (und Gleichrichter) von Credit Lyonnais, oder Patrick Artus, Chefökonom der CDC Ixis) anfangen, sich zu bewegen und zu ziehen Alarmglocke Artus spricht sogar von "Kapitalismus ohne Projekt", weil die Gewinne großer Gruppen sich mehr ansammeln und mehr investieren, wenn sie nicht ihre eigenen Aktien für beträchtliche Summen kaufen (um die Profitabilität der Dividende künstlich aufrechtzuerhalten) Aktionär). Große Gruppen wissen nicht, was sie mit ihren angesammelten Geldbergen anfangen sollen! Und wie Artus in seinem kürzlich erschienenen Buch "Der Kapitalismus ist selbstzerstörerisch" sagt, ist diese Situation weitgehend auf die Zentralbanken zurückzuführen, deren Mitschuld, den vom Autor verwendeten Begriff zu verwenden, offensichtlich die Gunst der Schaffung von einfachem Geld am Ursprung der Aktienmarkt- und Immobilienblasen.

Weil nicht glauben, dass die EZB es allein in diesem seltsamen Paradox gehen. Seit 10 Jahren sein amerikanisches Gegenstück, hat die Fed nur dazu beigetragen, den Betrag von Dollar in der Welt (eine durchschnittliche Steigerung von ... 8% jährlich zufällig) Zirkulieren zu verdoppeln. Da der Mechanismus zu stoppen nicht bereit ist, fand die Fed eine radikale Art und Weise für uns auf dieser etwas paradox kommenden titillate zu stoppen: NEU! von 23 2006 März, veröffentlicht es nicht mehr, die Zahlen der Geldmenge M3! überraschende Entscheidung bekannt gegeben, lakonisch und ohne wirkliche Rechtfertigung ... außer der Tatsache, dass nicht zeigen Aufgabe machen: die unglaubliche Zunahme der Menge des Geldes in den letzten Jahren geschaffen.

Zu Informationszwecken, die zweifellos ein wenig peinlich für Entournures waren, hatte die EZB in 2003 angekündigt, dass das Kontrollziel von M3 nicht länger als eine der Säulen der europäischen Geldpolitik betrachtet werden würde! Übrig bleibt nur die Kontrolle über das Rasseln der Menschenmengen: die berühmte und sogenannte "Inflation" (tatsächlich abgelöst von dem, was immer noch die Aufgabe ist: der Preis für Finanz- und Immobilienvermögen, wie oben erläutert). Seien Sie nicht überrascht, wenn M3 eines Tages aus den Tabellen der EZB verschwindet ...

Also hier ist sehr seltsam, alle gleich und bringt uns zurück an den Anfang der Geschichte und Friedman. der Staat dreht Drucken von Geld zu vermeiden, haben einige von Ende 60 Jahren gelungen, vor allem aber in den folgenden Jahrzehnten, die berühmte Brett der Hände der Volksvertreter zu entfernen setzen in sicherere Hände ... für sie. Und jetzt, als getan, Drucken von Geld beginnt schöner zu machen! Widerspruch? Ja, auf ein Minimum, aber ich würde mehr sagen: Betrug!

Denn wer profitiert von diesem frischen Geld, dessen Tinte (auch virtuell) noch nicht trocken ist? An diejenigen, die von den so erzeugten Spekulationsblasen profitieren: Immobilien und Finanzvermögen. Und sagen Sie mir nicht, dass der Erstkäufer oder der Mitarbeiter, der drei unglückliche Anteile an seinem Unternehmen hat, einer der Gewinner ist. Dies ist nur ein Bildschirm, um den Umfang des Überfalls zu rechtfertigen! Da dieses neue Geld, das durch die Kredite, die man einigen gewährte, an das Ex-Nihilo (aus dem Nichts daher) erinnert, gelangt, gelangt es durch bestimmte Türen in die Wirtschaft. Es ist natürlich die Rolle von Kreditgebern (Banken beispielsweise), zu sortieren, ein bisschen wie eine Mahnwache (ein "Physiognomiker") am Eingang einer Diskothek. Und ich bin nicht sicher, ob Arbeitslose, RMiste oder andere Bevölkerungsgruppen die "richtige Kleidung" haben, um zurückzukehren. Auf der anderen Seite basieren alle Finanztechniken, deren Komplexität, die man sich kaum vorstellt, in den letzten Jahren für eine Minderheit von Anlegern entwickelt wurden, auf einem günstigen Kredit, der Spekulationen an den Finanzmärkten ermöglicht auf eine Weise, die sich die Person kaum vorstellen kann. Diese Bevölkerung, Anzug und Krawatte, ist natürlich herzlich willkommen, um einfache Gutschriften zu veranstalten.

Es sollte dort der historischen Konzentration von Reichtum, deren Größe nur erhöhen offenbar die neueste Avatar zu sehen. scheinbare Wunder der modernen Finanzwirtschaft: Je mehr Sie Geld leihen, desto mehr werden Sie reich! Ich kämpfe, dies zu meiner alten Mutter zu erklären ... Andere Zeiten, andere Sitten erzählt. Und andere Währungssystem, vor allem. (...)

Quelle des Artikels.

lesen Sie mehr

- Die Währung Betrug Geld zu schaffen
- Schlupfkurve M3 der EU-Zone auf das Ziel der 4,5%:

- Die Kurve des kumulativen Lücke M3 über das Ziel:

- Der Autor dieser Seiten Website
- Hören Sie die Radioprogramme "Under and Men" in .mp3
- Was ist der Verbraucherpreisindex?
- Die Europäische Zentralbank Website


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *