ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Technologien und LösungenEndlich ein Garten! Wo soll ich anfangen?

Landwirtschaft und Boden. Umweltschutz, Bodensanierung, Humus und neue landwirtschaftliche Techniken.
Moindreffor
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1100
Anmeldung: 27/05/17, 22:20
Ort: Grenze zwischen Nord und Aisne
x 242

Re: Endlich ein Garten! Wo soll ich anfangen?

Nachricht nicht luvon Moindreffor » 18/09/18, 13:10

Das Heu ist auch in einem 12 Boot 15 kg sehr bequem zu transportieren, zum Beispiel auf meiner 32m2 Ich benutze 8-Stiefel, gut, ich habe die Chance, kostenlos geliefert zu werden
0 x
"Die mit den größten Ohren sind nicht die, die am besten hören"
(Von mir)

Avatar de l'utilisateur
nico239
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1803
Anmeldung: 31/05/17, 15:43
Ort: 04
x 182

Re: Endlich ein Garten! Wo soll ich anfangen?

Nachricht nicht luvon nico239 » 20/09/18, 00:28

MadameOurs hat geschrieben:Vielen Dank für die Begrüßung und den vielen Ratschlägen. Es ist eine großartige Premiere für mich, ohne mein Thema wirklich zu beherrschen ...
Die Bohnen ist eine gute Idee. Ich bin unter Beobachtung des Feldes, ich merke die Schatten während des Tages. Wissend, dass ein Haus nebenan gebaut wird und dass sein Zaun die Situation verändern kann.
Ich frage mich, wie man mehrere Gartenstücke im Garten überschaubar machen kann!

Ich folgte dem Rat von Moindreffor und bestellte niedrige Grassämlinge, um all das etwas grün zu machen. Ich schaue auf die Heuwerbung, ich frage mich, ob es das wert ist, weil ich nicht genug brauche, um geliefert zu werden und in meinem Auto werde ich sicher nicht genug laden?


Stroh zu haben ist der Vorteil von Heu, dass ein Stiefel ... leicht ist.

Die Beweise, dass Frau eine Menge ... Heuhaufen gestohlen hat, und sie hat es selbst gemacht Bild : Undenkbare Sache mit dem Strohhalm

Auf der anderen Seite hast du recht, es braucht Platz.

Es muss entweder ein passendes Fahrzeug haben oder warum miete ich jetzt nicht meinen Glauben: Der 11m3 17 € der halbe Tag für 50km wird es nicht wiedergegeben?
Und da steckst du Heuhaufen.
0 x
„Ein Tool, das keine Energie verbrauchen wird und achtet den Boden, was ist es? Ben ist ein Werkzeug, das nichts „(Zitat Konferenz François Mulet) tut

Zurück zu "Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Techniken und Lösungen"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 1