ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Technologien und Lösungenfaulen Gärtner in Loire Atlantique

Landwirtschaft und Boden. Umweltschutz, Bodensanierung, Humus und neue landwirtschaftliche Techniken.
Avatar de l'utilisateur
chaoin sein
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 325
Anmeldung: 20/05/18, 23:11
Ort: Gironde
x 15

Re: Faule Gardener in Loire Atlantique

Nachricht nicht luvon chaoin sein » 26/06/18, 11:12

Did67 schrieb:Wie schon irgendwo geschrieben, gibt es Ackerwinde und Bindekraut. Letzteres hat Rhizome von der Größe eines Zolls bis etwa fünfzig Zentimeter tief (wenn es gut installiert ist). Es ist nicht morgen am Vortag, dass es "geleert" wird!
Ich frage mich, was ich mit diesen Winde-Hecken anfangen soll, die mein Rüben-Rüben-Sortiment begrenzen ... ich lasse es jetzt wachsen, wie auf dem Foto zu sehen, indem ich es schlaffe, aber ich frage mich, ob du mit diesen Rhizomen sprichst es wird wahrscheinlich nicht die Ressourcen meines Bodens erschöpfen ...
0 x

Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12598
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4209

Re: Faule Gardener in Loire Atlantique

Nachricht nicht luvon Did67 » 26/06/18, 12:22

Ich blockiere es entlang der Hecke. Ein "Weg" zwischen meinen Grundstücken und der Hecke rippen / bürsten.

Natürlich immobilisiert es einige Mineralien. Aber ich denke, es geht um das "nicht viel", die Ordnung des Unwahrnehmbaren. Vergessen Sie nie, dass die Reserven, es ist vor allem Kohlenhydrate, so sehr sehr am Anfang, der CO2 in der Luft gefangen und H2O im Boden gefangen ...

In meinen Videos können Sie in 2016 sehr gute Kohlköpfe in der Nähe sehen. In diesem Jahr gibt es keinen sichtbaren Unterschied zwischen Kartoffeln entlang der Hecke und denen, die weit entfernt sind ...
0 x
Avatar de l'utilisateur
nico239
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1506
Anmeldung: 31/05/17, 15:43
Ort: 04
x 161

Re: Faule Gardener in Loire Atlantique

Nachricht nicht luvon nico239 » 26/06/18, 12:27

phil53 schrieb:Das erste Bild ist die 4 bubilles, die ich gepflanzt habe. Ich hatte eins geschnitten und es schien ein Stück zu sein.
Das untere Foto ist das Ergebnis eines der 4.
Ich habe nicht geerntet, außer was ich esse. Ich sehe letztes Jahr, dass es klein und langwierig sein wird zu schälen.


Ah ok, also hast du auf dem Foto 1 die Cayeux-Bulbillen von den Köpfen gepflanzt, die oben herauskommen?

Ist es das?

Auf der anderen Seite auf dem Foto 2 können wir nicht sehen, dass etwas verschwommen ist, plötzlich verstehe ich nicht gut

Sie sind keine Verbrauchsgüter?
0 x
„Ein Tool, das keine Energie verbrauchen wird und achtet den Boden, was ist es? Ben ist ein Werkzeug, das nichts „(Zitat Konferenz François Mulet) tut
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12598
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4209

Re: Faule Gardener in Loire Atlantique

Nachricht nicht luvon Did67 » 26/06/18, 14:17

Ich auch, ich bin ein wenig verloren!

a) Die 4 "bulbilles" des Fotos 1, du hast sie gepflanzt. Dies ist ein Archivfoto?

Sind sie aus der Kultur der "Bulbillen", die entstehen, wenn Knoblauch "aufgeht"? Es bildet dann winzige Tone auf einem Kopf, der wie eine "Blume" aussieht. Wenn sie gepflanzt werden, gibt diese Art von Caïeux diese Art von "unse segmentiert" rundum [ich hatte so, viel kleiner als deins].

b) Das 2 Foto ist der Fuß, der dort erhalten wurde, indem man eine dieser runden Zwiebeln im Frühling pflanzt. Das ist es? Er ist faul. Nach dem, was Sie beschreiben, eine weiche Fäulnis (Sie sprechen von "Eiter"). Diese Weichfäule ist die Arbeit von Bakterien. Wahrscheinlich im Zusammenhang mit der überschüssigen Feuchtigkeit, die wir erlebt haben ...
0 x
phil53
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 920
Anmeldung: 25/04/08, 10:26
x 87

Re: Faule Gardener in Loire Atlantique

Nachricht nicht luvon phil53 » 26/06/18, 14:38

Ja, es ist ca, habe ich gepflanzt 4 bubilles (photo1) und einer von ihnen wird durch den Wind fällt, ist c an der Basis verfault und spaltete den Rest.
0 x

Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12598
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4209

Re: Faule Gardener in Loire Atlantique

Nachricht nicht luvon Did67 » 26/06/18, 16:30

Abgesehen von der Fäulnis ist natürlich alles normal.

Knoblauch macht manchmal diese Art von "Lauf", mit der Produktion dieser Art von Bulbillen, die, wenn sie gepflanzt werden, eine einzige "Birne" gibt (ich weiß nicht, wie ich sagen soll).

Und wenn es gepflanzt wird, wird es ein Knoblauch, der einen Kopf von caïeux bildet ...

[Ich mache regelmäßig Pinsel zwischen "Nelken", "Tonen", "Glühbirnen", "Glühbirnen" ... Wikipedia sagt: "Für Knoblauch gibt jedes Kalb, das in den Boden gelegt wird, eine neue Birne, die von 3 zu 20 Caïeux gebildet wird". Die Begriffe "Kopf" und "Hülsen" sind eher kulinarische Begriffe: "Knoblauchzehe: Teil eines Knoblauchkopfes, der aus mehreren Schoten besteht, geschützt durch einen ungenießbaren Film". Eine Glühbirne wäre ein Kopf. Und ein Caïeu, eine Kapsel ...]
0 x
Avatar de l'utilisateur
nico239
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1506
Anmeldung: 31/05/17, 15:43
Ort: 04
x 161

Re: Faule Gardener in Loire Atlantique

Nachricht nicht luvon nico239 » 28/06/18, 00:05

Die Hülse oder Birne ist alles Cayeux oder Bulblet.

Es scheint (für Knoblauch), dass die besten cayeux diejenigen von außen sind (ohne Gewissheit)
0 x
„Ein Tool, das keine Energie verbrauchen wird und achtet den Boden, was ist es? Ben ist ein Werkzeug, das nichts „(Zitat Konferenz François Mulet) tut
phil53
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 920
Anmeldung: 25/04/08, 10:26
x 87

Re: Faule Gardener in Loire Atlantique

Nachricht nicht luvon phil53 » 02/07/18, 23:16

Vor 3 habe ich vor Jahren einen Pfirsichbaum geschnitten und den Stamm mit Erde und BRF bedeckt. Ich dachte, er würde sich schnell und gar nicht auflösen. Wegen der Arbeit musste ich die Erde bewegen und der Stamm blieb intakt und begann überhaupt nicht zu verrotten.
Auf der anderen Seite, trotz intensiver Hitze für mehrere Tage ohne Regen für fast 1 Monate, war die Erde unter dem falschen BRF noch feucht. Der obere Teil des Stumpfes bündig mit der Oberfläche des BRF, die Organismen sollten ihn angegriffen haben.
0 x
phil53
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 920
Anmeldung: 25/04/08, 10:26
x 87

Re: Faule Gardener in Loire Atlantique

Nachricht nicht luvon phil53 » 06/07/18, 22:44

Kartoffelkäfer greifen den Fuß meiner Aubergine an. Ich dachte, sie wären ausschließlich auf Ps.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12598
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4209

Re: Faule Gardener in Loire Atlantique

Nachricht nicht luvon Did67 » 10/07/18, 11:04

Nein, nein. Es ist ein Klassiker. Wenn das Eigelb gelb wird, wird es weniger appetitanregend, die Auberginen sind grün und der CPB wird zu den Auberginen oder Tomaten (die auch Solanum sind, wie der pdt) gehen.
0 x


Zurück zu "Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Techniken und Lösungen"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 1