ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Technologien und LösungenNeuer Garten wahrscheinlich spät?

Landwirtschaft und Boden. Umweltschutz, Bodensanierung, Humus und neue landwirtschaftliche Techniken.
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12961
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4400

Re: Neuer Garten wahrscheinlich spät?

Nachricht nicht luvon Did67 » 15/04/18, 21:31

Wenn man die "optimale" Lösung nicht zur Hand hat, kann man eine "suboptimale" Alternative ausprobieren:

a) Das Leben ist belastbar und braucht viele Schocks! Er geht um die Hindernisse herum, die ihm gestellt werden.

b) Versuche also Stroh zu finden. Welches Material wird zu wenig Stickstoff sein.

Sie korrigieren diesen Fehler mit etwas "organischem" Stickstoffdünger und / oder Rasenschnitt (in dünner Schicht, wiederholt, mit Trocknung, um Fermentationen zu vermeiden).

Mischung basiert grob auf 1 kg Heu + 10 kg Frischgrasschnitt (nicht getrocknet) ...

Und das wird auch funktionieren.
0 x

Silhat
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 10
Anmeldung: 02/04/18, 14:06
x 1

Re: Neuer Garten wahrscheinlich spät?

Nachricht nicht luvon Silhat » 17/04/18, 17:19

Vielen Dank für die Beratung.

Das heißt, heute Morgen, als ich zur Müllhalde ging, traf ich jemanden, der ... Heu warf : Cheesy: wir haben einen Transfer von seinem Anhänger zu meinem gemacht und ich muss ihn am Samstag für den gleichen Betrag wiedersehen.

Ich weiß nicht, ob das genug sein wird, ich werde schon verbreiten, was ich heute Nachmittag habe. Wenn das nicht genug ist, werde ich Ihre Methode verwenden.
0 x
Silhat
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 10
Anmeldung: 02/04/18, 14:06
x 1

Re: Neuer Garten wahrscheinlich spät?

Nachricht nicht luvon Silhat » 28/04/18, 14:17

Hallo an alle.

Ich mache eine kleine Bewertung, nur um ein Feedback-Erlebnis zu geben (und jetzt, da ich den Rat hatte, denke ich, es wird ziemlich unhöflich sein, nicht zu sagen, was ich getan habe)

Hay: Das war das steilste. Ohne meinen Glücksfall auf jemanden zu fallen, der ihn auf die Müllkippe geworfen hat, hätte ich dieses Jahr wohl fallen gelassen werden sollen. Da denke ich, ich kann die Saison machen, auch wenn es richtig ist. Moral: nächstes Jahr gehe ich früh, um danach zu suchen.

Ich breitete alles 2 Wochen her, eine gute dicke Schicht, gegen das Heu sehr voll war so einfach gelüftet ich ... wahrscheinlich auch, weil irgendwann die Couch der Lage war, zu durchbrechen. Nichts Ernsthaftes, aber Sie müssen später vorsichtig sein. Nach 15 Tagen ist der Boden unter nicht nackt, der Rest von Gras bricht und das Land ist sehr kompakt (mein Boden ist schwer Ton, eine Idee zu geben, den Namen des Weilers daneben "Keramik" : Mrgreen: ). Kein Zweifel, dass ich in ein oder zwei Monaten eine Veränderung sehen würde. Ansonsten ist der Boden unter der Heuschicht sehr nass.

Wenn es um das Pflanzen geht, habe ich heute Morgen Salat (kommerziell gekaufte Sämlinge) und ich säte Karotten und ich lege die Kartoffeln heute Nachmittag. Es ist immer noch zu kalt für Tomaten. Für Kartoffeln lege ich sie einfach auf den Boden mit der angemessenen Heuschicht, wie von Didier in seinem Buch empfohlen ... für Salat, habe ich nach dem Pflanzen nicht gewässert.

Ich werde dir sagen, was das alles gegeben hat. Gutes Wochenende
0 x
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12961
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4400

Re: Neuer Garten wahrscheinlich spät?

Nachricht nicht luvon Did67 » 29/04/18, 08:53

Silhat schrieb:
Moral: nächstes Jahr gehe ich früh, um danach zu suchen.

.... Quackgrass konnte durchbrechen.


Ich nehme nur diese zwei Punkte:

1) Ja, es wird ein Problem werden ... Im Elsass, wo ich viele Fans habe, gibt es einen Mangel !!! Aber ich denke, es gibt immer noch Lagerstätten, die man ausbeuten kann: geschützte Flächen mit spätem Mähen; Ich habe die Heumaschinen, es gibt oft geplünderte Brötchen, die Wasser genommen haben, etc ... Ich kenne immer noch mehrere Orte, an denen Rollen hängen, beschädigt ... Wir müssen die Besitzer finden ...

Vielleicht auch, wenn sich der Markt entwickelt, werden verwaiste Wiesen im mittleren Gebirge wieder geschnitten und vielleicht zu "offenen Landschaften" führen?

2) Es wäre sowieso passiert! Geschossen, um Stücke von Rhizom zu haben. Es wird mehr und mehr zwischen Erde und Heu (wo es am reichsten ist, und wenn der Boden lockerer ist, werden Sie Stücke immer länger reißen, es ist weniger verdreht als die Bindekraut, aber es braucht ein wenig Ausdauer!).

Obwohl die Couch in den Wiesen ist, pflegte ich zu sagen, dass, wie wände, es ist oft die saftige Rechnung für vergangene Praktiken, die verbreitet haben (Becher Pinnen, die es bouturent!).
0 x
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6871
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 476

Re: Neuer Garten wahrscheinlich spät?

Nachricht nicht luvon Ahmed » 29/04/18, 08:59

... Rollen geplündert...
: Schock: :D
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."

Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12961
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4400

Re: Neuer Garten wahrscheinlich spät?

Nachricht nicht luvon Did67 » 29/04/18, 09:10

Scheiße, wo kommt dieser Anglizismus [verwöhnt!] Her ??? Auf Französisch hat Spolier eine andere Bedeutung (jemanden zu entkleiden) ...

Verdammt, also.

Lese Heu verdorben !
0 x
Silhat
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 10
Anmeldung: 02/04/18, 14:06
x 1

Re: Neuer Garten wahrscheinlich spät?

Nachricht nicht luvon Silhat » 04/05/18, 17:15

Hallo an alle.

Nach meinen Abenteuern, die ziemlich schlimm werden, muss man sagen ... 12 Salate, ich habe 3 verlassen, sollte mich heute Abend verlassen: Ich habe eine Invasion von Drahtwürmern, sie essen mich alles. Ich habe keine Illusionen wenn es um Kartoffeln geht, es wird das Fiasko sein.

Mit meiner lieben und zu lieben, dass überhaupt nicht geschickt Heu ist (sie denkt, „es ist schmutzig“) und sie wird sicherlich dazu ermutigt mich eher „traditionelle“ Methoden zu verwenden, wenn ich es pflanzen ' ist ein bisschen deprimiert.

Für die Drahtwürmer weiß ich nicht, was ich tun soll: Ich habe keine Hühner, um sie zu essen, und ich will keine Insektizide (vor allem, um mich nicht zu exponieren oder - vor allem - meine Hunde bloßzustellen) Als ich die Methode, die Erde vorsichtig zurückzubringen und zu belüften, gesehen habe, habe ich verstanden, dass dies nicht zu viel Platz ist, um darüber zu reden : Cheesy: . Wenn Sie eine Idee haben, bin ich interessiert.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12961
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4400

Re: Neuer Garten wahrscheinlich spät?

Nachricht nicht luvon Did67 » 04/05/18, 20:00

Es war eine Wiese vor ????

Denn solche Befälle sind nicht trivial, auch wenn es oft ist!

Mach keine Krise für eine Heugeschichte. Wir hatten oft "Zonen" in unserem Garten, jeder seinen eigenen Weg ... Und nach zwei oder drei Jahren hat es gerockt ... Meine Frau hat sich lange geweigert, den organischen Hausmüll auf die Oberfläche zu werfen und setzte seinen Kompost fort. .

Für Drahtwurmlarven ändert sich nichts! Gib ihm die Hälfte, nimm das Heu ab, wenigstens um diesen Verdacht zu vermeiden! Es geht um die letztjährige Verlegung; die Larven sind geschlüpft und sie sind hungrig !!! Sie sind nicht ins Heu gekommen.

http://www.gerbeaud.com/jardin/fiches/taupin.php

Bei diesem Befallsniveau würde ich eine biologische Bekämpfung mit Nematoden (winzige parasitäre Rundwürmer) empfehlen:

https://www.manomano.fr/insecticide-et- ... HNEALw_wcB

Sowie Pheromone für sexuelle Verwirrung und begrenzendes Laichen:

https://www.manomano.fr/insecticide-et- ... id=3014732
0 x
Silhat
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 10
Anmeldung: 02/04/18, 14:06
x 1

Re: Neuer Garten wahrscheinlich spät?

Nachricht nicht luvon Silhat » 05/05/18, 15:15

Bonjour.

Mein Land war ursprünglich ein intensiv gewachsenes Feld. Nach meiner Ankunft war es nur ein No-Go-Bereich verlassen mit zwei oder drei Pässe der hässlichen Pinne im Raum von 10 Jahren verlassen.

Meine Hälfte belastet nicht das Stroh für die Drahtwürmer, sie hat nur den Gott Round verehrt ... und ich wäre nicht mehr überrascht, wenn ich erfahren hätte, dass sie einen Entlaubungsbestandteil aus dem Krieg der Vietnam : Cheesy:. Ich schaue mir die Produkte an, die du zitierst, es kann möglich sein, den Fall für nächstes Jahr zu begrenzen.
0 x
Avatar de l'utilisateur
guibnd
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 267
Anmeldung: 24/07/17, 14:58
Ort: Normandie - eure
x 60

Re: Neuer Garten wahrscheinlich spät?

Nachricht nicht luvon guibnd » 05/05/18, 16:02

Didier, hör auf, wenn ich falsch liege, aber es sind nicht diese Würmer, die Wire-Esser, die wir mit ein paar halbierten Kartoffeln fangen, die wir in den Boden legen und jeden Tag kommen wir, um die zu erhöhen zu wem sind sie, um sie zu entfernen?
0 x
Twandern mit lehmigem und fruchtbarem Weizen, voll Wasser im Winter, kalt im Frühling, zerdrückt und im Sommer geknackt,
aber das war vor der Didite ...




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Techniken und Lösungen"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 4