ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Technologien und LösungenPotager (Super-) faul in 04 (800m)

Landwirtschaft und Boden. Umweltschutz, Bodensanierung, Humus und neue landwirtschaftliche Techniken.
Avatar de l'utilisateur
nico239
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1303
Anmeldung: 31/05/17, 15:43
Ort: 04
x 153

Potager (Super-) faul in 04 (800m)

Nachricht nicht luvon nico239 » 31/05/17, 19:06

Guten Tag,

2 Worte auf den Titel
- (gut) ... ist das Ziel: kaum etwas tun, von der Ernte zu pflanzen

Es beginnt langsam ein Thema, das wir regelmäßig überwacht über unsere Fehler und Erfolge hoffen

Es kommt von wo?
Von 84, Luberon wurden Mieter jahrelang gebastelt über die (spärlichen) Möglichkeiten, die durch die perma-phe ... etc Kultur, die wir gegeben wurden an anderer Stelle, ohne zu wissen.
Seit Januar 2017 proprios von 3ha in 04: viel zu „töten“ die Aufgabe, vor allem zu tun, was wir wollen und insbesondere Experimente (endlich)

Unser Weg der Dinge zu betrachten:
Alle Bewertungen von allen interessierten uns.

Und das Wort Erfahrung ist wichtig, da es gut machen Tonnen ob in der pflanzlichen oder botanischen Feld.
Mini Beispiel: 4 Jahre kaufen wir einen Estragon Pflanzenmarkt, sagte der Verkäufer uns, dass es nicht einmal wert war träumt er den Winter verbringt ...
Gut, das ist 4 Jahre diese Estragon wieder ab schöner jedes Jahr (gepflanzt im Boden gegen das Full House Norden).

In diesem Jahr der Umzug in den schlimmsten Bedingungen war, gruben wir Estragon in Tränen, die er in Töpfen gesetzt wurde, blieb es mehr oder weniger außen in unserer neuen Heimat geschützt, 2 und sogar kleine Pflanzer ohne Vollfrostschutz (wir wussten nicht, was drin war) und es machte während -15 15 Tage und er verließ schönere die ersten schönen Tagen im Frühjahr noch in den Töpfen es war die Töpfe aus und in den Boden gepflanzt und tut große ...
So wissen wir nicht, wie das zu interpretieren „er ​​hat nicht den Winter verbringen“

nicht schlecht auf dem Netz von Videos und anderen Informationen zu suchen und wir über die Kommentare erkennen, dass viele Nutzer eher als etabliert und gelten für deren Rechnung gemacht die Leistungen in Bildern betrachten ...

Wir für unseren Teil sind wir eher vorsichtig auf dem „bereit zu reproduzieren.“

Für eine Vielzahl von Parametern unterschiedlich sind oder ein Gemüsegarten zu einem anderen

Schwierig erschöpfend zu sein, sondern sind: Klima, Höhe, Sonne, Sonnenschein Typ, Feuchtigkeit, Regen, Regen Frequenz, Grundwasser, Boden, Untergrund, Fauna, Flora, landwirtschaftliche Umwelt, Nutzpflanzen, Sorten, genetische Unfälle , Sonnenseite, hubac, Räuber oder nicht ... etc.

Grund für die Pflanzendekorationen zu sagen, dass für jeden Raum Leistungen miteinander zu SA Erde ADAPT muss (Erde zusammenfassend alle oben genannten Parameter) und nicht unbedingt auf den Brief an.

Als solcher Pionier außergewöhnliche Tomatensamen bieten wird, die ohne Bewässerung wachsen (und legte er 20 Jahre darf nicht vergessen, zu wählen) und absolut nicht dein Land passen, können Sie Beispiele endlos vermehren .

gilt jedoch diese Methode und eine hervorragende Einstellung und SELECT, mich von SES SES eigenen Kulturen eigenen SA Erde angepasst Samen scheint perfekt Fahren.

Wir halten es für unsere Vision.

So unser Land oder Pflanzung die Landschaft:
In der Wüste
800m Höhe
Letzte regen: Am Morgen des Mai 2
Kleine Landwirtschaft Tal: keine Kultur (also keine Pestizide) und viele hayfields
Lage auf einem Hügel im sonnigen Tal in der Mitte entweder weit vom Fluss und vom „Berg“, glaube ich, keine Quelle oder in der Nähe von Wasserspiegel
Erde Ton so hart wie Stein (elektrisch Schnecke - nicht sehr grün alle - manchmal schwierig, die 1ère Schicht zu beginnen, ist zu sagen)
Regenwürmer: sehr wenig
Slugs: bis heute keine
Bat: klein (viel kleiner als im Luberon)
Vögel: Eichelhäher gut Räuber Eichen, Krähen, Raubvögel, Paragleiter ...
Insekten: Grillen in Hülle und Fülle in diesem Moment fast keine Heuschrecken (im Gegensatz zu dem Luberon)
Schmetterlinge: viele, Zitrone, geflammt, Argus, Apollo (es erstaunt mich, aber vielleicht sehr ähnlich oder) nicht Schwalbenschwanz gesehen jetzt
Kröten: 1 in der Sprinkleranlage
Kaninchen: eine Invasion (erforderlich Rösten). Unsere 4 Katzen, uh korrigieren unsere zwei Katzen, begann eine tägliche Jagd Kaninchen
Boars: bis heute keine
Deer: bis heute keine
Spätfrost Anfang Mai (Schnee 1er Mai dieses Jahres)
Kühle Nächte 5 derzeit 10 °
Heißen sonnigen Tagen gut 30 ° BUT Knospung reichlich bewölkt nichts mit dem Luberon zu tun, und die Non-Stop direkte Sonnentage
nie Land kultiviert.
Indikatorpflanzen bio (wie sie sagen): Disteln, „Hahnenfuß“, Gänseblümchen, Klee, Hornklee, Wildkirsche, Wildrosen in Hülle und Fülle, echium, Gänseblümchen, wilde Kamille, sowie alle, die wir noch nicht das genommen Zeit zu entdecken und „scharf“ in Trümmern.

Dass dies gibt eine Vorstellung von der Gegend und seinem Lebensraum.
Wir würden lernen, wahrscheinlich mehr auf unserer Erde durch ein besseres Verständnis aller Blumen oder Pflanzen, die nicht identifiziert werden, aber das wird kommen mit der Zeit ...

Dies ist das Brachland ist, wenn linke Seite mit einem Gewächshaus Kumpel agri Ausgang installiert wurde, wird der rechte Teil zu einem Garten gewidmet

Bild

Bild

Sehen Sie für die Zukunft, Fragen, Kritik, Anregungen und Reservierungen gern gesehen, positiv wie negativ es ist der Mieter von allen ist, wie wir Fortschritte.
2 x
„Ein Tool, das keine Energie verbrauchen wird und achtet den Boden, was ist es? Ben ist ein Werkzeug, das nichts „(Zitat Konferenz François Mulet) tut

sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 2048
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 335

Re: Küche Garten (gut) faul in 04 (800m)

Nachricht nicht luvon sicetaitsimple » 31/05/17, 20:57

Guten Abend, willkommen und viel Glück für diese Installation.

Rereading, sage ich, dass das erste Problem (für die Gartenarbeit / Gartenbau, habe ich nicht verstanden, wenn das Projekt persönliche oder kommerzielle gemeint war) ist Wasser, nicht wahr?
0 x
Lilie 31
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 30
Anmeldung: 25/04/17, 21:58
Ort: South West
x 15

Re: Küche Garten (gut) faul in 04 (800m)

Nachricht nicht luvon Lilie 31 » 31/05/17, 22:11

Hallo und herzlich willkommen
0 x
Avatar de l'utilisateur
nico239
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1303
Anmeldung: 31/05/17, 15:43
Ort: 04
x 153

Re: Küche Garten (gut) faul in 04 (800m)

Nachricht nicht luvon nico239 » 01/06/17, 00:14

sicetaitsimple schrieb:Guten Abend, willkommen und viel Glück für diese Installation.

Rereading, sage ich, dass das erste Problem (für die Gartenarbeit / Gartenbau, habe ich nicht verstanden, wenn das Projekt persönliche oder kommerzielle gemeint war) ist Wasser, nicht wahr?


Guten Tag

Vielen Dank, dass Sie willkommen heißen und Ermutigung, aber der schwierige Teil ist getan, montieren Sie das Gewächshaus und einfach, aber ausreichend Gehäuse, um die Außen Garten Kaninchen zu schützen.

Der Gemüsegarten ist ein persönliches Projekt nur um zu essen.

Und das Projekt dito persönlichen Garten, aber dies ist ein weiterer Bereich.

In der Tat völlig unbekannt, ob Wasser ein Anliegen ist: Das ist der ganze Sinn des Teilens, wissen wir nichts, und wir werden sie alle zusammen sehen

wir wissen, ist alles, was der Boden als Markisen hart, aber ist es nass, sehr schnell 4 5cm oder unter der Oberfläche

Vorteil, wenn man ein Loch gräbt Schnecke einen Pfahl zu pflanzen und dass solche recorks alle mit dem gleichen Land von gut mit genügend Masse Füllung der Mahnwache zu halten ... gut für die Sicherheit füge ich eine oder 2 Kieselsteine, aber es wäre, es wäre betoniert werden wie

Es ist gut, superkompakte Ton, der für unseren zukünftigen Entwicklung Zubehör Schlamm ausgezeichnet sein, aber für die Kultur, die überraschen wird.

Für die Zeit mit einer guten Schicht Stroh hoffentlich bleibt es feucht noch unterhalb das Treibhaus 50 ° steigt und außen im Schatten 30` alles wächst .... Daumen ....

Einen Monat Bewässerung keine whatsoever Tomaten in Gewächshäusern oder im Freien.

Aber wir haben absolut keine vorgefasste Idee oder den Wunsch, zu schlagen den No-Bewässerungs Rekord: wir die Umstände anpassen und (vor allem) ‚insbesondere auf Wetter für draußen und in gewissem Maße für die innen.

Das Ziel ist es tatsächlich so wenig wie möglich zu tun und es wachsen zu sehen: nichts geschnitten, nichts reißen, Bewässerung gelinde, fragen Setzlinge und Eimer (dies ist noch nicht entschieden, aber es hat die Luft, warum dann nicht zu Fuß)

Wenn es funktioniert weiterhin, wenn sie paßt nicht funktioniert

Bild

Bild
0 x
„Ein Tool, das keine Energie verbrauchen wird und achtet den Boden, was ist es? Ben ist ein Werkzeug, das nichts „(Zitat Konferenz François Mulet) tut
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12271
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4025

Re: Küche Garten (gut) faul in 04 (800m)

Nachricht nicht luvon Did67 » 01/06/17, 11:23

nico239 schrieb:
nicht schlecht auf dem Netz von Videos und anderen Informationen zu suchen und wir über die Kommentare erkennen, dass viele Nutzer eher als etabliert und gelten für deren Rechnung gemacht die Leistungen in Bildern betrachten ...

Wir für unseren Teil sind wir eher vorsichtig auf dem „bereit zu reproduzieren.“

Für eine Vielzahl von Parametern unterschiedlich sind oder ein Gemüsegarten zu einem anderen

Schwierig erschöpfend zu sein, sondern sind: Klima, Höhe, Sonne, Sonnenschein Typ, Feuchtigkeit, Regen, Regen Frequenz, Grundwasser, Boden, Untergrund, Fauna, Flora, landwirtschaftliche Umwelt, Nutzpflanzen, Sorten, genetische Unfälle , Sonnenseite, hubac, Räuber oder nicht ... etc.

Grund für die Pflanzendekorationen zu sagen, dass für jeden Raum Leistungen miteinander zu SA Erde ADAPT muss (Erde zusammenfassend alle oben genannten Parameter) und nicht unbedingt auf den Brief an.



1) Aus irgendeinem Grund hatte dieses Themas meine Wachsamkeit entgangen.

2) Ja, ach, im Internet gibt 90% des ... Bullshit!

Selten wird ein Schlüssel conditiosn erfüllt: wenn A die Folge B hat, würde nach wie vor das gibt nicht-B nicht-A überprüfen müssen; ansonsten ist es nur ein Zufall ...

Zumindest sollte er zumindest machen eine vergleichende „alles andere gleich“ vor behaupten, dass A eine wunderbare Lösung ist!

manchmal, eine Alternative zu schaffen, dass es kein Zufall ist, ist es, die tatsächlichen biologischen Mechanismen zu kennen. Es gibt dann eine „Vermutung der Kausalität“ (Person, unter realen Bedingungen, nie die Nitrifikanten sehen, aber wenn nach dem Erwärmen und ressuyage Erde ich das Wachstum sehen, dass explodiert und Pflanzen, die dunkler grün, I " wissen“, mit wenig Chance, falsch, es Nitrifikation ist, was ich weiß, dass Bakterien über 14 ° Minimum erfordern, sind Aerobic, etc ...

Also auch wenn ich nicht meine Portion Enthusiasmus entweichen kann, manchmal Selbsttäuschung, versuche ich zu bleiben „wissenschaftliche“ (glauben, was Sie sehen) und nicht in „religiöser Beschwörung sein „(oder was man glaubt).

3) Einer der ersten Dias in meiner Vorlesungen ist: „Jedes Gemüse ITS lazy“

Jedem sein PP.PNG



Das bedeutet, wenn ich zustimmen.

Das ist auch, warum ich die Mühe machen (auf die Gefahr betrunken) zu erklären, sondern als „Überzug“ eine Lösung ... das ist nur meine.
0 x

Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12271
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4025

Re: Küche Garten (gut) faul in 04 (800m)

Nachricht nicht luvon Did67 » 01/06/17, 11:28

nico239 schrieb:

Für die Zeit mit einer guten Schicht Stroh hoffentlich bleibt es feucht noch unterhalb das Treibhaus 50 ° steigt und außen im Schatten 30` alles wächst .... Daumen ....



Ich lade Sie auf jeden Fall, um herauszufinden, was ich über die „phénoculture“ schrieb und warum das Stroh ist ein „schlecht“ Material, während das Heu von Natur aus reich und ausgewogen ist. Während die Abdeckung als auch den Schutz der Wasserversorgung ...

Bessere füttern Sie die Bodenorganismen (Regenwürmer, Bakterien, Pilze und viele andere), und verbessern Sie Ihre Boden „ist aggradera“ (dh werden „stand alone“).

Ich halte mich für einen Bodenbiota Züchter, die sich für mich im Garten. Und kein Gärtner. Wie jeder Bauer, schaue ich nach meiner Herde Ration ... mit Heu. Und nicht mit Stroh, die ein schlechter Abfall ist.

Aber natürlich, Sie tun, was Sie wollen! Aber versuchen!
0 x
Avatar de l'utilisateur
nico239
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1303
Anmeldung: 31/05/17, 15:43
Ort: 04
x 153

Re: Küche Garten (gut) faul in 04 (800m)

Nachricht nicht luvon nico239 » 01/06/17, 15:09

„Jedem sein Gemüsegarten faul“ sind wir genau auf der gleichen Wellenlänge ...

Und es ist dieses Konzept, das mit gelegentlicher Bildungsarbeit übertragen oder zu verstehen, muß ...

Für die fad Hilfe, die in diesem Fall eher positiv ist, könnte sich gegen „uns“, wenn die neo Gärtner imbibe nicht auch die zugrundeliegende Philosophie.

Wie ich über der perma-phe und co hat gesagt ... es ist nicht bereit, zu reproduzieren oder bereit zu pflanzen, sondern die bereit ITS-Kontext aufzunehmen ... das ist nicht ganz die gleiche
0 x
„Ein Tool, das keine Energie verbrauchen wird und achtet den Boden, was ist es? Ben ist ein Werkzeug, das nichts „(Zitat Konferenz François Mulet) tut
Avatar de l'utilisateur
nico239
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1303
Anmeldung: 31/05/17, 15:43
Ort: 04
x 153

Re: Küche Garten (gut) faul in 04 (800m)

Nachricht nicht luvon nico239 » 01/06/17, 15:30

Did67 schrieb:
nico239 schrieb:

Für die Zeit mit einer guten Schicht Stroh hoffentlich bleibt es feucht noch unterhalb das Treibhaus 50 ° steigt und außen im Schatten 30` alles wächst .... Daumen ....



Ich lade Sie auf jeden Fall, um herauszufinden, was ich über die „phénoculture“ schrieb und warum das Stroh ist ein „schlecht“ Material, während das Heu von Natur aus reich und ausgewogen ist. Während die Abdeckung als auch den Schutz der Wasserversorgung ...


Völlig einverstanden, aber „Stroh“ war generic ...

In der Tat geben die Nachbarn uns
- Trockenscher (große Menge)
- Stroh (große Menge)
- Heu (kleine Menge)
(Ich werde Fotos)

Also wir damit fertig zu werden, und ich habe es aufsummiert von „Stroh“

Wir müssen mehr Heu testen (plus), aber mehr gegeben ist nicht genau :)

In dieser Hinsicht ich Mähen profitiere die Spur „Landschaft“ von mehreren kleinen Unternehmen, um anzuzeigen, die oft ihre Ausschnitte und den ganzen Kram (kleine Schnitte, verschiedene Zweige ... etc) entladen direkt auf die Deponie.

Was ist wirklich die Waren verderben ...

Im Allgemeinen haben diese Profis% traditionelle Ausbildung 90 und damit völlig die Vorteile dieser Gartenabfälle ignorieren und freuen uns, zu Hause zu kommen Gießen zumal Deponien sind nicht alle frei für sie.

Sie sind in der Saison auf Antrag eine Win-Win für alle.
0 x
„Ein Tool, das keine Energie verbrauchen wird und achtet den Boden, was ist es? Ben ist ein Werkzeug, das nichts „(Zitat Konferenz François Mulet) tut
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12271
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4025

Re: Küche Garten (gut) faul in 04 (800m)

Nachricht nicht luvon Did67 » 01/06/17, 15:54

Ja, aber Vorsicht:

- hohem Stickstoffgehalt, „Boosts“ Bakterien auch zum Nachteil der Pilze; schließlich zu viel Stickstoff im Boden, auch wenn Stickstoff „Bio“ ist, können wir die gleichen Wirkungen wie mit Ammoniumnitrat erwarten: zu geschoben Gemüse, zu zerbrechlich, zu attraktiv zu Schädlinge (einschließlich leckend)
- keine / wenig Cellulose,
- Gefahr der Fermentierung getrocknet noch vor; es erneut befeuchtet und kann dann gären ...

Ich empfehle eine Mischung aus Stroh hoch, möglicherweise tote Blätter. Oder, in geringerem Maß, Sägemehl oder Späne, ein C / N von etwa 20 zu erholen.

Hay ist natürlich ausgeglichen. Für andere Materialien, müssen Sie „stricken“ ...
0 x
Avatar de l'utilisateur
nico239
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1303
Anmeldung: 31/05/17, 15:43
Ort: 04
x 153

Re: Küche Garten (gut) faul in 04 (800m)

Nachricht nicht luvon nico239 » 01/06/17, 15:59

Ich stimme diesem Grund haben wir über das Mähen ist vorsichtig mischen.

Wie oben gesagt wir tun, was wir können mit dem, was wir über den Haufen Blätter haben ... Eiche (Bild wie der Rest folgt)

In dieser Ausgabe: die Eichenlaub (Super langsame Zersetzung) besser in Blättern oder Boden in „Sägemehl“?
0 x
„Ein Tool, das keine Energie verbrauchen wird und achtet den Boden, was ist es? Ben ist ein Werkzeug, das nichts „(Zitat Konferenz François Mulet) tut


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Techniken und Lösungen"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 3

Beliebte Suchbegriffe