ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Technologien und LösungenAnzeichen von Wassermangel oder übermäßiger Hitze?

Landwirtschaft und Boden. Umweltschutz, Bodensanierung, Humus und neue landwirtschaftliche Techniken.
Avatar de l'utilisateur
chaoin sein
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 371
Anmeldung: 20/05/18, 23:11
Ort: Gironde
x 18

Anzeichen von Wassermangel oder übermäßiger Hitze?

Nachricht nicht luvon chaoin sein » 04/08/18, 03:04

Während die Hitzewelle gerade durch icic angekommen ist, öffne ich diesen Faden, um mich auszutauschen, um die Zeichen des Mangels an Wasser oder überschüssiger Hitze zu unterscheiden und vielleicht Mittel zu finden, um ...
Und um zu starten, was man die Black Ass Disease nennt, die gerade auf vielen meiner Tomaten angekommen ist.
2018-08-01 19.36.08.jpg

Beim Lesen meines Buches las ich: "Apikale Nekrose: Zeichen von Calciummangel durch Salzstress, Wasser mäßig und regelmäßig." Ich habe überhaupt nicht gewässert, also ist die Frage: Ist es dieser Wassermangel, der diese "physiologische Störung" verursacht?
0 x

Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6742
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 454

Re: Anzeichen von Wassermangel oder übermäßiger Hitze?

Nachricht nicht luvon Ahmed » 04/08/18, 12:26

In deinem Fall und da du nie gewässert hast, hast du nicht zu viel, um dir eine Frage zu stellen: du bringst Wasser ...
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12797
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4336

Re: Anzeichen von Wassermangel oder übermäßiger Hitze?

Nachricht nicht luvon Did67 » 04/08/18, 12:44

Dieser Artikel scheint zu zeigen, dass dies komplexer sein kann:

http://www.tous-au-potager.fr/necrose-p ... le-tomate/
0 x
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6742
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 454

Re: Anzeichen von Wassermangel oder übermäßiger Hitze?

Nachricht nicht luvon Ahmed » 04/08/18, 12:48

Ich bin mir dessen bewusst, aber im Falle unseres Freundes ist der erste Schritt das Gießen ...
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12797
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4336

Re: Anzeichen von Wassermangel oder übermäßiger Hitze?

Nachricht nicht luvon Did67 » 04/08/18, 12:51

In Gironde können auch Böden mit Ca-Mangel vorkommen++natürlich verstärkt durch Wassermangel ...

Ich habe trotz der Hitzewelle Tomatenhaufen ohne zu gießen. Ohne schwarzen Arsch.

Die Sortenempfindlichkeit scheint mir auch ein Punkt zu sein: Ich habe es zu Hause, vielleicht in 2015, auf einer verlängerten Variante wie auf dem Foto beobachtet. Aber ich erinnere mich nicht daran. Und es war der einzige!
0 x

Avatar de l'utilisateur
Forhorse
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1773
Anmeldung: 27/10/09, 08:19
Ort: Perche Ornais
x 16
Kontakt:

Re: Anzeichen von Wassermangel oder übermäßiger Hitze?

Nachricht nicht luvon Forhorse » 04/08/18, 18:12

Ich weiß nicht, ob das wirklich eine Ursache für diese Krankheit ist, aber ich habe vor vielen Jahren gelesen, dass diese Krankheit meist durch Wasserstress verursacht wird und dass dieser Wasserstress oft durch eine unregelmäßige Bewässerung mehr verursacht wird als durch ein echter Mangel an Wasser.
Beim Gießen von Tomaten sollte es regelmäßig (abhängig von der Fähigkeit des Bodens, Wasser zu halten) so jeden Tag und mit immer der gleichen Menge Wasser getan werden.
Zum Beispiel ist das Gießen einer Gießkanne pro Fuß jeden Tag eine gute Übung, um Tomaten zu gießen.
Den Fuß eines Tages zu ertränken und dann während der 1-Woche nicht zu gießen ist eine schlechte Bewässerungsmethode, die einen Wasserstress verursacht.
Geben Sie 4 oder 5 ein paar Tage, dann ist nichts für ein paar Tage eine schlechte Übung.

In meinem Garten habe ich einen Fuß, der diese Krankheit hat, weil dieser Fuß ein Opfer eines Maulwurfs ist, der systematisch eine Galerie darunter baut. Wie ich immer gewässert habe, wurzelte der Fuß nicht tief und nahm nur das Wasser, das ich ihm auf die Oberfläche gebe, aber mit Galerien, die alles abtropfen lassen, kommt ihm mein Wasser nicht zugute => Wasserstress => schwarzer Arsch.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12797
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4336

Re: Anzeichen von Wassermangel oder übermäßiger Hitze?

Nachricht nicht luvon Did67 » 04/08/18, 21:22

Ich habe das umgekehrte Erlebnis: meine Tomaten unter dem Tunnel; Nie wieder bewässert bis 20 Tage (der Boden war von den Winterregen und denen von Mai getränkt, ich habe die Plane des Tunnels erst Anfang Juli verlegt); Dort entleere ich einen unterirdischen Tank von mehreren m3, indem ich in der Mitte des Tunnels pumpe (das macht 6m X 6m); Ich vergesse; der Tank ist leer; seitdem habe ich nicht gewässert; kein schwarzer Arsch!
0 x
Avatar de l'utilisateur
chaoin sein
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 371
Anmeldung: 20/05/18, 23:11
Ort: Gironde
x 18

Re: Anzeichen von Wassermangel oder übermäßiger Hitze?

Nachricht nicht luvon chaoin sein » 04/08/18, 22:25

Oh, es ist bekannt für Böden, die Calcium, die Gironde fehlen können?

Ich habe nicht gewässert, weil ich kein beunruhigendes Anzeichen von Wassermangel auf den Blättern gesehen habe. Mein Boden ist Lehm und als ich meine erste PDT geerntet habe, war der Boden noch feucht. Selbe Sache heute: unter dem Rest Heu und sagen die 2 ersten Zentimeter des Bodens, Klumpen von Ton frischen Ton bröckeln von Hand! Ich frage mich, ob das möglich ist: Die Erde ist leicht nass, aber die Pflanze kann dieses Wasser nicht aus Mangel an Saugkraft herausziehen?

Ich fange jetzt an zu wässern. Mit diesem Lehmboden benutze ich normalerweise diesen Rat: eine gute Bewässerung pro Woche. Auf jeden Fall könnte ich noch etwas mehr tun: Ich muss Wasser aus der Gießkanne zu einem Brunnen schöpfen, der etwa bei 50m im Haus des Nachbarn steht. Da das Wasser zu kalt ist, muss ich dieses Wasser in einen Behälter mit 130 I geben und es vor dem Gießen ein wenig erwärmen lassen. Es geht also um ... Außerdem kann ich nicht jeden Tag in den Garten gehen. Deshalb erschien mir die dicke Heubedeckung als eine gute Strategie ... aber ich bin ein wenig zu schleppend, um zu reagieren (ein wenig durch die Blätter getäuscht) ...

Ein anderes Zeichen kann Mangel an Wasser und / oder Kalzium sein, auch sichtbar an den Früchten:
2018-08-04 12.39.58.jpg
0 x
Avatar de l'utilisateur
chaoin sein
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 371
Anmeldung: 20/05/18, 23:11
Ort: Gironde
x 18

Re: Anzeichen von Wassermangel oder übermäßiger Hitze?

Nachricht nicht luvon chaoin sein » 05/08/18, 00:10

Um der vorherigen Nachricht zu entsprechen ... Didier sagte, er habe gesehen, wie die Wiese zu leiden begann. Hier ist es wieder und immer anders als anderswo:
nicht wirklich eklatante Anzeichen von Trockenheit, selbst auf dem Boden wird es wieder grün.
Zubehör
2018-07-30 19.19.08.jpg
0 x
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12797
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4336

Re: Anzeichen von Wassermangel oder übermäßiger Hitze?

Nachricht nicht luvon Did67 » 05/08/18, 10:28

Chaoin sein schrieb:Oh, es ist bekannt für Böden, die Calcium, die Gironde fehlen können?


Auf der Seite der Landes sicherlich: sandige Böden, manchmal schwärzlich, wenn sie kultiviert werden [ihr lokaler Name entgeht mir, aber ich wusste es; Ich, in meiner Jugend, gepflügt in Gironde Bazas], sauer, so arm in Ca ++ ...

Du bist nicht bekannt, auf dieser Seite, für deine Kalksteine!

Ich beeile mich zu sagen: Ich kenne die Weinbergseite nicht!
0 x


Zurück zu "Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Techniken und Lösungen"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 2