ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ...Leistung und Energie von einem Holzofen, Definitionen?

Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ... kurzen thermischen Komfort. Isolierung, Holzenergie, Wärmepumpen, sondern auch Strom, Gas oder Öl, VMC ... Hilfe bei der Auswahl und Implementierung, Problemlösung, Optimierung, Tipps und Tricks ...
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47028
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 409
Kontakt:

Leistung und Energie von einem Holzofen, Definitionen?

Nachricht nicht luvon Christophe » 29/01/10, 11:22

Es ist schon eine Weile her, seit ich frage mich, wie auf der einen Seite die Kraft und auch die Ausbeute (die 2 Variante "zusammen") von einem Holzofen, sondern auch ein Holzkessel definiert sind ...

Unter dem Holz Datei Ich versuche zu tun (ich will so weit wie möglich), würde ich diesen Punkt setzen zu löschen!

Da ein Großteil der Gas- oder Öl leicht ist (= Kraftstofffluss), die beide in Holzheizung, ist es schwierig, eine Macht ... außer vielleicht in Wärmepellet oder Wafer zu geben, die auch eine hat " Kraftstofffluss ", die eine Vorstellung von der Macht geben kann ...

Aber im Fall von Protokollen oder Briketts? Gibt es eine Norm? Ein Gesetz? Oder jeder Hersteller gibt Kraft, wie er will? In diesem Fall, nach der Definition?

Hier sind die Kraft, die in dem Fall eines Holzverbrennung Gerät verwendet werden können:

- Höchstleistung (peak)
- Mittlere Leistung X h
- Durchschnittsleistung eines kompletten Zyklus = PCI beladene Holz / Brenndauer
- Momentanleistung erreicht Y h nach dem Start
- .... Etc etc ...

Das Gleiche gilt für die Rückkehr: die im Wesentlichen auf der momentanen Leistung abhängig ist, so wie es in der kommerziellen docs definiert ist? Das ist natürlich ein "Maximum" Leistung ok, aber unter welchen Bedingungen ...
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!

Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47028
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 409
Kontakt:

Nachricht nicht luvon Christophe » 29/01/10, 11:37

Ein erstes Response-Element (das 1ere Mal, wenn ich es sehen) Deville auf der Website, geben sie: Nennleistung und maximale Leistung für jedes Gerät.

Beispiele: http://www.deville.fr/prdt.php?c=21&s=99&p=25

Bild

Charakteristisch
• Nennleistung: kW 9
• Maximale Leistung: kW 22,5


Die Frage ist, wie diese Nennleistung definiert ist ...
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12463
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4141

Nachricht nicht luvon Did67 » 29/01/10, 12:10

AFNOR verkauft (sehr teuer; hundert Euro) Standards in Frage. Die Antwort ist wohl da drin!

Um Ihnen zumindest eine Idee (kostenlos) Ich gehe unter den deutschen / österreichischen Graben. In der Regel sind ihre Test proctocoles online und kostenlos.

Ich nutze diese Gelegenheit, daran zu erinnern, dass, wenn die Green Flame Label für die Steuergutschrift entscheidend ist, es ist nur ein Standard ein Minimum. Und nicht ein "Unterschied", dann ist dies ein wenig coemme dargestellt und verstanden durch die sfabricants.

Darüber hinaus ist dieses Standard Lachen so ist es anspruchslos.

(Aus steuerlichen Gründen ist es natürlich Informationen zu verbreiten, sondern darauf bestehen, dass es nicht so glorreiche Leistung ist!)
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47028
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 409
Kontakt:

Nachricht nicht luvon Christophe » 29/01/10, 12:13

Did67 schrieb:Um Ihnen zumindest eine Idee (kostenlos) Ich gehe unter den deutschen / österreichischen Graben. In der Regel sind ihre Test proctocoles online und kostenlos.


Vielen Dank! Von meiner Seite Ich habe dies gefunden: https://www.econologie.com/normes-et-reg ... -4225.html

Es fasst den rechtlichen Rahmen aus Holz Erwärmung, ich glaube, sagt alles ... aber keine Details ... verschlüsselt!

Did67 schrieb:Ich nutze diese Gelegenheit, daran zu erinnern, dass, wenn die Green Flame Label für die Steuergutschrift entscheidend ist, es ist nur ein Standard ein Minimum. Und nicht ein "Unterschied", dann ist dies ein wenig coemme dargestellt und verstanden durch die sfabricants.


Ich komme nur zu einem bestimmten Thema zu sprechen: https://www.econologie.com/forums/label-flam ... t9210.html

Did67 schrieb:Darüber hinaus ist dieses Standard Lachen so ist es anspruchslos.


Kein comprendo ...
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12463
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4141

Re: Leistung und Energie von einem Holzofen, Definitionen?

Nachricht nicht luvon Did67 » 29/01/10, 12:27

Christophe schrieb:
außer vielleicht in Pellet Heizkissen oder wo es war auch ein "Kraftstofffluss", die eine Vorstellung von der Macht geben kann ...
...


Bestätigend.

Und Kesseln Teiler "kontrollierte Verbrennung" (Mikroprozessor) auch.

Ich blättere nur durch die BLT Berichte für Kessel Teiler dieses Typs.

Also ja, können Sie den Kessel und Elektronik "Fahrer" Verbrennung "gefüllt", indem Sie die primären und sekundären Lufteinlässe und Entrauchung einstellen.

Also in diesem Fall sind die Befugnisse klar. Der Prozessor zu steuern und zu regulieren.

Beachten Sie, dass in beiden PV ich einfach (ETA und Guntamatic), ist die gemessene Leistung sehr, sehr nahe an der Nennleistung vom Hersteller angekündigt (so die Lenkung kein Scherz!). Die Renditen mit Buche Protokolle (analysiert vor dem Test; Gehalt an C, H, O, N und Feuchtigkeit, daher theoretische PCI Trockenbrennstoff und umgewandelt in tatsächliche Kraftstoff PCI) sind zwischen 90 und 92%. Füllung entsprach Prüfzeiten von 10 Stunden (die Wärme im Wasser des Kessels am Ende enthalten ist, berücksichtigt bei der Berechnung der Ausbeute genommen).

Tests haben auch bei halber Leistung und einen geringeren Strom gemacht worden.

So in dieser "kontrollierten" Geräte, ist alles klar: die Kräfte, die Renditen ... Ob Pellets, Chips oder Protokolle ...

Für die anderen, ich weiß nicht, wie die Menge bestimmt wird, die Qualität des Holzes und wir setzen die "zeichnen" ????
0 x

Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47028
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 409
Kontakt:

Nachricht nicht luvon Christophe » 01/02/10, 12:10

Gefunden (danke Philippe) auch Deville auf der Seite: http://www.deville.fr/page2.php

Die Nennleistung

Deville einigt sich auf Leistungen und Befugnisse.

Das Labor DEVILLE Firma war die erste in Frankreich NF WOOD Genehmigung zu erhalten. Mit dieser Ermächtigung von AFNOR kann DEVILLE NF WOODS seine Produkte an und stellt daher verpflichtet sich, die Leistungen zu erfüllen sie ihre Geräte verkündet. (Aufführungen werden regelmäßig von benannten Stellen durch AFNOR geprüft).

Deville ad wirkliche Macht: die Nennleistung

Die einzige Macht, Anzeige entspricht der Norm NF D 35 376 (Standard bei allen Holzeinlagen Heime / Kohle) ist die Nennleistung. Diese Bewertung ist die wahre Macht durch den Benutzer in den normalen Einsatzbedingungen erzielt wurden und die Nennleistung ist die einzige, die den Bedürfnissen der Nutzer anspricht. Einige Anzeigen auf maximale oder momentane Leistung beziehen kann den Käufer eines Kamins die Irre führen oder eingefügt werden, da diese Kräfte sehr transience haben.

Beachten Sie die Unterschiede in Zuständigkeiten zwischen den "nominalen" Kräfte und "Max", die kann, falls erforderlich, eine große Unzufriedenheit bei den Nutzern verursacht, die tatsächlich waren auf Macht "illusorisch."

Bild

Wir stellen fest, leicht durch die Kurve Art der Operation eines Kamins oder fügen Sie, dass die maximale Leistung erhalten 250% des angekündigten Nominalwert erreichen kann, für eine Nennleistung Gerät 10 kW Maximalleistung 25 kW (in einer sehr kurzen Zeit erhalten wird).

Diese Kurve zeigt auch, dass der Leistungslebensraum wieder hergestellt, so dass der Benutzer ein Durchschnitt nach der Norm über einen Zeitraum von etwa 3 Stunden berechnet.

Die NF D-35 376

DEVILLE Häuser und Einsätze sind alle, ohne Ausnahme, entsprechen der Norm NF D-35 376.

DEVILLE ein Gerät erwerben, es ist die Gewissheit zu erhalten, die besten Garantien für die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Komfort, dass nur ein großer Hersteller wie DEVILLE anbieten kann.

Ein Typenschild auf jedem Gerät zeigt seine Nennleistung und seine Spezifikationen.


Ich bin sehr zufrieden mit diesen Erklärungen. Die Frage ist ... eingeläutet anderer Hersteller ... und wie die Leistung definiert!
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!
dedeleco
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 9211
Anmeldung: 16/01/10, 01:19
x 4
Kontakt:

Nachricht nicht luvon dedeleco » 20/03/10, 02:03

Zuerst wird die AFNOR DTU und mich ärgern, weil, wenn Sie nicht den vollen Preis bezahlen, der vollständige Text nie zu dem Punkt ist, dass man sich fragt, unter Berücksichtigung des Preises, wenn Profis sie gelesen haben, da einige Installationen, in denen sie haben nicht die grundlegenden gemeinsamen physikalischen Sinn respektieren !!! (Auch bei Gericht Experte)
DTU Leistung bleibt für mich Geheimnis !!!
Wir sehen die Absurdität ", setzen große Öffnungen, 300cm2" zu dem Punkt, dass in sehr kalt und windig, es ist absurd zu erwärmen beginnt alles nicht aus, OC zu riskieren.
300morts führen pro Jahr in Frankreich durch CO, nach dem TV, sogar in einer Kirche !! Schlechtere diese absurde Entlüftungen mit billigen Geräten mit grundlegenden Fehlern zu schließen, und ersticken !!
Und so weitergeht, die Lobbys Versicherung und sagen, dass es ihre Schuld haben sie die Regeln nicht eingehalten, sie über die Lüftungsöffnungen Stücke geschlossen !!!
Heizung, gute Belüftung sogar vollständig geschlossen ist, sollte nicht die Insassen Gefahr zu ersticken, sonst sollte es überdimensionalen und verboten werden !!
Wir sollten CO in den schlimmsten Bedingungen messen möglich, geschlossen Öffnungen und Wind verhindern Schornsteinzug !!!
Dies ist nicht der Fall !!!!
Neben der DTU Gebäude Geheimnisse zu sein, können wir nicht überprüfen, ob der Profi kennt und respektiert !!!
auch; Die Leistung ist sekundär meiner Meinung nach im Vergleich zu den Leben der Nutzer.

Für einen Ofen oder einem Wärmetauscher, verringert sich die Ausbeute bei der Heizrate als mit der Temperatur der verbrannten Gase durch den Kamin, Abwärme zu verlassen.
Wenn wir also annehmen, daß alles verbrannt wird, gibt die Temperatur des Gasaustauscher Ausgangsleistung von an die Gastemperatur vor dem Übertrager und der Lufteinströmungsrate beziehen.
Eine geringe Brenngeschwindigkeit Leistung ist immer besser, wenn das verbrannte Gas heiß nicht kommen !!
Ein Einsatz oder Herd, oft mit schlechten Tauscher hat eine sehr schlechte Leistung mit hoher Verbrennung mit vielen Protokollen. Es wird gut mit einer langsamen Verbrennung und etwas Holz sicher !!
Ich sehe Konstruktor nicht diesen entscheidenden Informationen zu geben !!!
Installateure gelten oft Regeln, die sie falsch verstehen und daher nicht erkennen, wenn sie Fehler Antrag.
Sie stellen grundlegende Fragen, ohne jemals konsistente, klare Antworten zu müssen.
Die Operationen 9KW zu 22,5KW und nichts Problem Temperaturen zu tun haben, wobei letztere Schnarchen, nach dem Zirkulator Luftstrom mit sehr ineffizient die rudimentäre Tauscher zu tun !!
0 x


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ..."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 4

Andere Seiten, die Sie sicherlich interessieren werden: