ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Spezialmotoren, Patente, VerbrauchsreduzierungVolkswagen Golf GTE85 MEHR: Hybrid multifuel SYCOMOREEN

Tipps, Ratschläge und Tipps, um Ihren Verbrauch, Verfahren oder Erfindungen wie unkonventionelle Motoren zu senken: der Stirlingmotor, zum Beispiel. Patente Verbesserung der Verbrennung: Wassereinspritzung Plasmabehandlung, Ionisierung des Brennstoffs oder Oxidationsmittel.
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8217
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 92
Kontakt:

Volkswagen Golf GTE85 MEHR: Hybrid multifuel SYCOMOREEN

Nachricht nicht luvon Remundo » 23/12/16, 17:34

Hallo alle,

Ich habe dieses Thema zu beschreiben GOLF PLUS GTE'85: vielleicht der erste Golf multifuel und Hybrid
Bild

Es ist ein Prototyp des Golf GTE geändert SYCOMOREEN In Zusammenarbeit mit LR PERFORMANCE. Der Computer wurde neu programmiert laufen entweder mit Benzin oder E85 (in jedem Verhältnis gemischt) wie die automatische Zuordnung. Der elektrische Teil des Fahrzeugs ist strikt unverändert.

Bild

Sycomoréenne eine Seite gewidmet MEHR GTE85 existiert, aber für jetzt, ein wenig chaotisch. Allerdings interessante Details sind bereits online.
1 x
BildBildBild

Avatar de l'utilisateur
1360
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 393
Anmeldung: 26/07/13, 07:30
Ort: Schweiz
x 13

Re: Volkswagen Golf GTE85 MEHR: Hybrid multifuel SYCOMOREEN

Nachricht nicht luvon 1360 » 24/12/16, 07:38

Remundo schrieb:Es ist ein Prototyp des Golf [.......] Die ECU umprogrammiert wurde


: Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen:
0 x
zu schwer zu bekommen in die Form Der Versuch, es endet wie eine Torte nach oben.
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8217
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 92
Kontakt:

Re: Volkswagen Golf GTE85 MEHR: Hybrid multifuel SYCOMOREEN

Nachricht nicht luvon Remundo » 24/12/16, 11:10

Was ist es so lustig?
Im Bereich der Industrie und allgemeiner Forschung und Entwicklung (F & E), ist ein Prototyp nach der OECD-Definition, "ein Originalmodell, das alle technischen Qualitäten und alle, die Betriebseigenschaften eines neuen Produkts hat. (...) "1, aber es ist manchmal auch eine unvollständige Kopie (nicht endgültig), die ein Produkt sein kann (möglicherweise logiciel2,3 Typ oder Typ" Service "4) oder ein materielles Objekt endgültig.

Der Prototyp verkörpert einen Evolutionsschritt eines Projekts, oft zu beweisen oder die Gültigkeit eines oder mehrerer Konzept (s) in das Projekt, bevor eine kommerzielle Entwicklung beteiligt zu widerlegen.

Quelle Wikipedia
0 x
BildBildBild
dede2002
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 779
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 75

Re: Volkswagen Golf GTE85 MEHR: Hybrid multifuel SYCOMOREEN

Nachricht nicht luvon dede2002 » 25/12/16, 15:35

Hallo Remundo :)

Für meinen Teil verstehe ich nicht, die zweite Spalte der Verbrauchstabelle (E85) Leiten von 8 0.5 zu l / 100?
0 x
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8217
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 92
Kontakt:

Re: Volkswagen Golf GTE85 MEHR: Hybrid multifuel SYCOMOREEN

Nachricht nicht luvon Remundo » 25/12/16, 18:55

Hallo Dede,

Vielen Dank für Ihre Frage. Die Antwort ist einfach: wenn man reist weniger als 50 km, Netzteil Kapazität ausreichend ist, den Motor nicht (oder kaum) zu starten. Wir fahren in fast 100% elektrisch, und der Kraftstoffverbrauch ist nahe Null.

Es ist immer besser, das Netzteil zu maximieren, wenn verfügbar Strom aus erneuerbaren Energien, da die E85 einen Anteil von nicht erneuerbaren Kraftstoff enthält (15% von fossilen Brennstoffen Typ SP95-SP98).
0 x
BildBildBild

dede2002
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 779
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 75

Re: Volkswagen Golf GTE85 MEHR: Hybrid multifuel SYCOMOREEN

Nachricht nicht luvon dede2002 » 26/12/16, 18:33

Ok, so ist die erste Spalte keinen Strom, fügen Sie die folgenden zwei bis. In der Tat in "Strom + Gas" der Kraftstoff conso wäre sogar noch kleiner als die mit Ethanol angezeigt ...?

Eine weitere Frage "dumm": Was nützt 15% Benzin? Ist es zu verhindern, dass der Fahrer Kraftstoff zu trinken ... :P ?

Wir bekommen wahrscheinlich einen besseren thermischen Wirkungsgrad mit 100% Ethanol und mehr Kompression.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8217
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 92
Kontakt:

Re: Volkswagen Golf GTE85 MEHR: Hybrid multifuel SYCOMOREEN

Nachricht nicht luvon Remundo » 27/12/16, 12:59

Hallo Dede,

ja werden wir die maximale Leistung in reinem Ethanol (E100), aber heißen Motor bekommen. Kaltstart sind ein bisschen zu Ethanol härter, weshalb dort ein kleiner Teil der SP ist; auch im Winter, ist in der Tat E85 E65 (35% Benzin + 65% Ethanol nach Volumen). Für gut versorgten Tankstellen steigt der Ethanolanteil allmählich zu 85% im Sommer.
0 x
BildBildBild
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8217
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 92
Kontakt:

Re: Volkswagen Golf GTE85 MEHR: Hybrid multifuel SYCOMOREEN

Nachricht nicht luvon Remundo » 03/03/17, 23:30

Einige Neuigkeiten ...

Nach einem kostenlosen Anruf Montag Februar 27 2017, die das Foto consos liest zu gehen (Kraftstoff E85) die Website Montans aus der Gegend von Clermont Ferrand (sehr schnellen Strecke Autobahnen + national) zu erreichen

Bild

Mit 6000 km seit der Umwandlung von 21 gereist / 12 / 2016, konnten wir mit Herrn JULIA in elektronischen Geheimnisse des Golf überprüfen, ob alles funktioniert. Die Verteilung der Laufleistung ist etwa 3500 2500 thermische und elektrische Vortrieb. Das Fahrzeugverhalten ist in allen Konfigurationen tadellos.

LR Leistung verfügt über ein einzigartiges Know-how; Heute ist es der einzige Trainer kann in der Golf GTE FlexFuel carburetion anzupassen. Ich danke ihnen für ihre Gastfreundschaft und Professionalität.
0 x
BildBildBild
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8217
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 92
Kontakt:

Re: Volkswagen Golf GTE85 MEHR: Hybrid multifuel SYCOMOREEN

Nachricht nicht luvon Remundo » 11/03/17, 21:31

Hallo an éconologues,

Ich fand eine Studie von der Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt der versuchte, die optimale Kapazität einer Batterie mit einem aufladbaren Hybridfahrzeug oder ein Elektrofahrzeug für die Verlängerung der Lebensdauer der Batterie zu finden.

Bild

Alle Details in der FAQ GTE85 von 12 / 03 / 2017
0 x
BildBildBild
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8217
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 92
Kontakt:

Re: Volkswagen Golf GTE85 MEHR: Hybrid multifuel SYCOMOREEN

Nachricht nicht luvon Remundo » 15/04/17, 21:32

Wenn Sie zu der Verwendung des Golf + GTE85 durch den Bordcomputer aufgezeichnete Daten unter Verwendung von

Um es, wir sind nur über 32 000 km vom Kauf des Fahrzeugs,
GTE_ethanol1.jpg

Aber FlexFuel wurde Wechsel von 24 000 km gemacht. Das macht 8000 km rollen das Fahrzeug geändert. Auf diesen 8000 km, über 4500 3500 km in elektrischen und thermischen. Das Fahrzeug ausgeführt, um den Test eher in Winterbedingungen.

Hier fahren für die letzten 54h 3000 km gereist, der Kraftstoff nur die E85

GTE_ethanol2.jpg

Auf diesem aktuellen Szenario
* Die Kosten für die 100 8.7 km östlich kWh / 100km x 0.13 € / kWh + L 2,7 / 100 € 0.59km x / L = 2,72 € / 100km. Diese Routen in SP95 laufen müssten etwa 6L / 100km für € 8 / 100 km, entweder 3 mal teurer.

* In Bezug auf Emissionen CO2, unter der Annahme, E85 3 mal weniger CO2 die SP95 und mit Strom aus erneuerbaren Energien aussendet, kommen wir zu: 6L / 100km / (0.33 * 2,7L / 100km / 1.15) = 8 mal weniger Emissionen CO2.

In letzter Zeit sind viele kleine Kurse von etwa 60 km und unten, hier die Nachteile für Informationen seit der letzten Füllung.

GTE_ethanol3.jpg

Gleiche Berechnungen mit diesen Zahlen:
* Die Kosten für die 100 10.5 km östlich kWh / 100km x 0.13 € / kWh + L 1,5 / 100 € 0.59km x / L = 2,25 € / 100km
* Diese in SP95 gemacht Fahrten über 7L / 100km für € 9.5 / 100 km benötigen würde, entweder 4 mal teurer.
CO2, unter der Annahme, E85 emittiert 3 mal weniger CO2 die SP95 und mit Strom aus erneuerbaren Energien in Bezug auf Emissionen, kommen wir zu: 7L / 100km / (0.33 * 1,5L / 100km / 1.15) = 16 mal weniger Emissionen CO2.

Zusammengefasst im Vergleich zu meinem Zweck GTE85 + die Kosten für 3 4 100 mal weniger bei km und emittiert 5 zu 15 CO2 mal weniger als ein vergleichbares Fahrzeug zu Bleifreies Benzin rollen würde. Ein econological Ansatz so.
0 x
BildBildBild


Zurück zu "Spezialmotoren, Patente, Verbrauchsreduzierung"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 2