ï »¿ï» ¿
Zurückkehren Blättern stoppen Automatikbetrieb

Fossile Brennstoffe: Öl, Gas, Kohle, Kern (Spaltung und Fusion)Kernkraftwerks Fessenheim 30 Jahren!

Öl, Gas, Kohle, Kernkraft, PWR, EPR, heiße Fusion, ITER, thermische Kopplung, Kälte-Kopplung. Peakoil, Erschöpfung, Wirtschaft, geopolitischen Technologien und Strategien.
Bardal
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 196
Anmeldung: 01/07/16, 10:41
Ort: 56 und 45
x 59

Re: Kernkraftwerk 30 Jahre Fessenheim!

Nachricht nicht luvon Bardal » 22/04/18, 05:38

Dort, Remundo, stimmen wir zu ...

Es gibt einige, die sich nicht für nichts schämen ... Sébastien Lecornu, zum Beispiel ...
0 x

Bardal
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 196
Anmeldung: 01/07/16, 10:41
Ort: 56 und 45
x 59

Re: Kernkraftwerk 30 Jahre Fessenheim!

Nachricht nicht luvon Bardal » 22/04/18, 08:39

Hier ein kleiner Link zum deutschen Abbau (sie sind so ernst diese Deutschen, sie können ihnen glauben ... und Qualität, Qualität): https://www.sciencesetavenir.fr/nature- ... ald_117712 .

Es spricht von den Kosten der Demontage; Dies würde im Bereich von 800 Millionen pro Einheit, einschließlich der Abfallbehandlung, liegen. Wir wissen nicht, wo einige nach den pharaonischen Summen für Frankreich gesucht haben, sie würden den Deutschen nicht einmal trauen?

Und in Deutschland, die Abfälle von Gebäuden (Beton, Stahl, aggregiert ...) analysiert, und sobald ihre Radioaktivität ist niedriger als in gewöhnlichen Materialien fand es verkauft sie und recycelt sie; Sie werden zum Bau von Straßen, Brücken oder Autos (zum Beispiel) verwendet ...

Wir sind in Frankreich viel schlauer: Sobald ein Material eine Nuklearanlage verlässt, wird es als Abfall klassifiziert und als solches behandelt. Ah, aber ... Wir werden uns nicht von vulgären Deutschen zählen lassen ...

Um unsere 58-Scheiben nach der deutschen Methode zu demontieren, würde es uns etwa 50 Milliarden kosten, eine Zahl, die den EDF-Prognosen sehr nahe kommt (was immer noch skandalös wäre).

Zum Glück, Greenpeace Uhren, mit ihren "Experten", die sie haben, eine gute Erfahrung der Demontage, und die echte Zahl ist endlich gegeben: 150 Mds €, mindestens ...
Ah, die guten Leute, die außerordentlichen Wächter unserer täglichen Albträume; Wenn ich daran denke, dass für einen Moment nur einer, hätte man an ein törichtes Wunder denken können ... Wir können endlich friedlich schlafen und zu unseren Lieblingsängsten zurückkehren; Greenpeace und andere - ebenso kenntnisreich. Sie gewannen, anmutig, einen prächtigen Volkswagen, der mit bestrahlten Stahl wiederaufbereitete Atomkraftwerke demontiert ...

Es gibt immer noch Tritte in den Arsch, die verloren gehen ...
0 x
Eric DUPONT
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 326
Anmeldung: 13/10/07, 23:11
x 9
Kontakt:

Re: Kernkraftwerk 30 Jahre Fessenheim!

Nachricht nicht luvon Eric DUPONT » 22/04/18, 09:06

Es ist notwendig zu denken, die Kosten der Kommunikation von Barda in den Abbau zu integrieren, es ist nicht frei :o :o

aber nebenbei gehst du über futura ???
1 x
moinsdewatt
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3348
Anmeldung: 28/09/09, 17:35
Ort: Isére
x 273

Re: Kernkraftwerk 30 Jahre Fessenheim!

Nachricht nicht luvon moinsdewatt » 22/04/18, 15:09

Eric Dupont hat geschrieben:Es ist notwendig zu denken, die Kosten der Kommunikation von Barda in den Abbau zu integrieren, es ist nicht frei :o :o

aber nebenbei gehst du über futura ???


wenn, wenn barda der on FS ist: http://forums.futura-sciences.com/comme ... ost6135177
0 x


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Fossile Brennstoffe: Öl, Gas, Kohle, Kern (Spaltung und Fusion)"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 1

Beliebte Suchbegriffe