ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Fossile Brennstoffe: Öl, Gas, Kohle, Kern (Spaltung und Fusion)Kernkraftwerks Fessenheim 30 Jahren!

Öl, Gas, Kohle, Kernkraft, PWR, EPR, heiße Fusion, ITER, thermische Kopplung, Kälte-Kopplung. Peakoil, Erschöpfung, Wirtschaft, geopolitischen Technologien und Strategien.
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47348
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 459
Kontakt:

Kernkraftwerks Fessenheim 30 Jahren!

Nachricht nicht luvon Christophe » 18/03/08, 16:11

Communiqué Sortir du nucléaire Netzwerk, nehmen so einige Vorsichtsmaßnahmen von Anwendungen ..

Kernkraftwerks Fessenheim: es hat die Grenze überschritten! Der März 18 2008 30 markieren die Jahre des Betriebs des Reaktors Nr 2

Dienstag März 18 2008 dort 30 Jahre des zweiten Reaktors
Kernkraftwerk von Fessenheim wurde in Auftrag gegeben.

ursprünglich entwickelt, zwanzig Jahre dauern, in den Worten der Zeit Ingenieure, würde der Reaktor und sein "Bruder" wurde nie gebaut:

- Eingesetzt unter dem Elsass Grand Canal, die beiden Reaktoren in Fessenheim sind in Gefahr des plötzlichen Bruch des Deiches. Und die hartnäckige Weigerung der EDF zu prüfen, eine solche Möglichkeit mit Sicherheit die Gefahr nicht zu reduzieren ...

- Auf einer aktiven Erdbeben Fehler liegt, würde das Kraftwerk Fessenheim nicht ein ähnliches Erdbeben der einen überleben, die die Stadt Basel in 1356 am Boden zerstört: Réseau "Sortir du nucléaire" veröffentlicht im Juni 2003 vertrauliche Dokumente, aus d EDF, die zeigten, dass das IRSN (Institut für Strahlenschutz und nukleare Sicherheit) formal die EEF-Berechnungen in Frage gestellt.

In jüngerer Zeit wurde ein neues Schweizer Know-how, dass die Grundlagen der ursprünglichen Studie gezeigt, die überprüft werden sollen.

Nach 30 Dienstjahren durch wiederholte Vorfälle unterbrochen, nachdem Hunderte von Millionen Euro für Reparaturen ausgegeben und
verschiedene Wartung, die Ergebnisse dieses Reaktors ist insbesondere
eloquent:

- Die letzten beiden Jahre, in denen das Reaktor hat kaum 7 Monate verfügbar war ein Jahr, unter den acht schlimmsten Jahren Betrieb seit 30 Jahren.
- In 2007, Reaktor Nr 2 hatte von der 18 30 Oktober gestoppt werden
Dezember 2007 zum Tanken, sondern auch für mehr als 6000 Kontroll- und Wartungstätigkeiten "(dixit EEF), Aktivitäten, die nicht weniger als 5 7 Fälle und Ereignisse erzeugt
radioaktive Kontamination auf die Arbeitnehmer in diesen beteiligt
Operationen.
- 2008 beginnen, nach zweieinhalb Monaten Wartungsarbeiten, ließ eine Rohrbefestigung kaum eine Woche nach dem Neustart : 5 Tage und ein neuer Vorfall am Reaktor Neustart.
- Seit 18 Februar der Reaktor wird wieder gestoppt, weil
ein Strahlungsleck aus dem Primärkreislauf ...
: Schock:

Zweieinhalb Monate in 2008, Reaktor Nr 2 gearbeitet haben weniger als die Hälfte der ZeitMit einem Fehlbetrag von etwa 160 000 Euro pro Tag Zusammenbruch: 1er seit Januar bereits mehr als fünf Millionen Euro, die verloren gingen.

Unabhängig von der Unerbittlichkeit des EDF Reaktor dies über jeden technischen oder finanziellen Logik zu verlängern, ist es Zeit, den Tatsachen ins Auge: nach dreißig Jahren verschiedene Fehler und Störungen, die
Reaktor Nr 2 des Kernkraftwerks Fessenheim über ihre Grenzen erreicht. Dangerous von der Natur, ist ein Kernreaktor mehr noch, wenn sie älter ist.
Es ist schade, dass EDF und die Französisch Behörden nicht das entscheidende Datum März 18 2008 verstehen, um dauerhaft das Werk zu schließen. Wenn das Schlimmste passiert, kann die "verantwortlichen" wird die volle Verantwortung.


Es verhindert, wie qu'Alsacien auch die Frage nach der Wahl von EdF von Alsace fragen kann die funktionelle 1er französisch Kernreaktor zu installieren.

Die Barriere der Vogesen in der Tat eine "natürliche Grenze" einer möglichen radioaktiven Wolke und damit isoliert (teilweise) aus dem übrigen Frankreich. Deutschland ist nicht das Problem des Staates Französisch ... und Elsässer ist nicht wirklich französisch ... es ist traurig zu sagen, aber das ist, was Sie denken immer noch eine Menge Leute in Frankreich ... :böse:
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!

Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47348
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 459
Kontakt:

Nachricht nicht luvon Christophe » 18/03/08, 16:24

Erfahren Sie mehr über Fessenheim: http://www.asn.fr/sections/infos-locale ... fessenheim
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!
Christine
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1144
Anmeldung: 09/08/04, 22:53
Ort: In Belgien, einmal

Nachricht nicht luvon Christine » 18/03/08, 17:45

der Rest dieses Reaktors ist besonders
eloquent:
Im Anschluss wird kein negativer / positiver Saldo von 30 Jahre, sondern nur zeigen, was vielleicht unangenehm spekuliert werden konnte: nicht sehr eloquent, so.

nach Hunderten von Millionen Euro ausgegeben verschiedenen Reparatur und Wartung ...

aber für mehr als 6000 Kontroll- und Wartungstätigkeiten

äh, Sie besser nicht? Schließlich sage ich, dass ich nichts sagen, weil wir sagen, dass ich die edfiste propoganda verschlingen.

(Dixit EEF)

Ah bin, was ich Ihnen nicht sagen?
Es kann etwas speziellere haben? Zahlen, berichten etwas Greifbares, was? Nein?

mit einem Fehlbetrag von etwa 160 000 Euro pro Tag Zusammenbruch: 1er seit Januar bereits mehr als fünf Millionen Euro, die verloren gingen.

Wenn 5 Millionen haben nicht eingegeben, Das bedeutet nicht, dass 5 Millionen verloren. Und ich zweifle nicht daran, EDF perfekt plannifier kennt und verwalten ihre Produktion auf die gesamte Flotte Gewinne zu maximieren. beantragt, muss aufhören die Zeichenfolge zu vibrieren "Ihre Kaufkraft Rückgang, da die Unternehmen Geld aus dem Fenster werfen." Und aufhören zu glauben, dass Geschichten von "wie viel es kostet" sind große Journalismus.

Hier, ich habe nichts besonders gegen die "aus der Kernenergie", aber bitte, stoppen naiv und tun eher konstruktive Vorschläge.
Zuletzt bearbeitet von Christine die 18 / 03 / 08, 17: 57, 1 einmal bearbeitet.
0 x
Christine
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1144
Anmeldung: 09/08/04, 22:53
Ort: In Belgien, einmal

Nachricht nicht luvon Christine » 18/03/08, 17:52

Übrigens, Christopher, könnten Sie uns einige Zahlen sourtir, wie:

Batterie-Haar braucht, wie viel Öl erforderlich wäre, um zu kompensieren, für die Schließung einer Anlage wie Fessenheim unter der Annahme, dass die Produktion von Atomstrom ist? Wie Tonne CO2? Wie viele Kilometer von überfluteten Täler, wenn wir einen Damm gebaut? Wie viele Vögel Menüs durch die Blätter von Windenergieanlagen gehackt? etc?
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47348
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 459
Kontakt:

Re: Kernkraftwerk 30 Jahre Fessenheim!

Nachricht nicht luvon Christophe » 18/03/08, 17:55

Yep Christine AC wird die PROPAGANDA genannt ... daher meine

Christophe schrieb:So mit einigen Vorsichtsmaßnahmen von Anwendungen ..


Das Schlimmste ist, dass es 30 Jahren, dass die Kern anti verbringen eine unglaubliche Energie macht ... NICHTS ...

Wenn wir das ganze Geld und Energie (Mensch und fossilen) entfielen, die von Anti-Atom auch in 30 Jahre damit verbracht, wurde ich denke, wir einige große Projekt für erneuerbare Energien aufbauen konnte ...

Es verhindert, dass bestimmte Sache ist wahr:

http://www.asn.fr/sections/infos-locale ... Fessenheim

Kraftstoff-Tankstopp für Reaktor Nr 2 des Kernkraftwerks Fessenheim (Alsace)

http://www.asn.fr/sections/rubriquespri ... stible6238

Kleine Erinnerungen:

a) https://www.econologie.com/europe-emissi ... -3722.html

b) die Kern derzeit tötet 1000 mal weniger als Gas, Öl oder Kohle ...
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!

Christine
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1144
Anmeldung: 09/08/04, 22:53
Ort: In Belgien, einmal

Nachricht nicht luvon Christine » 18/03/08, 18:08

Das Schlimmste ist, dass es 30 Jahren, dass die Kern anti verbringen eine unglaubliche Energie macht ... NICHTS ...


Wenn ich zynisch wäre, würde ich den Wind sagen ...: bauen Windmühlen!

Ansonsten ist alles natürlich nicht falsch und ihre Kämpfe sind nicht ganz unberechtigt. Wenn ich ihre Texte mit einem kritischen Auge lesen, ich bin auch für andere Informationen mehr "offizielle".

Aber wie Sie gesagt haben, es ist so eine menschliche Energie verschwendet. In den Jahren 70 / 80, vielleicht, wenn sie nukleare Projekte für alternative Energie zu verlassen geschafft hatte ... aber das ist nicht der Fall, und jetzt haben wir keine andere Wahl. Dieser Kampf ist die Vergangenheit. Der Kampf heute auf die Energieeinsparung und die Entwicklung alternativer Quellen und Kernkraftwerke konzentrieren müssen ... sind der Schlüssel für einen reibungslosen Übergang zu unterstützen.
Zuletzt bearbeitet von Christine die 18 / 03 / 08, 18: 11, 1 einmal bearbeitet.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47348
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 459
Kontakt:

Nachricht nicht luvon Christophe » 18/03/08, 18:11

Toutafé einverstanden mit dem Ende ... so dass ich in fett! :)

Rahh, was wir sind gut auf econology sowieso ... : Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen:
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!
Avatar de l'utilisateur
Arthur_64
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 224
Anmeldung: 16/12/07, 13:49
Ort: Pau

Nachricht nicht luvon Arthur_64 » 18/03/08, 20:41

Yay! ein Geburtstag !!!

Ich würde eine Sache halten:
Entwickelt 20 Jahre dauern [...] war es 30 Jahre


Es spricht für sich.

Es erinnert mich an den Bericht über den alarmierenden Zustand der EDF Dämme, die mehr als sprechen zu hören waren: http://www.maire-info.com/article.asp?P ... param=8012

Ich gehe METRO Schnorchel, Flossen, einen Geigerzähler zu kaufen.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Elefant
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6646
Anmeldung: 28/07/06, 21:25
Ort: Charleroi, Zentrum der Welt ....
x 4
Kontakt:

Nachricht nicht luvon Elefant » 18/03/08, 20:51

Ich bin ein wenig überrascht, dass "30 Jahren zuerst Französisch CN".
Ich erinnere mich, als ich mich für all diese Dinge fasziniert, es gibt tatsächlich 38 Jahren baute sie Saint Laurent des Eaux und dort 33 Jahre ACEC hatte bereits verkauft, um die Ausrüstung des Doel (Antwerpen) und Tihange (Huy)
0 x
Elefant Supreme Ehren éconologue PCQ ..... Ich bin zu vorsichtig, nicht reich genug und zu faul, um wirklich die CO2 retten! http://www.caroloo.be
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47348
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 459
Kontakt:

Nachricht nicht luvon Christophe » 18/03/08, 22:59

Ben wieder: Belgien war der Prüfstand von Frankreich ...
Oops ich nichts sagen ... :Hoppla:

Es dauert mehrere Jahre zwischen der Lieferung der Ausrüstung und der "1ere Divergenz" und ein paar Monate in Produktion zu setzen ...

Man sollte die Informationen einfach und Termine auf dem Netz ...
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Fossile Brennstoffe: Öl, Gas, Kohle, Kern (Spaltung und Fusion)"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 3