ï »¿ï» ¿
Zurückkehren Blättern stoppen Automatikbetrieb

Fossile Brennstoffe: Öl, Gas, Kohle, Kern (Spaltung und Fusion)Seltene Erden: nicht so selten, es

Öl, Gas, Kohle, Kernkraft, PWR, EPR, heiße Fusion, ITER, thermische Kopplung, Kälte-Kopplung. Peakoil, Erschöpfung, Wirtschaft, geopolitischen Technologien und Strategien.
dede2002
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 742
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 64

Seltene Erden: nicht so selten, es

Nachricht nicht luvon dede2002 » 17/04/17, 12:47

In meiner alten Schule Erinnerungen, es wurde schnell die Lanthanoide (Seltene Erden) als eine Gruppe von ungewöhnlich Metalle adressiert (ment verwendet) s.

Da sie zunehmend eingesetzt werden.

Aber sie sind nicht selten, zum Beispiel, gibt es mehr Cer auf der Erde als Kupfer, mehr Neodym als Kobalt, Silber oder Jod ...

Was selten ist, ist es, Orte zu finden, wo wir nutzen zustimmen!

Im folgenden Artikel erfahren wir, dass für 1 Tonne von Seltenen Erden, muss 100'000 Tonnen Erde rührt, die nur 2000 Tonne 1000 Tonnen giftiger Abfälle und 1 Tonnen verschmutzten Wasser erzeugt .. .

http://craadoi-mada.com/lexploitation-t ... adagascar/

Dieses Projekt umfasst die Produktion 10'000 Tonnen pro Jahr zwischen 5 und 10% *% der derzeitigen Weltverbrauch (die in Zukunft deutlich noch stark erhöhen kann). Stellen Sie sich vor, dass diese Art der Industrie in Frankreich bietet!

Es scheint, dass das Unternehmen Tantalus Mauritius ist, mit Sitz in Deutschland, und beauftragt (gefördert) von den Chinesen zum Aufsuchen von Seltenen Erden außerhalb Chinas, aus offensichtlichen Gründen wie oben zitiert.

Die „Seltenen Erden“ werden derzeit verwendet werden, umfassen:

Permanentmagneten (Neodym): 20%

Auto-Katalysatoren: 13% (für Ökologie, oder besser gesagt der Komfort der Stadtbewohner)

Katalysatoren für Erdölraffinerien: 13%

NiMH-Akku und Beleuchtung: 10%

Waffen etc ... ? %

Mit der „Modus“ Energie „clean“, wird die Nachfrage explodiert, und das madagassische Beispiel wird Projekte für saubere Energie von großen Gruppen (Leistungskurs) von WB, mit Seltenen Erden finanziert werden foist wir werden sie haben, wie es gestohlen.

Kurz gesagt, scheint es, dass die einzige saubere Energie diejenige ist, die nicht verwendet werden ...

* So gibt bereits 10 oder 20 Farmen dieses Kalibers auf der Erde.

andere Quellen:
http://www.madagascar-tribune.com/Une-p ... 22964.html
http://www.mineralinfo.fr/sites/default ... public.pdf
https://fr.wikipedia.org/wiki/Lanthanide
3 x

dede2002
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 742
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 64

Re: Seltene Erden: nicht so selten, es

Nachricht nicht luvon dede2002 » 18/04/17, 15:11

Ein Fehler auf Autokatalysatoren, sie verbrauchen 13% Cer, das% der Verwendung von Seltenen Erden 6 entspricht.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Speicherung von Wasserstoff, reden wir viel Gerede über saubere Energie, aber wir verwenden nicht viel, im Vergleich zu Öl.

„Die metallurgischen Legierungen andere als für NiMH-Akku entfallen 11% der Mengen an Seltenen Erden global oder 12'540 t OTR in 2012 (vgl verbraucht
tab.6).

Als Schaum kann die LaNi Legierung bis zu 400-fache seines eigenen Volumens an Wasserstoff absorbieren.
Es kann daher speichern Wasserstoff für Generatoren verwendet werden
elektrische (insbesondere Brennstoffzellen) "
0 x
moinsdewatt
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3260
Anmeldung: 28/09/09, 17:35
Ort: Isére
x 254

Re: Seltene Erden: nicht so selten, es

Nachricht nicht luvon moinsdewatt » 18/04/17, 21:23

Ein weiteres großes Projekt in Tansania:


Tansania: Spitzen Ressourcen erhält Umweltgenehmigung für Ngualla

Bild

Ecofin Agentur März 20 2017

Das Bergbauunternehmen Peak-Ressourcen erhielt eine Umweltlizenz für das Seltene Erden Projekt Ngualla, Tansania.

„Die Erteilung der Umweltgenehmigung für Ngualla ist ein wichtiger Schritt in dem Prozess eine Abbaugenehmigung zu erteilen. Mit auch bankfähigen Machbarkeitsstudie fertig gestellt wird, ermöglicht es uns, ein Bergbaugenehmigungsantrag für das Projekt zu machen „, sagte der CEO, Darren Townsend.

Die Ngualla Anzahlung, im Besitz von 100% Spitzen Resources, auf dem Risse in Ostafrika und verfügt über eine Ressource 170 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 2,24% der Seltenerdoxide, die 5ème setzt die Welt unter größeren Vorkommen an seltenen erden in der Welt außerhalb Chinas.


http://www.agenceecofin.com/terres-rare ... -a-ngualla

dann:


Tansania: Ngualla eines der Projekte der am wenigsten teueren Seltenen Erden und hohe Qualität in der Welt werden kann [Studie]

Ecofin Agentur April 12 2017

Peak Ressourcen Mittwoch veröffentlichte die Ergebnisse der bankfähigen Machbarkeitsstudie (BFS) für sein seltenen Erden Projekt Ngualla, Tansania. Die Studie wird von dem Expertenteam des Unternehmens, in Zusammenarbeit mit der Firma Amec Foster Wheeler, bietet erhebliche Reduzierungen der Kosten des Projektes, das eines der größten in der Welt werden könnte.

Das Projekt wird voraussichtlich verlangen, vor dem Beginn der Produktion, Investitionen in Höhe von $ 356 Mio. mit einem jährlich Betriebskosten von $ 83 Millionen. Es wird erwartet, einen Jahresumsatz von 228 Millionen $ zu generieren, einen Cash Flow von $ 104 Millionen. Der interne Zinsfuß wurde bei 21% geschätzt.

Darüber hinaus schätzt die BFS 30 Jahre, um die Lebensdauer der Mine auf der Grundlage einer mineralisierten Zone nur 22% der gesamten Mineralressourcen des Projekts Hosting. Ngualla wird erwartet, jährlich Karbonat 2 420 Tonnen Neodym und Praseodym (Seltenerdoxide) 530 t Samarium, Europium, Gadolinium (Carbonate der Seltenen Erden), 3 005 t Cercarbonat und 6 940 t Lanthan zu erzeugen .

Nach der kürzlich erfolgten Vergabe einer Umweltgenehmigung, ist die Vollendung des BFS ein weiterer wichtiger Schritt in der Entwicklung des Projektes. Peak Ressourcen plant nun die Verhandlungen über die Finanzierung und Abgabenregelung zu beginnen, und zugleich einen Antrag auf den Erhalt einer Betriebsgenehmigung einzureichen.

Das Projekt umfasst die Entwicklung von seltenen Erden-Mine und eine Raffinerie Ngualla UK.

http://www.agenceecofin.com/terres-rare ... onde-etude
0 x
dede2002
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 742
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 64

Re: Seltene Erden: nicht so selten, es

Nachricht nicht luvon dede2002 » 20/04/17, 22:39

Danke für die Info!

Es ist überraschend, daß im Falle von Madagaskar eine Konzentration von 0,08% OTR anzeigt (Terres Rares Oxide) und Tansania 2.24% OTR indiziert :?:

großer Unterschied, Tippfehler oder unterschiedliches Messprotokoll?

Kein Wort über die Umweltschäden oder das Schicksal der vertriebenen Bauern ...
0 x
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 787
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 29

Re: Seltene Erden: nicht so selten, es

Nachricht nicht luvon Exnihiloest » 22/04/17, 18:46

Neodymium, ist es für die Herstellung von Magneten in den Generatoren der Windenergieanlagen erforderlich ist.
Wir müssen wissen, was wir wollen. Was auch immer wir tun, es wird immer eine Auswirkung auf die Umwelt haben. Die Frage ist nur, dass der Nutzen / Nachteile zu tun oder nicht tun.
0 x

Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6275
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 405

Re: Seltene Erden: nicht so selten, es

Nachricht nicht luvon Ahmed » 22/04/17, 20:25

Der Bericht Vorteile / Nachteile leicht zu schaffen, die der Hilfe für die endgültige Entscheidung: auf der einen Seite ein Maximum von Ärger für Malagasy und Erhaltung unserer Komfort einander ... : Roll: (Oder genauer gesagt zu speichern, eine bestimmte Vorstellung von Komfort).
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 787
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 29

Re: Seltene Erden: nicht so selten, es

Nachricht nicht luvon Exnihiloest » 22/04/17, 22:16

Der Bericht Vorteile / Nachteile extrem schwierig ist, festzustellen, weil es sehr unterschiedliche Bereiche und schwer beinhaltet zu vergleichen, wenn niemand die gleiche Werteskala hat. Eine Antwort auf die Stanze ist nie das Ergebnis der Voreingenommenheit. Auch auf detaillierte Untersuchungen wäre kompliziert.
Wie für Neodym, sieht es im Wesentlichen China, nicht Madagaskar oder ein Land der Dritten Welt.
0 x
dede2002
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 742
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 64

Re: Seltene Erden: nicht so selten, es

Nachricht nicht luvon dede2002 » 22/04/17, 22:19

Exnihiloest schrieb:Wir müssen wissen, was wir wollen. Was auch immer wir tun, es wird immer eine Auswirkung auf die Umwelt haben.


Die große Heuchelei ist, dass wir oft sagen, dass Madagaskars Artenvielfalt unter allen Umständen gerettet werden, weil wir Molekül für neue Medikamente finden können Krankheiten Gegenwart und Zukunft der Reichen (die zu viel essen) zu behandeln Malagasy zeigen, die angeblich ihre Wälder zerstören, und zur gleichen Zeit, dass wir Druck auf sie, weil sie eine Schuld zu bezahlen (auch 1 / 10 Vermögen eines Menschen reicher dann, dass haben sie sind 22 Mio.) und zwingt sie, solche Projekte von großen Gruppen zu akzeptieren, die (theoretisch) als etwa 1% ihrer Einnahmen an den Staat zurückkommen werden (es gibt viele Beispiele, Titan, Kobalt , Öl etc ...)
0 x
dede2002
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 742
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 64

Re: Seltene Erden: nicht so selten, es

Nachricht nicht luvon dede2002 » 22/04/17, 22:23

Exnihiloest schrieb:Wie für Neodym, sieht es im Wesentlichen China, nicht Madagaskar oder ein Land der Dritten Welt.


Haben Sie die Artikel lesen?

Die Chinesen wollen die Produktion verlagern, weil von Umweltschäden.

Wir konnten in Frankreich graben gibt es auch aus 150'000 Tonnen (jährlichen Welt conso) einfach 15 Milliarden Tonnen Erde zurückkehren ...
0 x
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6275
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 405

Re: Seltene Erden: nicht so selten, es

Nachricht nicht luvon Ahmed » 23/04/17, 14:25

Der Bericht Vorteile / Nachteile extrem schwierig ist, festzustellen, weil es sehr unterschiedliche Bereiche und schwer beinhaltet zu vergleichen, wenn niemand die gleiche Werteskala hat. Eine Antwort auf die Stanze ist nie das Ergebnis der Voreingenommenheit. Auch auf detaillierte Untersuchungen wäre kompliziert.

Angenommen, eine Schwierigkeit aufgrund mehrerer subjektiven Faktoren ist eine elegante Weise das Problem in einer scheinbaren Objektivität zu umgehen: Entscheidend ist hier die rapport de force zwischen denen, die „frei“ zu begünstigen Komfort und diejenigen, die auch „frei“ zu opfern (benutzen, um Ihre fadenscheinige Terminologie) akzeptieren wählen.
1 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."


Zurück zu "Fossile Brennstoffe: Öl, Gas, Kohle, Kern (Spaltung und Fusion)"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 1

Beliebte Suchbegriffe