ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Fossile Brennstoffe: Öl, Gas, Kohle, Kern (Spaltung und Fusion)Käufe insgesamt Lampiris, belgischen Stromversorger "grünen"

Öl, Gas, Kohle, Kernkraft, PWR, EPR, heiße Fusion, ITER, thermische Kopplung, Kälte-Kopplung. Peakoil, Erschöpfung, Wirtschaft, geopolitischen Technologien und Strategien.
Eric DUPONT
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 344
Anmeldung: 13/10/07, 23:11
x 10
Kontakt:

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Eric DUPONT » 23/04/18, 20:05

bardal hat geschrieben:Oh, es sind nicht die REs, die EDFs Schwierigkeiten verursachen; RE, es ist alles Riquiqui, es produziert praktisch nichts, es ist Erdnüsse; 1 Milliarden pro Jahr, um alles in EDF-Konten zu brechen.
Nein, es ist der Rest, die Entscheidungen oder die Abwesenheit von politischen Entscheidungen, die Konflikte der Clans, die Schikanen der Korridore einiger Ökologen, kurz das Durcheinander, das die Politiker aus kaum bekannten Gründen machen: Konflikte von Personen, Wahlinteressen, Claninteressen, Zerfallsstrategien, persönliche Interessen ...

Zwischen den Unannehmlichkeiten von Atomar Anne und seinen Jules, den Wahnvorstellungen von Ségolène, den Interessen von Sarkhosys Freunden, den Machtkämpfen der Erben von Jospin ... gab es eine völlige Unfähigkeit, eine klare und feste Energiepolitik zu definieren. Zu glauben, dass EDF unter der direkten Kontrolle des Staates seine Ziele hätte durchsetzen können, ist eine echte Naivität zu zeigen ...

Nein, die Schwierigkeiten von EDF haben ihren Ursprung in den gleichen Ursachen wie die Schulden der SNCF: eine politische Klasse, die nicht in der Lage und völlig unverantwortlich ist und kurzfristig an ihre Wahlergebnisse gebunden ist.


Die Schwierigkeiten des EDF beruhen auf dem Ausmaß nicht erfüllter Versprechen in Bezug auf die Kernenergie. Zum Glück wird Edf in der Lage sein, Müll zu entsorgen und zu lagern, genug, um ein paar tausend Jahre zu behalten ... es sei denn, sie investieren in mein Patent, wer weiß : Lol:
0 x

Bardal
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 243
Anmeldung: 01/07/16, 10:41
Ort: 56 und 45
x 86

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Bardal » 23/04/18, 20:44

Ein Sophismus ist eine trügerische Argumentation; hier habe ich keine Argumentation gemacht, ich habe einfach eine Erklärung abgegeben ...

Und du hast nicht gesagt, dass deine belgischen Regierungsfreunde Idioten waren ... du sagtest "fertig verdorben" ...

Beachten Sie, ich stimme Ihnen zu: Elektrizität muss "verstaatlicht" werden; aber das ist keine absolute Garantie, weit entfernt davon.
0 x
Eric DUPONT
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 344
Anmeldung: 13/10/07, 23:11
x 10
Kontakt:

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Eric DUPONT » 23/04/18, 21:22

Komm schon, Barda, hör auf zu kämpfen, entferne deine Scheuklappen, schließe dich der Ursache des flüssigen Stickstoffs an, erkläre, dass ohne mich das verloren ist, ich brauche einen Sprecher wie dich. Tun Sie es, um Ihr Geschäft zu retten, sonst wird es an die Summe gehen, an die ich in der Vergangenheit in Leichtsegel-Energie investiert habe, die kalifornische Start-up-Firma, die 80million Euro aufgebracht hat, um Energie in der Druckluft zu speichern . Willst du, dass ich nach San Francisco zurückgehe, um Leichtsegel aufzuwecken und den Nagel zu fahren?
1 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47348
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 459
Kontakt:

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Christophe » 23/04/18, 22:55

bardal hat geschrieben:aber das ist keine absolute Garantie, weit weg davon.


Im Gegenteil, Sie meinen: Private Unternehmen sind besser buchbar als öffentliche Finanzen ... mir scheint es ... : Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen:

Hier wieder ein Haufen unfähig und unverantwortlich (um im Fach zu bleiben)! : Mrgreen: : Mrgreen:
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!
Bardal
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 243
Anmeldung: 01/07/16, 10:41
Ort: 56 und 45
x 86

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Bardal » 25/04/18, 21:16

Christophe schrieb:
bardal hat geschrieben:aber das ist keine absolute Garantie, weit weg davon.


Im Gegenteil, Sie meinen: Private Unternehmen sind besser buchbar als öffentliche Finanzen ... mir scheint es ... : Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen:

Hier wieder ein Haufen unfähig und unverantwortlich (um im Fach zu bleiben)! : Mrgreen: : Mrgreen:


Immer noch belgischer Humor ... Aber die Strategie der Privatwirtschaft ist nicht oft besser als die der Öffentlichkeit ... Sie sind von Anfang an "faul fertig", es ist sogar ihr Ruhm. über thematische ...
0 x

Avatar de l'utilisateur
Flytox
Moderator
Moderator
Beiträge: 13457
Anmeldung: 13/02/07, 22:38
Ort: Bayonne
x 434

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Flytox » 25/04/18, 22:55

Christophe schrieb:
bardal hat geschrieben:aber das ist keine absolute Garantie, weit weg davon.


Im Gegenteil, Sie meinen: Private Unternehmen sind besser buchbar als öffentliche Finanzen ... mir scheint es ... : Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen:

"Private Unternehmen werden besser im Rechnungswesen verwaltet", Yip, um etwas Geld für die Aktionäre zu bringen einige können eine beeindruckende Effizienz sein, auf der anderen Seite, wenn es darum geht, die Sicherheit der Bevölkerung in einigen "Geschäften" zu gewährleisten Dies ist eine Sorge, die sehr stark nach dem sofortigen Klopfen und Stolpern der Aktionäre gehen kann, und es gibt keine kleinen Einsparungen, um das Leben von etwas zu erhöhen, das "zu teuer ist, um aufzurüsten “. Ebenso sind die Instandhaltungsdienste und ihr Budget (oder die durchzuführenden Validierungs- / Auswirkungsstudien) ernsthaft erschöpft, aber im Gegenzug wird ein Rechtsdienst geschaffen, der Statistiken über wirtschaftliche Risiken erstellt / erstellt, falls dies nicht gemacht wurde richtig gemacht wir fart am mund.

Das ganze Gleichgewicht dieser Anwälte ist gedacht / in Kosten übersetzt, Belästigung / Schaden / Tod in der Bevölkerung erscheinen nicht dass als Kosten für die Aktionäre und nicht als Sicherheits- / Dienstleistungspflicht für die Bevölkerung. All dies in der größten Opazität .... und oft ohne ausreichende Kontrolle .... wenn es privat ist ... es ist privat. :|
0 x
Der Grund hierfür ist der Wahnsinn des Stärkeren. Der Grund für die weniger stark ist es Wahnsinn.
[Eugène Ionesco]
http://www.editions-harmattan.fr/index. ... te&no=4132
yves35
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 93
Anmeldung: 27/09/15, 23:22
Ort: Rentier
x 9

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon yves35 » 26/04/18, 00:48

Bonsoir,


nur eine Anmerkung, um einen Sophismus im Titel dieses Themas aufzuzeigen:

- "Belgischer Lieferant" schlägt vor, dass ein belgischer Händler Strom von seiner Wohnung an belgische Kunden verkauft. Wir setzen auf die Faser "Made in unserem Haus". Das ist natürlich ein Sophismus. Es ist dem Standpunkt der Techniker nicht entgangen, dass einerseits die europäischen Stromnetze miteinander verbunden sind und andererseits, dass die Kunden so sind, wie sie sind (sie wollen, dass ihr Gerät startet, wenn sie weitermachen) ON und sind unempfänglich für das Argument: "Es gibt keinen Wind und es ist dunkel") Strom ist belgisch oder nicht ... Das "made in home" ist auf dem Prospekt, in der Tat ist es Atomkraft oder Kohle oder Gas.

- "grüne Elektrizität" ... lasst uns lesen, was Cretton de Sebasol sagt:
http://d718903.u126.swisscenter.com/rea ... id=1073&r=

nun, wir tun so, als wüssten wir es. Wir lächeln mit einer Atmosphäre des Verstehens, um die Realität und das Geschichtenerzählen festzuhalten.

Yves
0 x
Bardal
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 243
Anmeldung: 01/07/16, 10:41
Ort: 56 und 45
x 86

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Bardal » 26/04/18, 05:32

yves35 schrieb:Bonsoir,


nur eine Anmerkung, um einen Sophismus im Titel dieses Themas aufzuzeigen:

- "Belgischer Lieferant" schlägt vor, dass ein belgischer Händler Strom von seiner Wohnung an belgische Kunden verkauft. Wir setzen auf die Faser "Made in unserem Haus". Das ist natürlich ein Sophismus. Es ist dem Standpunkt der Techniker nicht entgangen, dass einerseits die europäischen Stromnetze miteinander verbunden sind und andererseits, dass die Kunden so sind, wie sie sind (sie wollen, dass ihr Gerät startet, wenn sie weitermachen) ON und sind unempfänglich für das Argument: "Es gibt keinen Wind und es ist dunkel") Strom ist belgisch oder nicht ... Das "made in home" ist auf dem Prospekt, in der Tat ist es Atomkraft oder Kohle oder Gas.

- "grüne Elektrizität" ... lasst uns lesen, was Cretton de Sebasol sagt:
http://d718903.u126.swisscenter.com/rea ... id=1073&r=

nun, wir tun so, als wüssten wir es. Wir lächeln mit einer Atmosphäre des Verstehens, um die Realität und das Geschichtenerzählen festzuhalten.

Yves


Ja, all dies ist offensichtlich wahr, es liegt nicht auf der Ebene eines Landes, wo die Einsätze liegen. Persönlich, mit wenig patriotischen Fasern, lässt es mich ein wenig gleichgültig ...
Auf der anderen Seite halte ich es für wesentlich, dass die Produktion, Regulierung und Programmierung von Elektrizität und Energien im Allgemeinen unter öffentliche Macht gestellt werden und nicht die Summe privater Initiativen, die von der "unsichtbaren Hand des Marktes" reguliert werden. Ohne Illusionen möchte ich herausfinden, was vielleicht utopisch ist: Es ist die Gemeinschaft der Männer, die die Hauptlinien ihrer Zukunft bestimmt ... In Belgien wie in Frankreich ... und in der Schweiz

Durch die Nachteile glaube ich nicht an die schönen Geschichten von Autarkie oder Autonomie (in jedem Bereich), wie sie von Pascal Cretton entwickelt wurden: Ich kann sagen, was er über staatenlose Elektronen und alle anderen sagt von einer Erbsünde (obwohl, Sünde, für einen alten Atheisten wie mich ...), aber es gelingt mir nicht zu verstehen, warum er nicht dieselbe Argumentation für seine photovoltaischen Platten hat, die auch einen Ursprung haben, und enthalten ein wenig graue Energie, die nicht aus einer unbefleckten Empfängnis stammt.

Um etwas weiter zu gehen, wurden diese Platten wahrscheinlich in China hergestellt und emittieren daher etwa 80g CO2 pro produzierter kWh; was in einem Land wie der Schweiz, wo die Elektrizitätsproduktion im wesentlichen nicht verkohlt ist, scheint mir ein wenig absurd und zeigt die Grenzen einer auf eine enge Grenze beschränkten Argumentation; noch schlimmer, objektiv ist er verantwortlich, sogar mehr als seine Mitbürger, für die globale Erwärmung und die Unglücke, die uns überwältigen ... Ah la la ... Leben und Träume sind übersät mit Fallstricken ...

Es muss daran erinnert werden, dass der Mensch ein soziales Tier ist, das dazu verurteilt ist, von anderen abhängig zu sein und andere durch all seine Handlungen zu beeinflussen; es ist sein Unglück und seine Größe; heute sind beide global und das Konzept der Autarkie ist bedeutungslos ...
Aus allen Ländern elektrisiert !!!
1 x
moinsdewatt
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3570
Anmeldung: 28/09/09, 17:35
Ort: Isére
x 308

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon moinsdewatt » 29/09/18, 16:18

Après avoir croquée LAMPIRIS c'est maintenant au tour de Direct Energie d'être mangé par TOTAL

Voila c'est fait, Total a fini de mettre la main dessus.

Total a plus de 95% de Direct Energie, retrait de la cote le 27/09

Publié le 24/09/2018 PARIS Reuters

Total détient 95,37% du capital et 95,33% des droits de vote de Direct Energie à l'issue de son offre publique simplifiée sur les minoritaires du fournisseur alternatif de gaz et d'électricité, selon un avis de l'Autorité des marchés financiers (AMF) diffusé lundi.


L'AMF a par la suite fait savoir que le retrait obligatoire de la cote de Direct Energie interviendrait le 27 septembre.

La suspension de la cotation des actions Direct Energie est maintenue jusqu'à la mise en oeuvre du retrait.

Total avait annoncé début juillet son projet d'acquérir le solde du capital de Direct Energie, dont il a pris le contrôle en avril.



https://www.usinenouvelle.com/article/t ... 09.N745894
1 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47348
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 459
Kontakt:

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Christophe » 30/09/18, 00:13

TOTALERSanitär Maß!
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Fossile Brennstoffe: Öl, Gas, Kohle, Kern (Spaltung und Fusion)"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 1