ï »¿ï» ¿
Zurückkehren Blättern stoppen Automatikbetrieb

Fossile Brennstoffe: Öl, Gas, Kohle, Kern (Spaltung und Fusion)Käufe insgesamt Lampiris, belgischen Stromversorger "grünen"

Öl, Gas, Kohle, Kernkraft, PWR, EPR, heiße Fusion, ITER, thermische Kopplung, Kälte-Kopplung. Peakoil, Erschöpfung, Wirtschaft, geopolitischen Technologien und Strategien.
moinsdewatt
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3348
Anmeldung: 28/09/09, 17:35
Ort: Isére
x 273

Käufe insgesamt Lampiris, belgischen Stromversorger "grünen"

Nachricht nicht luvon moinsdewatt » 14/06/16, 21:38

Es handelt sich 850 000 Belgier:

Insgesamt zurückkauft Lampiris und machte einen Schritt in den grünen Strom

Ludovic Dupin Usine Nouvelle der 14 / 06 / 2016

Insgesamt greift der Verkäufer belgischen Ökostrom Lampiris. Eine Akquisition, die Teil der Schaffung der neuen Niederlassung "Gas, Strom und erneuerbare", kündigte im April.

Wenn insgesamt eine neue Strategie gegenüber Strom und erneuerbare Energien orientiert verkündet, er tut keine halben Sachen. Französisch Öl formalisiert Dienstag 14 Juni LAMPIRIS der Rückkauf dritte belgische Wohnungsmarkt Lieferant von Erdgas und Ökostrom, können ebenfalls vorhanden Spieler in Frankreich.

Laut der belgischen Presse würde der Fall zwischen 150 und 200 Millionen Euro liegen. "Diese Übernahme wird keine Auswirkungen auf die Kunden und Lieferanten beider Unternehmen haben, ihre Verträge bleiben unverändert und es wird zu keinem Stellenabbau kommen", so Total in einer Stellungnahme.

Ein Zweig gewidmet auf erneuerbare

Diese Akquisition ist bei der Schaffung der neuen Niederlassung namens "Gas, Strom und erneuerbare", im April angekündigt. "Die Gruppe zielt darauf ab, zu produzieren und Strom aus erneuerbaren Quellen zu verkaufen. Da Strom die Energie des 21ème Jahrhundert und die Entwicklung von Gas und erneuerbare schiebt uns ganze Stromkette" stellt sicher, CEO Patrick Pouyanne. Weitere Akquisitionen sind nach den Lampiris zu erwarten, da die Gruppe hier 20 Jahren sein soll "in der oberen 3 der Solarenergie."

Im Mai kündigte die Gruppe bereits die Französisch Hersteller Rückkauf Saft-Batterien 1 Milliarden. "Safts Anschaffung voll in Total Ehrgeiz ist im Geschäft der erneuerbaren Energien und der Strom, zu wachsen", erklärte dann die große Boss. Insgesamt hält auch die 2011 von einem führenden Photovoltaik-Panels, die USA Sunpower.

http://www.usinenouvelle.com/article/to ... te.N397142

et
..............
Lampiris, die 100% "grünen" Strom behauptet und bietet auch Energiedienstleistungen (Isolierung, Kessel Wartung usw.) gezählte 2016 starten etwas mehr als eine Million Kunden insgesamt, einschließlich 200.000 in Frankreich und 850.000 in Belgien, wo das Unternehmen ist der drittgrößte Anbieter von Strom und Gas in den Wohnungsmarkt hinter zwei weiteren Tochtergesellschaften der Französisch Energieunternehmen Electrabel (Engie) und EDF Luminus.
...................

http://www.boursorama.com/actualites/le ... 9e8cd306eb
0 x

Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 46936
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 395
Kontakt:

Re: Käufe insgesamt Lampiris, belgischen Stromversorger "grünen"

Nachricht nicht luvon Christophe » 14/06/16, 21:42

Wie in dem Artikel 2ieme gesagt: EDF hatte bereits LUMINUS ... und Engie (zB Suez) Electrabel ...

Mit anderen Worten, fast 100% der belgischen Strom ist ... Französisch!

Belgier Politik, die Elektrizität verlassen haben, strategischen Sektor für ausländische Unternehmen verkauft werden, sind endlich faul! Energie muss bleiben zum Teil vom Staat kontrolliert ... für all die Gründe, können Sie sich vorstellen ...

Frankreich respektiert noch seine Bürger: EDF ist 85% auf dem Französisch Staat ... noch ...
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!
moinsdewatt
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3348
Anmeldung: 28/09/09, 17:35
Ort: Isére
x 273

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon moinsdewatt » 21/04/18, 13:56

Total wird seinen Konkurrenten Direct Energie für 1,4 Milliarden Euro übernehmen

Reuters18 / 04 / 2018

Total hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass es eine Vereinbarung zum Kauf von Direct Energie, seinem Konkurrenten auf dem Strom- und Gasmarkt, für rund 1,4 Milliarden Euro unterzeichnet hat.

Die Ölgruppe wird 74,33% des Kapitals von Direct Energie zum Preis von 42 Euro pro Aktie erwerben, ein Aufgeld von 30% im Vergleich zum Schlusskurs von Dienstag Abend.

Er sagte in einer Erklärung, dass die Transaktion einstimmig vom Vorstand von Direct Energie genehmigt wurde.

"Nach Abschluss dieser Akquisition wird Total bei der AMF ein Pflichtangebot für die zum Handel an der Euronext Paris zugelassenen Aktien von Direct Energie zum gleichen Preis je 42-Aktie einreichen", sagte die Ölgruppe. .

Total erklärt, dass diese Akquisition, die aus ihrer Liquidität finanziert wird, es ihr ermöglichen wird, ihre Entwicklung in der Produktion und im Vertrieb von Elektrizität und Gas sowohl in Frankreich als auch in Belgien zu beschleunigen.

Als Nummer drei im Strom- und Gasmarkt in Frankreich wird Direct Energie derzeit an der Börse mit 1,45 Milliarden Euro bewertet.

An der Börse wurde der Titel Direct Energie in der Eröffnung gebucht, während der von Total 0,25% zu 49,03 Euro in einem Markt in Huasse von 0,27% nahm.

Direct Energie hat am Dienstag bei 32,24 Euro geschlossen. Es verlor 18,36% seines Wertes seit dem Anfang des Jahres nach einem Gewinn von fast 11% in 2017.

Die Gesamtmarktkapitalisierung beträgt 129,67 Milliarden Euro. Die Aktie hat seit Jahresbeginn mehr als 6% auf sich genommen, nachdem 5,49 in 2017 gefallen ist.

Ende letzten Jahres hatte Total seinen Ehrgeiz, der Hauptkonkurrent von EDF und Engie bei der Lieferung von Gas und Strom an Privatpersonen in Frankreich zu werden, nicht verdeckt.

Die Gruppe will in Frankreich in weniger als fünf Jahren mindestens drei Millionen Kunden gewinnen.

Im vergangenen Jahr wurde Total nach der Übernahme von Engies LNG-Geschäft für einen Unternehmenswert von 1,49 Milliarden Dollar (ca. 1,29 Milliarden Euro) zum weltweit zweitgrößten Flüssigerdgas (LNG).



https://www.boursorama.com/bourse/actua ... 0df2ba6534
0 x
PVresistif
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 52
Anmeldung: 26/02/18, 12:44
x 4

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon PVresistif » 22/04/18, 11:13

Ich war einmal ein Kunde von Lampiris für Gas: Es war -16%, dass mir der historische Betreiber und kleine Lieferant sehr gut scheint; die Belgier sind gut für das Geschäft, es wird gehofft, dass Total nicht alles "französisieren" wird.
0 x
Bardal
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 196
Anmeldung: 01/07/16, 10:41
Ort: 56 und 45
x 59

Re: Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Bardal » 22/04/18, 18:18

Christophe schrieb:.. / ...

Frankreich respektiert noch seine Bürger: EDF ist 85% auf dem Französisch Staat ... noch ...


Affirmation ein wenig gewagt, und sehr fraglich ...

Der französische Staat hat seit zwanzig Jahren alles getan, um den EEF mit allen Mitteln zu schwächen und zu verschulden. Und wir haben alles gesehen: Zwangsverkauf von Wasserkraft in Suez, Zwangsaufgabe des Baus von Kraftwerken in Areva, Unmöglichkeit, die Preise auf dem Niveau der Inflation zu erhöhen, unkompensierte Subventionen für erneuerbare Energien, widersprüchliche Verfügungen und permanente Veränderungen in Energiepolitik, Zwangsregenerierung von Areva bankrott, Zwangsverkauf von Energie zu niedrigen Preisen Konkurrenten ... Man kann sich sogar wundern, wie EDF widerstehen konnte ...

Im Übrigen ist es nicht besser: In zwei Jahren hat der Staat seinen ersten Anbieter von Turbinen für Wasserkraftwerke, Kraftwerke und sogar die nationale Marine (einschließlich U-Boote und Flugzeugträger) verkauft. ; er verkaufte zur selben Zeit den TGV (der übrigens, auf Anordnung des Staates, die Hälfte der SNCF-Schulden schuldet) und die Werften von St. Nazaire, Weltmarktführer bei Kreuzfahrtschiffen ...

In der Tat, der französische Staat respektiert die Bürger ... Vor allem im Bereich der Elektrizität und Energie ...

Ja, wirklich, Belgier, du hast Glück, Teil der großen französischen Stromgemeinschaft zu sein ... Was morgen singen wird.
1 x

Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 46936
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 395
Kontakt:

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Christophe » 23/04/18, 00:20

Ihre Antwort ist auch fraglich: Energien-erneuerbare / Desinformation-the-erneuerbare-Energien-sind-die-Konkurs-of-EDF-t14745.html

Nachdem wir weiterhin die Franzosen anlügen und Lobbyarbeit betreiben können ... Es ist wahr, dass sie gegen die Franzosen (oder eher unterwürfig und leichtgläubig ...) wurden.

Ansonsten ja EDF ist in der finanziellen Scheiße, aber es ist vor allem durch seinen Willen zu glauben, noch eine Zukunft nukleare 100% (Konkurs von Areva, dessen Name wurde bald ersetzt ... und hop es spricht mehr) ...
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!
Bardal
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 196
Anmeldung: 01/07/16, 10:41
Ort: 56 und 45
x 59

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Bardal » 23/04/18, 13:08

Oh, es sind nicht die REs, die EDFs Schwierigkeiten verursachen; RE, es ist alles Riquiqui, es produziert praktisch nichts, es ist Erdnüsse; 1 Milliarden pro Jahr, um alles in EDF-Konten zu brechen.
Nein, es ist der Rest, die Entscheidungen oder die Abwesenheit von politischen Entscheidungen, die Konflikte der Clans, die Schikanen der Korridore einiger Ökologen, kurz das Durcheinander, das die Politiker aus kaum bekannten Gründen machen: Konflikte von Personen, Wahlinteressen, Claninteressen, Zerfallsstrategien, persönliche Interessen ...

Zwischen den Unannehmlichkeiten von Atomar Anne und seinen Jules, den Wahnvorstellungen von Ségolène, den Interessen von Sarkhosys Freunden, den Machtkämpfen der Erben von Jospin ... gab es eine völlige Unfähigkeit, eine klare und feste Energiepolitik zu definieren. Zu glauben, dass EDF unter der direkten Kontrolle des Staates seine Ziele hätte durchsetzen können, ist eine echte Naivität zu zeigen ...

Nein, die Schwierigkeiten von EDF haben ihren Ursprung in den gleichen Ursachen wie die Schulden der SNCF: eine politische Klasse, die nicht in der Lage und völlig unverantwortlich ist und kurzfristig an ihre Wahlergebnisse gebunden ist.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 46936
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 395
Kontakt:

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Christophe » 23/04/18, 13:24

bardal hat geschrieben:Nein, die Schwierigkeiten von EDF haben ihren Ursprung in den gleichen Ursachen wie die Schulden der SNCF: eine politische Klasse, die nicht in der Lage und völlig unverantwortlich ist und kurzfristig an ihre Wahlergebnisse gebunden ist.


Die Hölle ist immer die anderen ... typisch französisch-französisch ist es immer notwendig, einen Verantwortlichen für seine eigenen Probleme zu finden ... Ich werde anfangen zu glauben, dass die narzisstische Perversion auf die Geburt des französischen 1 auf 2 zurückzuführen ist? : Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen:

N die Realität ist, dass die Inkompetenten und völlig unverantwortlich (vor allem in Bezug auf die Solidarität mit anderen Französisch und den Betrieb ihrer eigenen Firma = Faschismus = keine Zugeständnisse an ihre erworbenen privilegierten ... etc. etc.) ..), gibt es ein Paket bei die Mitarbeiter dieser 2-Unternehmen! Das ist die traurige Realität ...

Die Schulden der SNCF und EDF sind nicht in 1-Tag gemacht ... und geben 100% der Verantwortung für eine Handvoll Politik ist Unehrlichkeit ...
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!
Bardal
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 196
Anmeldung: 01/07/16, 10:41
Ort: 56 und 45
x 59

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Bardal » 23/04/18, 18:34

Christophe schrieb:
bardal hat geschrieben:Nein, die Schwierigkeiten von EDF haben ihren Ursprung in den gleichen Ursachen wie die Schulden der SNCF: eine politische Klasse, die nicht in der Lage und völlig unverantwortlich ist und kurzfristig an ihre Wahlergebnisse gebunden ist.


Die Hölle ist immer die anderen ... typisch französisch-französisch ist es immer notwendig, einen Verantwortlichen für seine eigenen Probleme zu finden ... Ich werde anfangen zu glauben, dass die narzisstische Perversion auf die Geburt des französischen 1 auf 2 zurückzuführen ist? : Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen:



Anscheinend sind die Franzosen nicht die einzigen, die zu ihrer eigenen Langeweile eine verantwortliche Person finden und in die narzißtische Perversion versinken: "Die belgischen Politiker, die den Elektrizitätssektor verliessen, strategischer Sektor, um an ausländische Firmen verkauft zu werden, sind verrottet " (Christophe, Akt 1 Szene 1) ...

Nun, es ist nur ein kleiner Strahl, verglichen mit großen Strohhalmen ...
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 46936
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 395
Kontakt:

Re: Total kauft Lampiris, belgischer Lieferant von "grünem" Strom

Nachricht nicht luvon Christophe » 23/04/18, 20:04

Sie betreten den Sophisten-Trollismus dort :)

Aber ich verstehe, dass du dich als Angestellte von EdF inkompetent und unverantwortlich gefühlt haben musstest, als eine Bestie verwundet wurde, starb sie ... (bin was?) Ich habe auch recht, seit du wieder in persönliche Angriffe gerätst ... )

Und ja, ich bestätige, dass es ein Schwindel sein muss und nicht sein Land lieben soll, um es an eine fremde Macht verkaufen zu lassen, sogar einen Nachbarn, einen so strategischen Sektor wie Elektrizität ...

Nach diesem Verkauf habe ich nicht gesagt, dass es eine Quelle von Ärger oder Bankrott war (im Gegensatz zu dir), ich sagte, dass es Idioten waren, die es möglich gemacht haben, das ist alles ... Kurz gesagt Du gehst in Sophistik ... : Cheesy:
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Fossile Brennstoffe: Öl, Gas, Kohle, Kern (Spaltung und Fusion)"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 2

Beliebte Suchbegriffe