ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Hydraulische, Wind, Geothermie, Meeresenergie, Biogas ...Eine Windkraftanlage zu Hause: Batterieverordnung

Renewables außer elektrische oder thermische Solar (siehe Sub-Foren gewidmet unten): Wind, Meeresenergie, Wasser und Wasserkraft, Biomasse, Biogas, Geothermie-Tiefen ...
roro04
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 23
Anmeldung: 15/10/12, 17:43

Eine Windkraftanlage zu Hause: Batterieverordnung

Nachricht nicht luvon roro04 » 08/02/14, 22:32

Bonsoir à tous!

Ich gab vor einiger Zeit eine Frage zu einem Regler für Wind. Ich hatte Pläne für eine Windturbine mit einem Permanentmagnet-Generator zu einer Hütte (Kabine) autonome Strom über Batterien zu bauen. Ich auf einer Windturbine gezählt hatte, die 15A verlassen konnte, ich bin zurück auf die Erde für die ~ 5A unter 14V was uns macht die 70W ~!

Derzeit 50W ich Sonnenkollektoren (ja, es ist nicht viel) mit einem vermeintlich integrierten Controller ... außer der Batterieladung übersteigt 15V mit starker Sonneneinstrahlung! Also dachte ich, ein System zu schaffen, die die Batterie automatisch schneidet, wenn die Spannung 14.4V erreicht ist. Hier haben das System als ich mir vorgestellt und Erklärungen:

Bild

Also das nächste Solarzellen werde ich mit dieser Anordnung in Ordnung sein. Durch gegen Wind Ebene kann ich auch dieses System nutzen, aber da mein Generator mit Permanentmagneten, wenn der Wind schnell dreht kann ich leicht 50V klettern. Die Batterien können nicht zu schätzen wissen. Ich denke, dass ein Schaltregler (Änderung des Arbeitszyklus?) Ist nicht schlecht. Ja, aber wie? Ich möchte vermeiden, wo immer möglich, integrierte Schaltungen. Nach einer weiteren Einschränkung der Strom: wird, wenn zu viel zunehmen wird zum Generator Drehmoment gefragt und Wind wird abgewürgt. Dies würde das System erforderlich sein Strom begrenzt.

Haben Sie irgendwelche Kabel haben? Irgendwelche Vorschläge? Andere Systeme zu bieten haben?

Merci de votre aide,
Bonne soirée,
Mit besten Grüßen.

Romain.
0 x

dede2002
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 776
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 75

Nachricht nicht luvon dede2002 » 09/02/14, 18:02

Hallo Romain,

Für Wind würde ich ein Reverse tun Montage in einem Widerstand etwas über 14,4 V. zu zerstreuen

Ein Auto Generatorregler kann missbraucht werden, unterstützt es kleine Kräfte wie das Ihre (äquivalent zu dem Rotor zu 4 6 Ampere)
0 x
roro04
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 23
Anmeldung: 15/10/12, 17:43

Nachricht nicht luvon roro04 » 09/02/14, 18:51

Hallo!

Merci pour ta réponse :)
Ich hatte eines solchen Systems gedacht, aber ich habe Angst vor den Mächten so schwach, es bleibt nur für mich nichts, um die Batterien wieder aufzuladen, wenn mein Generator 50V gibt ...

die Regelung eines Autolichtmaschine betrifft, so sehe ich nicht, wie es sein könnte, weil es eine bestimmte Menge an Strom im Generator sendet mehr oder weniger zu erregen.

Der Vorteil von PWM ist, dass die Leistung nicht schlecht überhaupt und die ganze Energie verwendet wird.

danke,
A bientôt :)
0 x
dede2002
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 776
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 75

Nachricht nicht luvon dede2002 » 09/02/14, 19:31

Für die gesamte Energie verwendet wird, muss es verwendet werden ...

In Ihrem Fall haben Sie auch, wenn Sie Ihre Batterien aufgeladen sind, und das ist genau das, was Sie haben zu viel müssen Sie (oder Abfall) verwenden, so dass Ihre Wind Rennen nicht.

Mit den Platten einfach ist, öffnen Sie einfach die Schaltung.
0 x
roro04
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 23
Anmeldung: 15/10/12, 17:43

Nachricht nicht luvon roro04 » 09/02/14, 20:14

Re,

Stimme voll und ganz mit Ihnen die Energie, die in Überschuss zu nutzen, wenn die Batterien aufgeladen sind.

Aber wenn sie aufgeladen wird und dass die Wind 50V Produkt? Wie? Sie gehend, mir sagen, mit dem aktuellen erforderlichen Wind wird sich verlangsamen, weil das Gen wird das Paar fragen.

Aber gerade werde ich nicht die Intensität begrenzen, halten wickeln.

Danke ,;)
++
0 x

dede2002
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 776
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 75

Nachricht nicht luvon dede2002 » 09/02/14, 20:24

Wenn Ihre Batterien geladen werden, kommen der Wind kann nicht mit 50 V. up
Es liefert 5 14 A in V, W 70 es Nennleistung.
Dies ist, wenn die Batterien aufgeladen werden, wenn die Spannung steigt.
Der Regler wird der Überschuss im Widerstand, zB A 1 am Ende Laden von Batterien und 4 A senden abgeführt, ohne mehr als 14.4 V.
A+ :D
0 x
roro04
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 23
Anmeldung: 15/10/12, 17:43

Nachricht nicht luvon roro04 » 09/02/14, 20:45

Oh ok ich sehe es dann perfekt sein!

Für die Neigetechnik auf eine solche Stärke haben Sie ein Betriebsprinzip mir zu bieten?

Wenn Stromladung zu begrenzen, dass Wind (nicht zu halten) eine einfache Scheinwerferlampe oder Code kann diese Funktion nicht spielen?

Merci;)
Bonne soirée.

PS: Übrigens, wenn ich meine Akkuladung soll er werde den richtigen Kompromiss Strom / Spannung finden müssen ... Wenn ich Macht habe, aber ich nur 12v laden ...
0 x
dede2002
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 776
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 75

Nachricht nicht luvon dede2002 » 09/02/14, 21:26

Ich habe noch nie eine Windmühle Stall gesehen ...? (Es sei denn, der Wind Tropfen)

Ja Glühbirne kann es gehen eher 2 gleiche, 70W Maximum zu absorbieren.


Für das Schema muss das Prinzip des Systems umgekehrt:
Wenn die Zener-in Aktion tritt (14.4 V) anstelle der Schaltung des Schneidens, muss er die Bypass zuzuführen.
Der Restbetrag wird automatisch wird Bypass um die Spannung zu senken, der Schnitt-Regler, die Spannung steigt, usw. (etwa 200 hz in einem selbst-Regler).
0 x
roro04
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 23
Anmeldung: 15/10/12, 17:43

Nachricht nicht luvon roro04 » 09/02/14, 21:48

In meinem Fall wird der Wind verlangsamen, weil, wenn der Strom zu einem Permanentmagnet-Generator aufgefordert, mehr Drehmoment letzteres erfordert; so dauert es mehr Kraft, um die Sache. Wind Keil, wenn der Wind nicht überwinden kann die Kraft, die erforderlich.

Ich sehe meine Zukunft Schema umkehren :P

Durch die Nachteile wird es sicherlich habe ich eine Diode zwischen der Batterie und dem Regler, da sonst, wenn mein Mosfet den Bremswiderstand zu aktivieren ist, dass die Batterien es entlädt.

Sie denken, dass meine Bearbeitung schnell schwingen, wenn die Batterien aufgeladen werden?

Fassen wir zusammen:
• Die Spannung wird nicht steigen, bis die Batterien geladen werden.
• Der Regler wird mit einem Widerstand von "Überschuss" in Generatorausgangsspannung zu verbinden, wenn 14.4V haben warten, um es fallen
• Wenn die Spannungsfestigkeit fallen wird bis zum nächsten Zyklus abgeschaltet werden?

Ich gut?

Merci bien :)
++
0 x
dede2002
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 776
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 75

Nachricht nicht luvon dede2002 » 09/02/14, 22:23

OK, aber Sie werden als die Kraft des Windes nicht in der Lage mehr Ladung sein.
Weniger Wind, weniger Ampere, wird es langsamer laden.
Mehr Wind, mehr Ampere, riskiert es nicht Abwürgen.
Es wird auch einen Sturm Sicherheit.

Ich weiß nicht, wie schnell Ton Schaltung schwingt, es einige Kondensatoren fehlt vielleicht?

Das Relais ist nutzlos, wird es stecken bleiben ...
Es ist besser, eine Sperrdiode vor Entladung der Batterie in den Generator zu verhindern (wenn sie nicht bereits enthalten).

Bonne soirée.
0 x


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "hydraulische, Wind, Geothermie, Meeresenergie, Biogas ..."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 1

Andere Seiten, die Sie sicherlich interessieren werden: