ï »¿ï» ¿
Zurückkehren Blättern stoppen Automatikbetrieb

Innovationen, den Verbrauch von fossilen Brennstoffen zu reduzierenFlüssigstickstoff-Generator-Motor

Innovationen, Ideen oder Patent fossilen Energieverbrauch, zum Beispiel neue Wind, neue Sonnenkollektoren, Erdwärme-System entwickelt zu reduzieren ...
Eric DUPONT
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 326
Anmeldung: 13/10/07, 23:11
x 9
Kontakt:

Flüssigstickstoff-Generator-Motor

Nachricht nicht luvon Eric DUPONT » 13/03/18, 21:13

Guten Tag,

Ich habe ein neues Patent für die Speicherung von Energie mit flüssigem Stickstoff angemeldet, es ist ein Motor, der in der Lage ist, flüssigen Stickstoff zu erzeugen und den zuvor erzeugten flüssigen Stickstoff zu verwenden, um den Stickstoff wieder herzustellen mechanische Energie.

Die Verbesserung, die ich mitbringe, ist, dass der Motor die Kälte von flüssigem Stickstoff nutzen kann, genauso wie er die Produktion von flüssigem Stickstoff verbessert.

Thermodynamische Berechnungen ergeben 240 Wh pro Kilogramm flüssigen Stickstoff für 240 Wh Energie, um 1 kg flüssigen Stickstoff zu erzeugen.

die Gesamtausbeute sollte um 60% liegen

Das Patent wird in der offiziellen Zeitung Freitag 16 März 2018 ... nach morgen veröffentlicht werden.

In der Zwischenzeit ist hier die Seite https://www.eric-dupont.in
0 x

Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 46903
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 392
Kontakt:

Re: Flüssigstickstoff-Generator-Motor

Nachricht nicht luvon Christophe » 13/03/18, 23:11

Eric Dupont hat geschrieben:Thermodynamische Berechnungen ergeben 240 Wh pro Kilogramm flüssigen Stickstoff für 240 Wh Energie, um 1 kg flüssigen Stickstoff zu erzeugen.

die Gesamtausbeute sollte um 60% liegen


Äh, kannst du dich entwickeln? : Schock:
0 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!
Avatar de l'utilisateur
Gaston
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1773
Anmeldung: 04/10/10, 11:37
x 58

Re: Flüssigstickstoff-Generator-Motor

Nachricht nicht luvon Gaston » 14/03/18, 10:15

Christophe schrieb:Äh, kannst du dich entwickeln? : Schock:
15 Seiten vor 3 Jahren hier ohne technische Informationen ...
0 x
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8181
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 92
Kontakt:

Re: Flüssigstickstoff-Generator-Motor

Nachricht nicht luvon Remundo » 14/03/18, 12:20

Die Rückkehr von Eric DUPONT,

Ich beurteile kein Urteil über dein Patent / Engine, aber deine Seite ...

eric_dupont.png
eric_dupont.png (29.72 Kio) Zugriff auf 957-Zeiten


"Nummernzähler": Die Nummern sind falsch.

Und auch buchstabieren! Meiner Meinung nach bringt diese Seite nichts.
0 x
BildBildBild
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6354
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 414

Re: Flüssigstickstoff-Generator-Motor

Nachricht nicht luvon Ahmed » 14/03/18, 12:33

Die positive Seite: schöne Fotos (die nur eine Anspielung auf den Prozess haben) und Übersetzungen in mehreren Sprachen (so falsch wie auf Französisch ...). : Wink:
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."

Avatar de l'utilisateur
izentrop
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 2610
Anmeldung: 17/03/14, 23:42
Ort: picardie
x 138
Kontakt:

Re: Flüssigstickstoff-Generator-Motor

Nachricht nicht luvon izentrop » 14/03/18, 13:04

Neu, das sich unendlich wiederholt http://forums.futura-sciences.com/envir ... sible.html : Mrgreen: : Mrgreen:
0 x
Grund zu der Annahme, bedeutet nicht, dass wir Grund haben, zu glauben.
Eric DUPONT
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 326
Anmeldung: 13/10/07, 23:11
x 9
Kontakt:

Re: Flüssigstickstoff-Generator-Motor

Nachricht nicht luvon Eric DUPONT » 14/03/18, 14:31

Keine Sorge, ich werde mich weiterentwickeln, seit ich eine Patentanmeldung eingereicht habe, wie Sie mir geraten haben.

Der unter Druck stehende flüssige Stickstoff aus dem Tank gelangt in einen Austauscher, wo er verdampft wird. Dann wird der Stickstoff im Motor mit einer Wassereinspritzung expandiert. 160 Wh / kg Stickstoff wird erhalten.

Die Erfindung ist wie folgt. Luft, die durch den Wärmetauscher des flüssigen Stickstoff zu erwärmen vorbei wird so gekühlt sehr niedrige Temperatur auf etwa -150 ° C, gelangt die Luft in einen Kompressor, wo er komprimiert ist oder 40 50 bar, die Temperatur der Luft steigt auf 20 ° C an. Die Luft wird dann im Motor mit einem Wasserspray entspannt. Dieses kleine System erhöht die durch 80 Wh / Kilogramm flüssigen Stickstoff zurückgewonnene Energie.

Das ist es, es ist patentiert.

der Motor ist auch in Flüssigstickstoffgenerator reversibel, der Kompressor erlaubt, den gekühlten Stickstoff im Tauscher zu entspannen, während der Motor den Stickstoff komprimiert.

Es ist patentiert.
0 x
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 2048
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 335

Re: Flüssigstickstoff-Generator-Motor

Nachricht nicht luvon sicetaitsimple » 14/03/18, 17:29

Eric Dupont hat geschrieben:Die Erfindung ist wie folgt. Luft, die durch den Wärmetauscher des flüssigen Stickstoff zu erwärmen vorbei wird so gekühlt sehr niedrige Temperatur auf etwa -150 ° C, gelangt die Luft in einen Kompressor, wo er komprimiert ist oder 40 50 bar, die Temperatur der Luft steigt auf 20 ° C an. Die Luft wird dann im Motor mit einem Wasserspray entspannt. Dieses kleine System erhöht die durch 80 Wh / Kilogramm flüssigen Stickstoff zurückgewonnene Energie.
Das ist es, es ist patentiert.


Die Erfindung besteht also darin, Luft über einen Kompressor zu komprimieren, um sich unmittelbar danach in einem "Regler" zu entspannen. Es blufft ...
0 x
Eric DUPONT
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 326
Anmeldung: 13/10/07, 23:11
x 9
Kontakt:

Re: Flüssigstickstoff-Generator-Motor

Nachricht nicht luvon Eric DUPONT » 14/03/18, 17:44

ja, adiabatische Kompression, gefolgt von isothermer Expansion.
0 x


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Innovationen, den Verbrauch von fossilen Brennstoffen zu reduzieren"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 1

Beliebte Suchbegriffe