ï »¿ï» ¿
Zurückkehren Blättern stoppen Automatikbetrieb

Neue Verkehrs: Innovationen, Motoren, Umweltverschmutzung, Technologien, Strategien, Organisation ...Die Leistung (Watt) des Mannes

Transport und neue Transport: Energie, Umweltverschmutzung, Motor Innovationen, Konzeptauto, Hybridfahrzeuge, Prototypen, Umweltschutz, Emissionsstandards, Steuer. nicht einzelnen Verkehrsträger: Transport, Organisation, Haring oder Carpooling. Transport ohne oder mit weniger Öl.
Avatar de l'utilisateur
Grelinette
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1442
Anmeldung: 27/08/08, 15:42
Ort: Provence
x 58
Kontakt:

Re: Die Macht (Watt) des Mannes

Nachricht nicht luvon Grelinette » 21/03/18, 19:30

Did67 schrieb:PS: Am einfachsten ist es, einen Heimtrainer zu testen. Jedes Modell, das sich selbst respektiert, hat ein "Wattmeter" ... Sie werden schnell auf die Kräfte fixiert sein ...

Es ist eine gute Idee, aber wo finde ich einen Leistungsmesser, um die Leistung zu messen, die mit einem Standard-Heimtrainer und einem Ellipsentrainer geliefert wird?

Der Vergleich wäre interessant, aber ich sehe nicht, wie wir diese Kraft messen können.
(Wenn ich meine Kraft messen kann, bekomme ich ein T-Shirt: "Ich, ich mache 300 Watts of Power" : Cheesy: so gut, dass ich 300 Watts erreiche oder überschreite : Cheesy: )
0 x
Projekt des Pferde-Hybrid - Das Projekt econology
"Das Streben nach Fortschritt schließt nicht aus Liebe zur Tradition"

Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6275
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 405

Re: Die Macht (Watt) des Mannes

Nachricht nicht luvon Ahmed » 21/03/18, 19:33

Dein Slogan mag schwach sein (sic!) Für viele!
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."
Avatar de l'utilisateur
Sen-no-sen
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 5406
Anmeldung: 11/06/09, 13:08
Ort: Hohe Beaujolais.
x 190

Re: Die Macht (Watt) des Mannes

Nachricht nicht luvon Sen-no-sen » 21/03/18, 22:34

Grelinette schrieb:
1 °) Was bedeutet 300 Watts der menschlichen Macht gemeinhin? [/ B]
Ist es theoretische Macht und Maximum, zu wissen, dass abhängig von dem Mechanismus, der diese Energie zurückgewinnt (zum Beispiel ein Fahrrad), wir diese 300 Watt mehr oder weniger ausnutzen werden? (die von den Reibungskräften und der Effizienz des Systems abhängen, ...)


300 Watts ist sehr, sehr optimistisch!
Die Leistung eines durchschnittlichen Radfahrers beträgt etwa 100 Watt *, eine Leistung, die für ungefähr 2-Stunden für eine Person mit der korrekten körperlichen Verfassung erbracht werden kann.
Und nach 2 Stunden bei dieser Macht wird der Rest nicht gestohlen!
300 Watts entspricht der Leistung eines Spitzensportlers, es wird davon ausgegangen, dass über 400 Watts hinaus über längere Zeit der Verdacht auf Doping besteht ...

Wird mit einem anderen mechanischen System, das alle Muskelstärken, und nicht nur Waden und Beine, besser ausnutzt, die abgegebene Energie höher sein als die 300 Watt?


Nein, weil die Energie einfach besser auf die verschiedenen Muskelgruppen verteilt wird, können Sie bestenfalls etwas Watt aufnehmen
s mit einer Optimierung Ihrer Position.
In der Tat, je mehr Sie fordern Muskelgruppen und je mehr das Herz muss eine wichtige Anstrengung machen, um die letzten zu füttern, die Tatsache, mehr Arbeit Muskeln machen wird eine Erhöhung der Herzfrequenz, bis Sie Ihre erreichen maximale aerobe Geschwindigkeit wenn du deine Anstrengung bis zur Erschöpfung fortsetzt.
Alles hängt von Ihrem V02 max ab.

* Lassen Sie 40 Millionen von Radfahrern die Kraft eines durchschnittlichen Atomkraftwerks produzieren! Unter Berücksichtigung des Belastungsfaktors (Müdigkeit, Schlafmahlzeit, RTT, Krankheit) wäre es notwendig, die gesamte EU zu drängen, um vier Reaktoren zu ersetzen! : Lol:
0 x
„Genius besteht manchmal zu wissen, wann man aufhören muss“ Charles De Gaulle.
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 8148
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 90
Kontakt:

Re: Die Macht (Watt) des Mannes

Nachricht nicht luvon Remundo » 21/03/18, 23:47

Ich glaube, die besten Sprintern um 800W entstehen, doch es dauert nur ein paar Dutzend Sekunden, weil sie „ausbrennen“ muskulär (Milchsäure, Krämpfe, Verlust der Effizienz des Muskels)
0 x
BildBildBild
Dirk Pitt
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 2067
Anmeldung: 10/01/08, 14:16
Ort: isere
x 48

Re: Die Macht (Watt) des Mannes

Nachricht nicht luvon Dirk Pitt » 22/03/18, 10:16

Ahmed hat geschrieben:Die Steigungen sind wahrscheinlich problematischer, aber das Gewicht-Argument überrascht mich: vertikal wird die Kraft durch das Gewicht des Radfahrers begrenzt, da, wenn die Anstrengung größer als die letztere ist, es für den Antrieb nicht mehr nützlich ist ... Beim Liegerad kann der Kraftaufwand der Beine auf der Rückenlehne abgestützt werden.


Ich bestätige: Im Liegerad ist die Leistung beim herkömmlichen Fahrrad nicht durch das Gewicht begrenzt.
Für jemanden, dessen Muskelkraft geringer ist als ihr Gewicht, kann das normale Fahrrad eine größere Kraft entwickeln.
ABER für jemanden, dessen Beinkraft größer sein kann als sein Gewicht, kann das Liegerad mehr Kraft entwickeln.
kleine Nuance: Bei klassischen Fahrradtänzern kann man aufgrund des Gewichtes durch Trägheitsmassage der Körpermasse etwas über die Kraft gehen.
0 x
Bild
Klicken Sie auf meine Unterschrift

Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 11751
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 3711

Re: Die Macht (Watt) des Mannes

Nachricht nicht luvon Did67 » 22/03/18, 10:53

Grelinette schrieb:
Es ist eine gute Idee, aber wo finde ich einen Leistungsmesser, um die Leistung zu messen, die mit einem Standard-Heimtrainer und einem Ellipsentrainer geliefert wird?



Ich kann offiziell bestätigen, aber ich denke, durch die „Menüs“ in Sichten, alle Heimtrainer, die mit einer elektromagnetischen Bremse arbeiten (und nicht nur das „Rad, das den Pudding reibt Überschreiben“) und Wer hat einen Bildschirm das, aus dem einfachen Grund, dass die Kraft, die Sie entwickeln, ist, mit der Reibung in der Nähe, die Macht der elektrischen Bremse!

Es ist sogar die Kraft, mit der du deinen Zyklus der Anstrengung "programmierst", mit einem progressiven Anstieg, Leveln und einem Abstieg ...

Du verlangst eine kostenlose Testversion in einem "Hangar mit Foltergeräten" und du spielst beiläufig mit den Kräften. Ich weiß nicht, ob wir bei Decathlon oder GoSport versuchen können ???
0 x
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 11751
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 3711

Re: Die Macht (Watt) des Mannes

Nachricht nicht luvon Did67 » 22/03/18, 10:58

Ahmed hat geschrieben:Die Steigungen sind wahrscheinlich problematischer, aber das Gewicht-Argument überrascht mich: vertikal wird die Kraft durch das Gewicht des Radfahrers begrenzt, da, wenn die Anstrengung größer als die letztere ist, es für den Antrieb nicht mehr nützlich ist ... Beim Liegerad kann der Kraftaufwand der Beine auf der Rückenlehne abgestützt werden.


Ich habe mich schlecht ausgedrückt: der Macht der Muskeln, du zusätzlich das Gewicht des Körpers. Auf einem herkömmliches Fahrrad, Radfahrer „ziehen“ auf seinen Armen, so dass der Körper ein „Muskelbogen“ durch die Kraft der Oberschenkel und Waden begrenzt grob bildet, die den Großteil der zur Verfügung stellen Aufwand. Als Tänzer addierst du das Gewicht deines Körpers. Natürlich entwickeln sich die Oberschenkelmuskulatur wesentlich höhere Festigkeit zu Gewicht - aber wie gesagt, sind die Armzug am Lenker (in den großen Anstrengungen - Sprint, etc.) hinzugefügt ...

Ich denke, dass, wenn die Macht höher wäre, es lange dauern würde, dass die Tour de France auf einem Liegerad wäre! Oder dass wir davon gehört hätten, weil es verboten gewesen wäre! Ich kann mir keinen Sprint ohne hängen vorstellen!
0 x
Dirk Pitt
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 2067
Anmeldung: 10/01/08, 14:16
Ort: isere
x 48

Re: Die Macht (Watt) des Mannes

Nachricht nicht luvon Dirk Pitt » 22/03/18, 10:59

Auf einem Standard-Fahrrad gibt es Pedale, um die Kraft zu messen, aber es ist nicht gegeben. mehrere hundert Euro.
0 x
Bild

Klicken Sie auf meine Unterschrift
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6275
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 405

Re: Die Macht (Watt) des Mannes

Nachricht nicht luvon Ahmed » 22/03/18, 11:55

Did, Sie schreiben:
Ich denke, dass, wenn die Macht höher wäre, es lange dauern würde, dass die Tour de France auf einem Liegerad wäre! Oder dass wir davon gehört hätten, weil es verboten sein sollte!

In der Tat verbietet die Regulierung von Radrennen das Liegerad.
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."
thibr
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 20
Anmeldung: 07/01/18, 09:19

Re: Die Macht (Watt) des Mannes

Nachricht nicht luvon thibr » 22/03/18, 19:52

und sogar die Lordosenstütze auf dem Sattel eines normalen Fahrrades
0 x


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Neue Transport: Innovationen, Motoren, Umweltverschmutzung, Technologien, Strategien, Organisation ..."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 1

Beliebte Suchbegriffe