ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Neue Verkehrs: Innovationen, Motoren, Umweltverschmutzung, Technologien, Strategien, Organisation ...Erste Wasserstoffzüge

Transport und neue Transport: Energie, Umweltverschmutzung, Motor Innovationen, Konzeptauto, Hybridfahrzeuge, Prototypen, Umweltschutz, Emissionsstandards, Steuer. nicht einzelnen Verkehrsträger: Transport, Organisation, Haring oder Carpooling. Transport ohne oder mit weniger Öl.
Avatar de l'utilisateur
izentrop
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3204
Anmeldung: 17/03/14, 23:42
Ort: picardie
x 181
Kontakt:

Erste Wasserstoffzüge

Nachricht nicht luvon izentrop » 18/09/18, 00:18

Am Montag 17 September 2018, zwei Coradia iLint Züge in kommerziellen Service auf einer Linie von fast 100 Kilometer aufgenommen. Alstom wird im Laufe des 14-Jahres 2021 zusätzliche Wasserstoffzüge an das niedersächsische Verkehrsunternehmen (LNVG) liefern. http://www.petrole-et-gaz.fr/le-train-a ... axe-12174/
Was wäre der Sinn, Elektrizität mit einem Ertrag von 25% zu Wasserstoff zu machen, anstatt den Zug direkt mit Elektrizität zu betreiben?
Angst vor der nuklearen aber nicht von einer Bombe von 12 m Höhe in voller Station.
Die Grünen Deutschlands haben viel Power : Roll:
0 x
Cum hoc ergo propter hoc ... Mit anderen Worten: Korrelation ist keine Kausalität.

AD 44
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 110
Anmeldung: 15/04/15, 15:32
Ort: Begrenzen Sie 44 und 49
x 4

Re: Erste Wasserstoffzüge

Nachricht nicht luvon AD 44 » 18/09/18, 05:06

Hallo,

izentrop schrieb: Was wäre der Sinn, Elektrizität mit einem Ertrag von 25% zu Wasserstoff zu machen, anstatt den Zug direkt mit Elektrizität zu betreiben?
Angst vor der nuklearen aber nicht von einer Bombe von 12 m Höhe in voller Station.
Die Grünen Deutschlands haben viel Power : Roll:


Ben ... Das heißt, dass alle deutschen Linien möglicherweise nicht elektrifiziert sind ...

Auf jeden Fall in Frankreich ist dies so, zum Beispiel auf der Linie Nantes-Bordeaux, es ist immer Diesel, die auf dieser skandalösen Linie in einem erbärmlichen Zustand verlassen.
0 x
xboxman4
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 116
Anmeldung: 09/07/08, 20:04
x 1

Re: Erste Wasserstoffzüge

Nachricht nicht luvon xboxman4 » 18/09/18, 05:30

Auf anderen Artikeln erklären sie diese Wahl:

Dies soll nicht den bestehenden elektrischen Zug, sondern den Diesel ersetzen. Warum? Weil einige Leitungen, wie in Frankreich, keine Stromleitung haben und es schaffen, wird es viel zu viel kosten, ganz zu schweigen von der Wartung. Dieser Wasserstoffzug kostet etwas mehr als ein Heizöl, ist aber durch seine geringen Wartungskosten schnell profitabel und hat die selbe Autonomie.
0 x
Bardal
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 243
Anmeldung: 01/07/16, 10:41
Ort: 56 und 45
x 85

Re: Erste Wasserstoffzüge

Nachricht nicht luvon Bardal » 18/09/18, 06:10

Aber welches Interesse hat Wasserstoff als Brennstoffersatz? Wasserstoff wird aus Methan mit einer sehr schlechten Energieeffizienz oder Elektrolyse hergestellt (und der Ertrag ist noch schlechter, besonders in Deutschland ist der Strom sehr kohlenstoffhaltig); es wäre unendlich einfacher Methan direkt zu verwenden ...

All dies spürt die Kom-Operation, ohne Schwanz oder Kopf ... Selbst ein ökonomisches Argument hält kaum fest: Von Grund auf ein Netzwerk zu erstellen und Logistik "Wasserstoff" kostet natürlich sehr teuer ...
3 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47296
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 452
Kontakt:

Re: Erste Wasserstoffzüge

Nachricht nicht luvon Christophe » 18/09/18, 10:24

Reines Greenwashing ... außer es istsolarer Wasserstoff durch Thermolyse...

Was am herzzerreißendsten ist, sind die Journalisten, die über diese Technologie sabbern ... und die Industriellen, die Millionen ausgeben ... weinen

Wenn sie die alternde Dieselflotte aufräumen wollen, sollten sie besser die Wassereinspritzung entwickeln ... Ich sage, dass ich nichts sage ...

PS: Die Quelle der Info bedeutet alles : Cheesy:
1 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!

Leo Maximus
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1929
Anmeldung: 07/11/06, 13:18
x 34

Re: Erste Wasserstoffzüge

Nachricht nicht luvon Leo Maximus » 18/09/18, 10:31

bardal hat geschrieben:Aber welches Interesse hat Wasserstoff als Brennstoffersatz? ..


Derzeit wird ein Großteil der weltweit produzierten 58-Tonnen Wasserstoff zur Entschwefelung von Kraftstoffen verwendet. So verwenden beide direkt Wasserstoff in Brennstoffzellen.
0 x
"Die Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert, Übung ist, wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum." Albert Einstein.
Leo Maximus
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1929
Anmeldung: 07/11/06, 13:18
x 34

Re: Erste Wasserstoffzüge

Nachricht nicht luvon Leo Maximus » 18/09/18, 10:46

AD 44 schrieb:... Wie auch immer, in Frankreich ist es so, zum Beispiel an der Linie Nantes-Bordeaux, es sind immer Diesel, die in dieser skandalösen Linie in einem erbärmlichen Zustand rollen.

Ich hatte die Gelegenheit, an dieser Linie teilzunehmen und sie wurde regelrecht verlassen. Wir müssen seine Reise besser vorbereiten, da das Soundsystem nicht funktioniert und die Verschmutzung der Fenster nicht weiß, in welcher Station wir ankommen!
0 x
"Die Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert, Übung ist, wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum." Albert Einstein.
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12950
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4394

Re: Erste Wasserstoffzüge

Nachricht nicht luvon Did67 » 18/09/18, 11:39

Gestern gehört während der Fahrt [France Info; der Reporter fragte die Frage nach der Herkunft von Wasserstoff !!!]:

1) Es ist Alstom: Cocorico !!!!

2) Es ist in der Tat eine nicht elektrifizierte Leitung.

3) Wasserstoff entsteht durch das Cracken von Methan.

Es ist also eine schöne Operation des "Greenwashing", die "Cocorico" klingt (ansonsten würden die französischen Medien nicht einmal darüber reden). Und in der Tat wäre eine Gasturbine viel einfacher gewesen! Siehe einen Gasmotor !!!! Aber niemand hätte darüber geredet!

[40 Jahren zirkulierte zwischen Straßburg und Lyon, ein "Turbotrain", mit Kerosin / Turbine Hubschrauber. Sein charakteristischer Lärm war jenen bekannt, die den Straßburger Bahnhof frequentieren! Nimm die alte Ausgabe des "Life of Rail" heraus!]

Lasst uns die Tatsache loben, dass die französische Technologie sich für etwas anderes als nuklear prahlt! Band des Undankbaren.
1 x
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6839
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 466

Re: Erste Wasserstoffzüge

Nachricht nicht luvon Ahmed » 18/09/18, 13:06

Die ersten TGVs, die auf experimenteller Basis betrieben wurden, waren auch Kerosin: Sie produzierten ziemlich viel Abgas, mit diesem süßlichen und widerlichen Geruch ...
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 12950
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4394

Re: Erste Wasserstoffzüge

Nachricht nicht luvon Did67 » 18/09/18, 13:12

Ja, es waren Babys vom "Turbotrain"
0 x


Zurück zu "Neue Transport: Innovationen, Motoren, Umweltverschmutzung, Technologien, Strategien, Organisation ..."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und lud 1