ï »¿ï» ¿
Rücksendung Blättern stoppen Automatikbetrieb

Erneuerbare Energien: SolarenergieAlles, was Sie über die Photovoltaik in Frankreich zu wissen

Fotovoltaik- und Solar Forum PV Stromerzeugung aus Sonnenenergie durch direkte Strahlung.
president13
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 15
Anmeldung: 17/09/18, 12:41

Re: Alles, was Sie über die Photovoltaik in Frankreich zu wissen

Nachricht nicht luvon president13 » 21/09/18, 11:11

AD 44 schrieb:Entschuldige meinen Einbruch ...

Meine all diese Installationen monsterhaft dementielles ... Es geht dich einen Moment nicht an ???

Während es so viele Oberflächen gibt, die bereits von Menschen gebaut und Dächer (manchmal verlassen) richtig ausgerichtet sind (Süden mehr oder weniger).

Eine weitere Abweichung vom berühmten und so süßen Übergang ... Es ist fast widerlich ... sich zu übergeben.


In der Tat kann es schaden, diese Entwaldung für PV-Felder zu sehen.
Ich hoffe, dass zumindest ein Baumschnitt = 1-Baum nachgepflanzt wurde.
Bedenken Sie, dass ein Baum schneller abstürzt als der Zerfall von Uran und Plutonium.
In Bezug auf die ruhten Dächer, denke ich, dass für so große Parks, ist es praktischer, ein leeres Feld (Installation, Stoff- und Energietransport, Bestandsverzeichnisse, etc.) zu verwenden.
Aber wieder hoffe ich, dass sie in diesen Fällen die Wälder erneuern, weil sonst dort ... :böse:
0 x

jean.caissepas
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 128
Anmeldung: 01/12/09, 00:20
Ort: R.alpes

Re: Alles, was Sie über die Photovoltaik in Frankreich zu wissen

Nachricht nicht luvon jean.caissepas » 23/09/18, 22:29

president13 hat geschrieben:In der Tat kann es schaden, diese Entwaldung für PV-Felder zu sehen


Ein weiteres, begrenzteres Thema von PV:

https://www.clubic.com/energie-renouvel ... -2019.html
0 x
Vergangenheit Gewohnheiten ändern müssen,
weil die Zukunft nicht sterben müssen.
EnerCh
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 87
Anmeldung: 06/02/17, 15:25
x 21

Re: Alles, was Sie über die Photovoltaik in Frankreich zu wissen

Nachricht nicht luvon EnerCh » 28/09/18, 19:15

In der Tat kann es schaden, diese Entwaldung für PV-Felder zu sehen.
Ich hoffe, dass zumindest ein Baumschnitt = 1-Baum nachgepflanzt wurde.


Cestas 300 MW Kraftwerk für 2 km2.
Um dieselbe Spitzenleistung wie alle französischen Kernkraftwerke (63 GW) zu erreichen, wäre 63 / 0,3 * 2 = 420 km2 erforderlich.
Jedes Jahr wird 50 000 ha in Frankreich angebaut, dh 500 km2.

Die Pläne der 100% erneuerbaren Ade sind im 150 GW Solar, das 2 Jahre Beton nicht mehr macht.

Und dann ist noch Platz auf den Parkplätzen? Hydraulische Dämme zu decken, etc ... etc ....
0 x
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6839
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 466

Re: Alles, was Sie über die Photovoltaik in Frankreich zu wissen

Nachricht nicht luvon Ahmed » 28/09/18, 19:48

EnerCh, Sie schreiben:
Jedes Jahr wird 50 000 ha in Frankreich betoniert, also 500 km2.

Das ist ein guter Punkt, aber wie würde ein unvernünftiger Überschuss einen anderen rechtfertigen?
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."
moinsdewatt
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3570
Anmeldung: 28/09/09, 17:35
Ort: Isére
x 308

Re: Alles, was Sie über die Photovoltaik in Frankreich zu wissen

Nachricht nicht luvon moinsdewatt » 28/09/18, 22:22

Solar Photovoltaik: 392 Gewinner einer nationalen Ausschreibung

27 September 2018

Das Ministerium für ökologische Umstellung hat am Donnerstag die 392 Gewinner der fünften Tranche einer nationalen Ausschreibung für Entwicklung vorgestellt Photovoltaische Solaranlagen an Gebäuden.

Die prämierten Projekte stellen eine Kapazität von 230 Megawatt (MW) und dem durchschnittlichen Strompreis Frühjahr 76,8 Euro pro Megawattstunde, gegen 80,8 Euro / MWh im vorangegangenen im April zugewiesenen Schlitz das Ministerium in einer Erklärung beschrieben.

Dies ist die fünfte Tranche einer nationalen Ausschreibung, die im September 2016 gestartet wurde und Projekte mit einer Kapazität zwischen 100 Kilowatt und 8 Megawatt (MW) betrifft. 40% der Projekte werden auf landwirtschaftlichen Gebäuden installiert, "um den Bauern neue Einnahmequellen zu erschließen", so das Ministerium.

Die nächste Tranche dieser Ausschreibung wird für mehr Leistung bei 300 MW sein, sagt er. Darüber hinaus hat das Ministerium 48-Gewinner einer Ausschreibung für Solaranlagen für Eigenverbrauch für ein Volumen von 20 MW nominiert.

Die vorherige Rate hatte knapp über 2 MW zugeteilt.

https://www.connaissancedesenergies.org ... nal-180927
0 x

NBoukhezar
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 1
Anmeldung: 02/10/18, 14:59
Kontakt:

Re: Alles, was Sie über die Photovoltaik in Frankreich zu wissen

Nachricht nicht luvon NBoukhezar » 02/10/18, 15:04

EnerCh schrieb:
In der Tat kann es schaden, diese Entwaldung für PV-Felder zu sehen.
Ich hoffe, dass zumindest ein Baumschnitt = 1-Baum nachgepflanzt wurde.


Cestas 300 MW Kraftwerk für 2 km2.
Um dieselbe Spitzenleistung wie alle französischen Kernkraftwerke (63 GW) zu erreichen, wäre 63 / 0,3 * 2 = 420 km2 erforderlich.
Jedes Jahr wird 50 000 ha in Frankreich angebaut, dh 500 km2.

Die Pläne der 100% erneuerbaren Ade sind im 150 GW Solar, das 2 Jahre Beton nicht mehr macht.

Und dann ist noch Platz auf den Parkplätzen? Hydraulische Dämme zu decken, etc ... etc ....


Sehr gute Bemerkung ...
0 x
Manager der Firma Nedpark
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 47296
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 452
Kontakt:

Re: Alles, was Sie über die Photovoltaik in Frankreich zu wissen

Nachricht nicht luvon Christophe » 02/10/18, 15:58

Bof ... nicht sehr überzeugend ... und vor allem sehr vernünftig! Also ich denke, es ist irreführend und hier ist warum.

Urban + Atomic Concreting wird toleriert, anstatt solares Betonieren zu tolerieren?

Und 500 km2 ist weniger als ein Hundertstel der Oberfläche des französischen Mutterlandes... was ist das urbanisierte Gebiet in 2018? Antwort: viel mehr !!

Zwischen 1999 und 2010 hat sich die Fläche des Stadtgebiets im französischen Mutterland um 19% von 100.000 auf 119.000 km ². Auf 36.750 werden gewöhnliche 7227 in 2010 als städtisch betrachtet, das heißt als zu einer städtischen Einheit gehörend.


Also 500 km2 wäre es weniger als 500 / 119000 = 0,4% des aktuellen Stadtbetonierens und wir schreien darauf?

Kurzer Schrei über Solarbeton in Frankreich, es ist wie jene, die über die Hässlichkeit von Windkraftanlagen schreien, aber nie etwas über die Hässlichkeit von Hochspannungsleitungen gesagt haben ... natürlich, nur die Interessen dahinter sehen! : Cheesy:

Schließlich: Wer sagt, dass es notwendig war, 100% der Fläche, die von der Solaranlage abgedeckt wird, zu konkretisieren? Partielle Fundamente sind genug und lassen Wasser ohne Probleme ablaufen ...

Und schließlich: nichts verhindert die Verwendung von 0.4% der Oberfläche DEJA betoniert, um Solar zu installieren!

Enerc wird andere Lobbyisten-Argumente finden müssen, um uns zu überzeugen! : Cheesy:
2 x
War dieses Forum hilfreich oder ratsam? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!
Regismu
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 346
Anmeldung: 26/03/10, 17:11
Ort: 13
x 6
Kontakt:

Re: Alles, was Sie über die Photovoltaik in Frankreich zu wissen

Nachricht nicht luvon Regismu » 03/10/18, 08:25

Hallo an Alle

aber es gibt genügend Dachflächen, um an den Verbrauchsstellen sauber zu produzieren. .
0 x
moinsdewatt
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3570
Anmeldung: 28/09/09, 17:35
Ort: Isére
x 308

Re: Alles, was Sie über die Photovoltaik in Frankreich zu wissen

Nachricht nicht luvon moinsdewatt » 14/10/18, 14:54

Total will in Centre Finistère einen Solarpark von 8 ha, 17 MWc, installieren

13 Oktober 2018

Gerade wurde eine öffentliche Untersuchung für die Installation eines Photovoltaikkraftwerks in Laz im Centre Finistère eingeleitet. Das Projekt wird von Total Solar geleitet, einer Abteilung der Total-Gruppe. Es würde 10 000-Häuser mit Strom versorgen, ohne Heizung. Die Präfektur wird entscheiden, ob sie eine Baugenehmigung erteilt oder nicht, die 25 Oktober 2018.

Auf dem Zaun des Steinbruchs von Plessis, in Laz (Finistère), von 1975 zu 2013 ausgebeutet, deutet ein Schild auf die Eröffnung einer öffentlichen Untersuchung, der 24 September 2018. Auf dem Spiel steht ein Photovoltaik-Kraftwerksprojekt, das von Total Solar, einem Unternehmen der Total-Gruppe, geleitet wird, das auf Solarenergie spezialisiert ist.

Der zukünftige Mieter sieht das Grundstücksinteresse des Grundstücks, so Paul Azibert, verantwortlich für das Projekt der Tochtergesellschaft: "Im Norden Frankreichs kann man eine wirtschaftliche Rentabilität finden. Große ungenutzte Flächen stellen Land dar, das mit Projekten dieser Art kompatibel ist. "

Bild

Oktober 25, am Ende der Untersuchung wird die Präfektur von Finistere entscheiden, eine Baugenehmigung zu gewähren oder nicht.

"Tracker" -Schilder
Dieser Solarpark wird aus 38 880-Platten mit jeweils 435 W, verteilt auf 8 ha, für 24 ha bestehen, die von der Firma betrieben werden.

Die durchschnittliche Produktion würde 25,18 GWh pro Jahr erreichen, was dem jährlichen Verbrauch von mehr als 10 000 Häusern ohne Heizung entspricht.

Die Tochtergesellschaft Total Solar hat sich entschieden, mobile Tracker-Panels zu installieren, die der Sonnenkurve folgen, um die Erfassung zu optimieren: "Sie ermöglichen es der Natur, nach der Arbeit wieder an die Spitze zu kommen, weil sie installiert sind 2 m Boden, im Gegensatz zu den festen Platten ", sagt Paul Azibert.

Ein bedeutender ökologischer Anteil. Der Steinbruch befindet sich im Herzen des Black Mountain ZNIEFF *. Total Solar möchte die Umweltauswirkungen des Standortes und der Anlage "für mindestens 30 Jahre" minimieren.

Priorität für die Sicherheit
Eric Le Roux, Mitinhaber von Carrières du Plessis, kommentiert: "Unsere wahre Motivation ist es, den Zugang der Steinbrüche zu den Wanderern, die unsere Barrieren passieren, zu schließen". Steinbrüche sind wegen der Seen in ihrer Mitte ein hohes Risiko von Steinschlag und Ertrinken. "Die Anlage wird eingezäunt und videoüberwacht sein, um die Website zu sichern."

Idealerweise würde das Projekt in 2020 beginnen und ein Jahr später durch die elektrische Verbindung von ENEDIS, einer Tochtergesellschaft von EDF, für eine Gesamtinvestition von 17 Millionen Euro enden.

* ZNIEFF: Naturräume ökologischer, faunistischer und floristischer Interessen.

https://www.ouest-france.fr/bretagne/la ... 016511/amp

Jetzt fangen wir an, über die Lebensdauer von 30 für Solar-PV zu sprechen. Gut.
0 x
Avatar de l'utilisateur
nico239
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1803
Anmeldung: 31/05/17, 15:43
Ort: 04
x 182

Re: Alles, was Sie über die Photovoltaik in Frankreich zu wissen

Nachricht nicht luvon nico239 » 16/10/18, 00:15

Ich weiß nicht, welche Zeitung info neulich einen Bericht über die Solaranlage für ein einzelnes Haus ausgestrahlt hat.

Der Besitzer hatte mehr als 20000 € Installation.

Aber einerseits hatte er die Mittel und andererseits tat er es aus ökologischer Überzeugung, was durchaus lobenswert ist

Aber er erkannte, dass es 20 Jahre dauern würde, um seine Installation zu amortisieren ...

Ich kenne die Zahlen in diesem Bereich überhaupt nicht, aber es scheint ein bisschen lang zu sein.
0 x
„Ein Tool, das keine Energie verbrauchen wird und achtet den Boden, was ist es? Ben ist ein Werkzeug, das nichts „(Zitat Konferenz François Mulet) tut




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Erneuerbare Energien: Solarstrom"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und Gäste 1