Isolierung, Wärmeübertragungskoeffizienten der Materialien


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Hier finden Sie eine Übersichtsseite, die die Wärmeübertragungskoeffizienten Lambda Strom Baustoffe auflistet.

Stichwort: Isolierung, Isolierung, Dämmstoffe, Eigentum, Leistung, Leistung, Lambda, Kalkül, Verlust, Verlust, Wärmebilanz

Alle Lambda sind in W / (mK) gegeben

Erinnern, den thermischen Widerstand eines paroie oder Wand Berechnung:

Wärmewiderstand wird durch die folgende Formel gegeben:

R = e / lambda

Mit e = Dicke der Wand in m
und lambda = Wärmeverlustkoeffizienten der verwendeten Materialien.

Für die thermischen Widerstände Verbindung Wände aus mehreren Materialschichten aditionnent und ausmacht, 2 1 und 2 Materialien Wand:

R = Gesamt e1 / lambda1 + e2 / lambda2

daher in m2.K R / W erhalten, die nicht sehr bedeutend, denn gegenüber seinen entgegengesetzt ist: W / m2.K ihm ist: die thermische Übertragung (dh: Wärmeverlust) der Wand Grad der Differenz von T ° und m2.



Ein Wärmewiderstand von mindestens 2 ist ein guter Standard Isolation betrachtet.

Zum Beispiel eine gut isolierte Wand:

- R = 3
- Außentemperatur: 5 ° C
- Innentemperatur: 19 ° C

Leitungsverluste in der Wand wird daher gleich (19-5) * 1 / 3 4,66 = W pro m2 Oberfläche dieser Wand.

Dies ist ein erster einfacher Ansatz die Wärmebilanz eines Hauses zu führen (andere Verluste sind konvektive Luftaustausch, Wärmebrücken, Zimmerei etc ...).

Lesen Sie mehr sehen Thermische Regelung 2005: RT2005

Lambda-Koeffizienten für gängige Materialien (Klick)

die Steine
Betonen
Abgüsse
Terrakotta
Die Holz- und Pflanzenmaterialien
Dämmstoffe
Natürliche Böden und andere Bodenbeläge
Metalle
Gas und andere Materialien

Mehr:
- Habitat Isolation Forum
- Ordner Vergleich auf natürliche und ökologische Isolation


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *