Biber zirkulieren in 2007?


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

D'nach der Information durch das Ministerium des Innern des Landes Niedersachsen mitgeteilt, ein Anti-Atom-Vereinigung, BI, stützt sich auf eine neue Transport 12 BEAVERS zum Lager Gorleben.

In 2007, BI und Betreiber von Gorleben erwarten nicht mehr keine Lieferung hohe Radioaktivität Abfall nach Gorleben und aus Frankreich hat. Tatsächlich sind neue Behälter erforderlich, um die radioaktiven Abfälle aus Frankreich zu repatriieren, weil die verglaste Abfälle zurück nach Deutschland von 2007 gebracht werden wird wärmer und radioaktiv sein (sie werden nicht gekühlt worden sind, so lange in der Mitte Wiederaufbereitung). Wir müssen daher neue Container machen dann Kontrollen und durch Strahlenschutzbehörde zugelassen sein wird. Die Produktion beginnt. Es sollte daher nicht Transport von Frankreich nach Gorleben in 2007 sein.

Allerdings kündigte das Aktionskomitee, dass es jede trotz eines Konvois von 5 2007 in BEAVERS sein könnte, Abfälle aus der ehemaligen Wiederaufarbeitungsanlage Karlsruhe im Lager Niedersachsen trägt. Aber der Verglasungsanlage, die verwendet wird, das Glas in der Aufbereitungsrückstände Aufbereitung zu schmelzen, ist immer noch in der Experimentierphase.


Quellen: Die Tageszeitung - 06 / 06 / 2006
Herausgeber: Valerie Bichler, valerie.bichler@diplomatie.gouv.fr


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *