Die Gründe für die steigenden Ölpreise ...


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Wie erklärt man eine solche Explosion der Ölpreise?

Zunächst ist es notwendig, zwischen den kurz- und langfristig zu differenzieren. Einige Analysten argumentieren, dass, wenn die Preise steigen, ist es, weil es mehr Öl ist.

Nun, wenn sie gerade heute steigen sie an, es liegt daran, dass ein Hurrikan im Golf von Mexiko am Boden zerstört. Auf kurze Sicht ist der Ölpreisanstieg aufgrund einer Kombination von Faktoren: Wachstum der globalen Nachfrage, Bestandsreduzierung, zu geringe Investitionen. Auf mittlere Sicht, also vier oder fünf Jahren liegt die Unsicherheit in der Antwort von Angebot und Nachfrage zu höheren Preisen als wir heute sehen. Es ist langfristig können wir nur ein Ressourcenproblem betrachten. Auf kurze Sicht ist das Problem nur zwei bis drei, wir einen kontinuierlichen Anstieg der Nachfrage konfrontiert, während das Angebot mit einer Rate äquivalent nicht erhöht hat. Das Ergebnis ist eine Erosion der zur Verfügung stehenden Förderkapazität der OPEC-Länder: Überkapazitäten von 5% des weltweiten Verbrauchs jetzt in 1990 2% stieg. Wir können auch markieren Spannungen in der Raffinerie. Beim geringsten Vorfall gibt es ein Produkt zur Ausgabe zur Verfügung. Die angespannte internationale Klima bringt einen Druck auf die Preise. Darüber, wie weit kann das gehen nach oben, so glaube ich, dass die von einigen $ 300 -up angekündigten Zahlen - sind völlig verrückt. Klar ist, dass der Markt sehr schnell reagiert. Hurrikan Katrina wiegt heute auf dem Markt wie vor zwei Wochen die Bekanntgabe von möglichen Angriffen in Saudi-Arabien. Und eine Abschwächung der Nachfrage in die entgegengesetzte Richtung, um die Preise wiegen würde.

Welche Lösungen gibt es diese Preisexplosion zu bewältigen?

Alles, was zu Energieeinsparungen führen kann, wird natürlich in die richtige Richtung. Alle Beschlüsse in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten, und es wäre Verschwendung zu reduzieren. Wir vergessen, dass die Nutzung von Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen beispielsweise führt zu einer Erhöhung des Kraftstoffverbrauchs. eine mögliche Wiedereinführung der Mineralölsteuer floating angeht, so denke ich, das nicht die richtige Lösung ist, wenn wir die Abhängigkeit von Öl von Frankreich reduzieren wollen. Wenn die Preiserhöhung soziale Probleme schafft, müssen sie behandelt werden, aber auf andere Weise.

Dieser Anstieg der Ölpreise nicht erhöhen die Debatte über erneuerbare Energien?

Das Öl wird vor allem in den Bereichen Verkehr verbraucht. 95% des Energieverbrauchs der Transportsektor stammt aus dem Öl, und es gibt keine signifikante alternative to date. Man kann sicherlich Biokraftstoffe oder Strom verwenden, aber es reduziert wird.

Quelle: 6clones


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *