Die Nordsee wärmt


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Die globale Erwärmung hat bereits einen erheblichen Einfluss in der Nordsee.

Es hat die Verschiebung der benthischen Fischschwärme in den Norden oder in tiefere Schichten des Ozeans verursacht. Diese Veränderungen betreffen zwanzig und sechsunddreißig Arten von einem Team von britischen Forschern untersucht (1), die Daten zwischen 1977 und 2001 angehäuft.

Zu den Arten, beobachtet Kabeljau, weiß Seehecht und Seeteufel. Wenn sich die derzeitigen Trends fortsetzen, einige Arten völlig aus der Nordsee durch 2050 zurückziehen kann, argumentieren Ozeanographen. (1) Wissenschaft, 12 Mai 2005


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *