Die Welt: Syriana, Ölkriege im Labyrinth


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Es ist Zeit, den Geschmack von komplizierten Dinge neu zu entdecken. Zu der Zeit des Kalten Krieges - der einfachsten von Konflikten, die Hälfte der Welt gegeneinander - Künstler wie John Le Carré wusste schwindelerregende Architekturen auf die einfachsten Grundlagen aufbauen. Mit Syriana Stephen Gaghan, Drehbuchautor und Regisseur, zieht ein kompliziertes Labyrinth aus kindlicher Muster: eine Handvoll Milliardäre Texaner und ihre Kumpanen sind verzweifelt, ihren Griff auf dem Weltölproduktion aufrechtzuerhalten.

Lesen Sie mehr auf der Website der Welt

Lesen Sie das Interview mit George Clooney


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *