Kernkraft, die Zukunft der Ökologie? HEC Konferenz

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Der Verein HECosystème freut sich, Sie auf die nächste Konferenz der 2 Mai 2006 zu 18H zu HEC einzuladen. Ökologe Bruno Comby wird über das Thema "Kernkraft, die Zukunft der Ökologie" sprechen. Alle Informationen sind auf der Website verfügbar: klicken Sie hier.

Präsentation der Konferenz:

Während der Ölpreis Flammen und den Ausstoß von Treibhausgasen um das Klima zu stören drohen, wird zu einer Neudefinition unserer Energiepolitik dringlicher Tag.

In voller Gedenken an den zwanzigsten Jahrestag von Tschernobyl, kristallisiert die Atomdebatte um die Spannungen. Energie tödlich für einige, es ist für seine Anhänger eine relevante Antwort auf die Energieprobleme des einundzwanzigsten Jahrhunderts.

Unter Umweltschützern, sind abweichende Stimmen zu hören. Gruppiert in der Vereinigung der Umweltschützer für die Kernenergie, einige aktiv zugunsten des Atoms, und markieren Sie die Vorteile für die Umwelt.

Ihr Präsident, Bruno Comby, kommen in die Schule HEC 2 für eine Podiumsdiskussion zum Thema "Die nukleare Zukunft der Ökologie 18H Mai? ". Dabei wird versucht, die Kernenergie zu entmystifizieren und wesentliche Fragen über die nukleare Sicherheit zu beantworten, dem Unfall von Tschernobyl, das Leben von Abfall und Wiederaufbereitung, der EPR, die Zukunft des Planeten, usw.

So sollte die France "aus der Kernenergie", wie er von einigen gut oder geben dem Atom seinen Platz im Energiemix der Zukunft vertreten? Ist die nukleare Gefahr für die Umwelt oder vielmehr die Mittel, sie zu erhalten?

Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *