Problematische reinen Ölen Biokraftstoffe

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Gross Pflanzenölsektor: problematisch. Yves LUBRANIÉCKI

Stichwort: Treibhaus, extreme Armut, Ausbeutung von Ölvorkommen, reines Pflanzenöl zur Energiegewinnung genutzt, in der Landwirtschaft

Einführung

Derzeit ist die Menschheit drei der massiven Gefahren konfrontiert sie von der Geburt konfrontiert:

1 - zunehmenden Treibhaus gefährdet quadratisch Artenvielfalt wegen der Geschwindigkeit des Klimawandels,

2 - das Ende des Öls, während die ganze Weltwirtschaft auf Öl gebaut wird,

3 - das Ungleichgewicht immer unerträglicher zwischen reichen und armen Ländern, über die inakzeptablen menschlichen erzeugt geopolitischen Spannungen Crescendo der ganzen Welt.

Der entscheidende Punkt dieser Schwierigkeiten ist der Zugang zu Energie. Doch nur eine Energiequelle gibt heute gute Antworten auf diese Fragen: "reines Pflanzenöl" (HVP), auch "Rohöl" (HVB) genannt.

Tatsächlich Verwendung von unmodifizierten Pflanzenöl statt Teil die größtmögliche fossilen Brennstoffen ermöglicht erhebliche Verbesserungen aufgrund der Stabilisierung des Treibhauseffekts durch die Umsetzung von eine Wirtschaft, die in den armen Ländern nicht erneuerbaren Energiereserven und durch die Entwicklung einer gesunden Wirtschaft bewahrt.
Es gibt jedoch drei wesentliche Bedingungen im Voraus zu fragen, da sonst die Mittel möglicherweise verschlechtern wird noch schneller, die natürliche Umwelt.

Développement

Trotz der Fortschritte eines bestimmten Bewusstsein für 40 Jahre hat sich die Gefahr für die Umwelt weiter zu verfeinern und zu verstärken, insbesondere in drei Formen:

1ère Bedrohung: Die Wirkung von Serre

Heute und seit ein paar Jahren haben die Menschen, die Gefahr zu erkennen begonnen, das durch seine Reichhaltigkeit spezifisch ist. Es erstreckt sich auf den ganzen Planeten und droht allen Arten von ihrer Umgebung zu ändern, indem bereits verpflichtet, zu modifizieren, umfassend und zu schnell vom Boden Klima. Dies ist eine Steigerung des Treibhauseffekts.
Seine Ursache ist von biblischer Einfachheit, im Wesentlichen seit der industriellen Revolution von 1850, lehnt der Mann ohne Zählung in der Atmosphäre und in Form von Kohlendioxid (CO2) der Kohlenstoff, dass die Pflanzen in 300 Millionen von Jahren fixiert um das zu nennen, was wir "fossile Brennstoffe" nennen: Kohle, Erdgas und Öl. CO2 ist eines der umfangreichsten Treibhausgase und es gibt keinen "sauberen" fossilen Brennstoff. Wenn fossiler Kohlenstoff in den Einlass eingelegt wird, wird die gleiche Menge an fossilen Kohlenstoff am Auslass produziert, was auch immer getan werden kann.
Eine Zahl, nur um zu veranschaulichen: 6 Milliarden Tonnen Emissionen von Menschen verursachte CO2 in 1950, 22 Milliarden in 1989, 24 2000 Milliarden (Quelle: US Department of Energy [1]).
Mit unter anderem 8% oder mehr der jährlichen Wachstumsraten von China und Indien zusätzlich zu den von den Vereinigten Staaten, Osteuropa, Brasilien, der Türkei, usw., die Phänomen ist nicht etwa umgekehrt gegeben werden, dass etwa ein Wirtschaftswachstum Punkt führt zu einem Anstieg von einem Punkt der Energiebedarf und damit CO2 lösen.

2ème Bedrohung: Mangel an Öl.

Experten beginnen starke Ängste um zum Ausdruck zu bringen, wenn das Öl auslaufen wird gestartet. So kreuzen wir einen ersten Meilenstein: die eine, wo schließlich das Nachfragevolumen das Volumen der Entdeckungen neuer Reserven [2] übersteigt.
Die nächste Mütze, bekannt als "Peak Oil" ist eine, wo die Nachfrage nach Öl wird definitiv überschreiten Angebot. Dieses schicksalhafte Datum verlagert sich je nach Fachwissen, aber immer deutlicher, es scheint sich in einer drohenden Weise für die Weltwirtschaft zu nähern [3]. In jedem Fall bleibt es 5 Jahre oder 100 Jahre Öl ändert nicht die Tatsache, dass bis heute wissen wir nicht, um die Frage zu beantworten: "Auf was werden wir das Öl ersetzen?".

3ème Bedrohung: extreme Armut

Gleichzeitig unterscheidet sich der Unterschied zwischen reichen und armen Ländern zwischen Nord und Asien oder zwischen Nord- und Südamerika deutlich, bleibt aber zwischen Nord und Afrika hartnäckig unerträglich. Es bleibt nicht unerträglich, es verschlechtert sich vor allem mit den Ländern Westafrikas, Zentralafrikas oder Ostafrikas, die in einer unvereinbaren gesundheitlichen, administrativen und politischen Situation blockiert sind mit der geringsten Hoffnung auf Entwicklung kurz oder mittelfristig. Mit 25,4 Millionen HIV-positiv (Quelle: UNAIDS). Darüber hinaus stellt die offizielle Roll Back Malaria Agentur fest, dass "Ökonomen Malaria zu einem jährlichen Wachstumsdefizit von bis zu 1,3% in einigen afrikanischen Ländern zuordnen" [4]. Stellen Sie sich vor, das Wachstum von Frankreich amputiert um ein Prozent durch eine einzige Krankheit!

Es gibt keine missbräuchlichen pessimistisch Belastung in den drei Beobachtungen nicht länger von den Experten die diesen Namen verdient umstritten. Es bleibt abzuwarten spezifische politische Entscheidungen ein wenig Ruhe in die Zukunft unserer Kinder und ihre zu machen.
Natürlich, angesichts der wirtschaftlichen Einsätze beteiligt, viele Menschen schlagen die beste Lösung, nicht auf die Situation, sondern auf ihre Interessen. Sie ignorieren also völlig die Gefahren, dass ihre unverantwortliche Haltung "für echte" zur Menschheit führt.

Doch es gibt eine Lösung ...

Eine Lösung fähig ist, eine gute Antwort auf drei Bedrohungen oben skizzierten Bereitstellung: reine Pflanzenölsektor.

Dies beinhaltet die unmodifizierte Pflanzenöl verwenden, einfach abgegossen, entschleimt und 3 Mikron gefiltert, anstelle von Heizöl oder Diesel in Dieseltreibstoffverbrauch oder den Treibstoffverbrauch mit einem Ölbrenner zum Heizen.
Bei all diesen Anwendungen (dies ist nicht die Gassektor nicht betrifft), Pflanzenöl ersetzt perfekt Öl.

Gerade heute ist es nicht möglich, direkt in großem Umfang verwendet, um einige sehr einfache technische Änderungen an den Geräten erfordern würde. Zum Beispiel, in einigen etwas ältere Fahrzeuge mit Bosch-Einspritzpumpe und indirekter Einspritzung, 100% Sonnenblumenöl oder Rapsöl ohne Modifikation verwendet werden kann (vielleicht installieren nur eine kleine Ölheizsystem für Winter).
Die meisten herkömmlichen Dieselfahrzeuge können bis zu 50% Sonnenblumenöl, Raps ohne größere Modifikation verwendet werden. Die meisten modernen Motoren erfordern, um die wichtigsten Entwicklungen. Sie sollten von Anfang an laufen auf Pflanzenöl ausgelegt sein. Dies ist nicht mehr und nicht weniger kompliziert, als heute mit Öl für den Betrieb durchgeführt wird.

Vor allem, da die Arbeit von Dr. Ludwig Elsbett, ein deutscher Ingenieur, der in 80 Jahren erfunden hatte, und entwickelte eine perfekt flex-Dieselmotorenöl und alle vorhandenen Öle, pur oder gemischt in einem beliebigen Verhältnis ( 2000 verwendet pflanzliche Öle um den Planeten identifiziert werden).

Es ist im Wesentlichen aus politischen Gründen, dass dieser Motorheute, deren Leistung war vergleichbar mit der neuesten Common-Rail-Hochdruck-Diesel hat nie industriell produziert. Heute ist es notwendig, für die Menschheit Hersteller diese Ideen nehmen, um zu sehen schließlich in großem Maßstab zu produzieren.

In Deutschland ändern Kfz-Mechaniker Nachfrage Fahrzeuge, damit sie das rohe Pflanzenöl als Kraftstoff zu verwenden. Dies ist in Deutschland erlaubt, aber nicht in Frankreich. da 8 2003 Mai eine europäische Richtlinie jedoch (ID: 2003 / 30 / EG) erlaubt den Mitgliedstaaten, diese Erlaubnis [5] zu geben. Aber bis heute ist dies noch nicht in Frankreich. Welchen Unterschied kann daher auch diese Französisch Haltung gerechtfertigt?

Darum, so anstelle von Öl zu verwenden Pflanzenöl verteidigen?

Erstens müssen wir daran erinnern und daran, dass die nützlichsten Energieeintrag und klügste ist die Energieeinsparung, nichts in diesem Bereich getan werden sollte, ohne vorher den Einsatz zu optimieren Energie.

Aber es findet schnell eine Grenze, wenn man die Zahlen der Wachstumsraten der asiatischen Länder oder des nordamerikanischen Verbrauchs liest. Während die Volkswirtschaften überall sehr effektiv sind, werden sie nicht viel von dem Problem ändern; nur ein paar Jahre oder sogar ein paar Jahrzehnte, aber sie werden relativ wenig Einfluss auf den Treibhauseffekt haben und die extreme Armut einiger Länder nicht beeinträchtigen.

Auch unter Beachtung der drei Voraussetzungen nachstehend dargelegt, können wir sehr stark den massiven Einsatz von rohem Pflanzenöl empfehlen, da es eine einfache und effektive Antwort auf die oben genannten drei Bedrohungen.

1 - Im Hinblick auf das GewächshausDie Tatsache einer unmodifizierten Pflanze Brennstoff sorgt für ein Gleichgewicht zwischen dem Kohlenstoff durch die Pflanze während der Reifung und der Kohlendioxidemissionen in die Atmosphäre durch Verbrennung verbundenen fixiert. Wir gehen an einen Kohlenstoff des jährlichen Zyklus und insgesamt gibt es mehr Anstieg der Kohlendioxid-Konzentration in der Atmosphäre sind.

2 - Im Hinblick auf die ÖlmangelDie Tatsache eines unmodifizierten Gemüse unter Verwendung ermöglicht die Verwendung dieses Kraftstoffs für die gesamte Kette zu prüfen, die Kraftstoff Kultur spill beginnend in den Tank des Fahrzeugs oder den Brenner. Keine Notwendigkeit für Öl von einem Ende zum anderen Ende der Kette.

Heute ist es nicht so, wenn wir über "Biodiesel" sprechen, sprechen wir über Methylester von Pflanzenöl. Zuerst wird es mit der Verwendung von Öl in Anbau, Sammlung und Transport Ausrüstung und dann Verteilung kultiviert. Dann wird es durch Düngemittel sehr fossil energieintensiv gezwungen und freisetzt sich für den Einsatz von Lachgas, das ein starkes Treibhausgas ist. Schließlich wird es durch Erhitzen (viel Energie erforderlich) das Öl unter Druck (viel Energie benötigt) in Gegenwart eines Alkohols (viel Energie benötigt, um es zu produzieren) erhalten. Also, wenn wir die gesamte Ökobilanz der Verwendung dieses "modifizierten Öls" machen, finden wir, dass es sehr enttäuschend ist.

Es wäre unermesslich leichter, die Herkunft zu ändern, Herstellung, Motoren oder Brenner, so dass sie direkt und entweder reines Öl oder Öl verbrauchen oder eine Mischung aus beidem. obwohl es kein technisches Problem darstellen, verstanden wird (außer zu wollen darauf bestehen, nicht zu begleichen), sondern nur ein politisches Problem.

Ja oder nein, werden wir akzeptieren unsere Enkel eine Welt ohne Öl mit einem Klima ernsthaft und dauerhaft unhinged zu verlassen oder werden wir nutzen diese einfache Technologie für den Zugriff auf und nutzen?

3 - In Bezug auf den Kampf gegen extreme ArmutDer Anbau von Ölsaaten möglich ist, fast alle Klimazonen, das heißt, in allen Breiten. Dies ist ein Hauptunterschied mit dem Öl, das nicht, weit davon entfernt ist, die gleichmäßig um den Planeten verteilt. Es ist diese Kargheit in der Verteilung von Öl-Sites, die die Quelle aller geopolitischen Komplikationen ist, die Menschheit lebt seit Öl König. Wie viele Millionen von Männern und Frauen dieses Planeten haben sie ihr Leben, die Freiheit und Würde im Namen der Zugang zu Gott, dem reichsten Öl geopfert gesehen?

Was wäre, wenn es einen anderen Weg gäbe? Dies ist ein Weg, der viele Länder, darunter einige sehr arme, die ärmsten, energie-reichen produzierenden Länder macht. Ein Weg, um den Begriff der Energieabhängigkeit erheblich zu reduzieren, da viele Länder, beginnend mit unseren, Produzenten werden, sogar Energiehändler, mehr "Schock" zu befürchten.

Die Idee hier ist unsere europäische Produktion zu ergänzen, um so viel wie möglich den Ölsaaten aufkommen zu lassen, von denen einige sehr produktiv, in der jetzt nicht genutzten Flächen. Diese Pflanzen könnten schaffen Arbeitsplätze und Einkommen zu Menschen, die derzeit von Armut leiden, ohne den Lebensstandard und die Beschäftigung in den reichen Ländern zu gefährden.

Für einmal, gäbe es keinen Konflikt, sondern Komplementarität der Interessen zwischen Nord und Süd.

Notwendige Oberflächen

In unserer Argumentation, wiegt ein Liter Öl über 920 Gramm.

Die produktivste Ölsaaten in der Welt ist die guineische Palme (Elaeis guineensis). Pro Jahr produziert mindestens 3 500 Liter Palmöl pro Hektar und ein weiterer Vorteil, es mehrere Tonnen CO2 pro Jahr und Hektar während 25 Jahren setzt. Er wächst offensichtlich in warmen Klimazonen und erfordert Wasser gut zu produzieren. Wenn als Bit theoretischen Referenz verwendet, um Ideen zu beheben: ein Viertel 3,5 Milliarden Tonnen Öl zu ersetzen, die der Mann derzeit jährlich verbraucht, es sollte 3 Millionen Km2 Kultur ist etwa 5,5 mal der Fläche von Frankreich sein.

In Europa, Raps oder Sonnenblumen über 8 900 Liter pro Jahr pro Hektar und die Ankunft unserer zwölf neuen europäischen Partner zu geben, wird sich die Situation in der Sache dramatisch ändern, weil einige große landwirtschaftliche Flächen haben und sie müssen überprüfen ihre Praktiken im Hinblick auf die gemeinsame Agrarpolitik zu kommen. Diese Veränderungen, die mit einer Energiepolitik kombiniert, die die reinen Pflanzenöl zeigt, ermöglichen den Anbau von Hunderttausenden von Hektar Ölsaaten.

In armen Ländern bereits solche Oberflächen - auch Hektar Nummerierung in die Millionen - sind entweder Brache links mangels Märkte für bestimmte Kultur oder verwüstet durch Abholzung oder Brennen und dazu verdammt, wegen des Verschwindens von Humus zur Züchtung notwendig aufgegeben.

Alle diese Länder könnten für den Anbau bestimmter Ölsaaten verwendet werden, als auch produktiv Jatropha, die den zusätzlichen Vorteil (re) präsentieren schaffen einen Humus und Wert und diese verlassenen Land oder in den Prozess des Seins (wissenschaftlicher Name Jatropha curcas L. ist Jatropha - 650 800 zu Liter pro Hektar [6]).

Hier gibt wie das gesamte Öl produziert wird es einen Handel sein: entweder lokal, das Dorf oder die Stadt produziert ihre eigene Energie (in beiden Richtungen), entweder national oder international, Landwirte organisiert in kooperativer einen riesigen Markt von Öl Energie zu versorgen, die entweder Fahrzeuge oder thermischen Anlagen hier und da treibt. Vergessen Sie nicht, dass dieser Sektor mit Öl von einem Ende zum anderen mit dem Ergebnis arbeiten können: sehr wenig Abgase Gewächshaus während des Betriebs.

3 sine qua non

Diese Ideen scheinen sofort attraktiv, aber sie sind die einzigen drei kumulativen obligatorischen Bedingungen. Nur eine dieser Bedingungen nicht erfüllt ist und die Änderung nicht möglich ist.

1 Zustand technischen Anforderungen, finanziellen und politischen :

Auf den ersten Blick scheint dies Rekordhalter der Interessen denen des Öls gegenüber, aber eigentlich ist es nicht so aus zwei Gründen: die erste, die früher oder später werden sie zu herzzerreißenden Umwandlungen gezwungen werden und sterben reines Pflanzenöl ist das Mittel, mit Abstand die am wenigsten andere und weniger traumatisch für sie das Hindernis zu passieren. Pflanzenöl ist das Produkt, das die meisten Öl aussieht. Die zweite ist, dass das Geschäft Öl zu verkaufen, in der Nähe von einem Job ist, der noch nicht in der Welt existieren: Verkauf von Energiepflanzenöl. (Da die Branche nicht vorhanden ist, können wir nicht sprechen heute über den Preis: Es gibt keine Nachfrage, so gibt es kein Angebot, so dass es keine . die Preise Öle heute verkauft werden, sind nicht rein Energie, so stellen sie Spezifikationen - damit die Produktionskosten und Marketing - nicht jene der zukünftigen Energieöle).

Das Öl hat die Ausrüstung und Know-how und stellen in der Schaltung ist der beste Weg, um ihre Kooperation statt Opposition zu bekommen. Wir können auch sagen, die gleiche Sache für crucis.

Wenn wir das System arbeiten wollen, müssen sie die gleiche Qualität folgen, die wir für Öl oder für Lebensmittel oder Öl-Industrie kennen. Nur diese Fachleute sind in der Lage, bis das Problem in angemessener Zeit Erfolg zu arbeiten.

Es gibt vielleicht, anstatt sie zu fragen, zu denken, mit Motor, ein Produkt aus einer Mischung verschiedener unmodifizierte Öle mit einem Energiepotential und folgte eine Fluidität und weltweit vergleichbare wäre.

Ein bisschen wie mit Öl heute konnten wir die Produkte für verschiedene Arten von Anwendungen zu optimieren: a - Straßenfahrzeuge und kleine Boote oder Schiffe, b - bedeutet, Züge und Schiffe oder Schiffe, Flugzeuge Diesel-Kolbenmotor, c - große Schiffe und Dieselkraftwerke, thermische Kraftwerke und schließlich - Jets. Es kann, dass die Zukunft der Öl sein ...

Für dieses System eingeführt werden soll, bedarf es auch wichtig, die Zusammenarbeit von Politikern, wie sie die Legitimität zu verhängen internationale Lösungen haben. Es ist ihre Aufgabe, die lokalen Steuern zu beheben werden die Verbraucherpreise bestimmen.
Dieses System erfordert auch die Zusammenarbeit der Finanz, weil sie über die Mittel verfügen, die notwendigen Investitionen zu finanzieren.

Die zweite und dritte, müssen folgende Bedingungen eine zwingende gesetzliche Voraussetzung für die Gültigkeit jedes Liefervertrages sein und müssen in einer schriftlichen Spezifikation aufgenommen werden, die die Lieferung begleiten müssen.

Wenn die Spezifikation nicht gebührend beachtet wird, ist es nicht notwendig, dass die Lieferung erfolgt. Wenn wir nicht ein Verfahren als rechtlich verbindlich zu folgen, es darf nicht die Ideen in dieser Anmerkung (Zu diesem Punkt ist in Einklang mit dem Geist der Richtlinie 2003 / 30 / EG genannten oben umzusetzen. siehe zum Beispiel: Art 4 2 Punkt Punkt) ..

2 Zustand: landwirtschaftlichen Zustand.

Wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, ist nicht nur die Änderung nicht möglich ist, aber es ist auch nicht wünschenswert, weil das Mittel schlimmer als die Krankheit wäre. Es ist die gleiche Sache, wenn wir die Abholzung üben Ölsaaten zu pflanzen. Es ist besser, weiterhin mit fossilen Brennstoffen, auch die Zerstörung unvermeidlich sein wird, aber ein wenig langsamer ...

Aus dem obigen Grund, dass die Verwendung von Chemikalien in der Landwirtschaft riesige Mengen an Treibhausgasen Generator ist, ist es absolut unerlässlich, dass die Anbaumethoden in der Produktion von Ölsaaten verwendet sie für die Landwirtschaft Konzept nennen dauerhaft (das heißt, dass schont Ressourcen zu sagen, und vermeidet Chemikalien). Oder auf ein Minimum, die Landwirtschaft (Chemikalien verwendet werden, sondern nur bei Bedarf und nur die benötigte Menge), da sonst das Mittel wird als die Krankheit schlimmer sein.

Man könnte auch erwähnen, die "integrierte" Landwirtschaft ist ein Konzept, in dem die Farm Ansatz global ist. Es berücksichtigt die Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Arten nebeneinander gezüchtet, um den Einsatz von chemischen Inputs zu minimieren und die positive Wirkung der Komplementarität der natürlichen Prozesse sie [7] erhöhen.
Eine Ressource scheint vielversprechend und ist derzeit Gegenstand der Studie in mehreren US-Universitäten ist es Öl-Mikroalgen (Diatomeen). Sie enthalten große Mengen an Öl würde die Möglichkeit haben, an einem sehr schnellen Tempo zu ernten und zu wenig Fläche für eine große Leistung [8] erfordern.

In jedem Fall sind die Elemente, maximalen Schutz auf höchstem internationalen politischen Ebene zur Verfügung zu stellen: Wasser, Luft, Boden, Artenvielfalt und Landschaften, weil sie die natürlichen commons wertvollsten für die Menschheit sind.

3 Kommerzielle Anweisung bedingen.

Diese Vorschläge würden die Hälfte ihr Ziel verfehlen, wenn sie nicht zu einer signifikanten Verbesserung des Schicksals der ärmsten Bevölkerung der Erde geführt haben.
Ein Mensch, der diesen Namen würdig ist, muss nicht mehr akzeptieren, bequem auf demselben Planeten zu leben wie Milliarden von Männern und Frauen, die nicht einmal den minimalen Lebensunterhalt haben und jedes Jahr Millionen von extremer Armut sterben. Dies ist um so unerträglicher, als es jetzt die gegenwärtige Idee gibt, die sowohl den wesentlichen Lebensstandard der reichsten als auch den Zugang zu einem "wirklichen Leben" für die Ärmsten garantiert, dass die " echtes Leben "ist nicht unbedingt der Übergang zu Rock'n Roll und bräunlichem Soda ...
Um dies zu erreichen, ist es wichtig, dass die Sammlung und den Handel von Ölsaaten und Öle organisiert werden nach den Regeln des fairen Handels, da sonst das erklärte Ziel der Entwicklung der armen Länder nicht erreicht werden und die Unterschiede nur erhöhen.

Ermutigen armen Ländern Produzenten und Exporteure von Reichtum zu werden (in ihrem Namen) ist wahrscheinlich intelligenter und nützlicher als nur ihnen Subventionen geben, auch wichtig.
Um nachhaltig den Planeten zu dieser Lösung zu steuern, müssen wir heute eine Bewegung der Meinung starten, die auf die Politik genug Druck erzeugt, zu verstehen, dass wir nicht warten können.

Wir verändern Ära.
Wir verlassen eine Zeit, in der die Technokraten nach Wegen suchen, um die "Pflanzenöl" -Linie unter die Ölpalme Gabeln von König Petroleum zu bewegen.
Wir werden in Kürze eine neue Ära ein, wo die Primärquelle der Welt der Energie in den Bereichen Verkehr und Heizung reines Pflanzenöl sein wird, und wenn Öl muss seine Anforderungen anzupassen.
Wir müssen als zweite Chance auf so aussehen, dass die Natur uns gibt. Um uns nicht die gleichen Fehler mit der Vergötterung von Öl zu machen und wir optimieren die Ressourcen und finanzielle Gewinne für die Zukunft unserer Nachkommen. Es ist unsere Verantwortung. Reines Pflanzenöl ist weder ein König noch ein Gott. Dies ist ein hervorragendes Werkzeug für eine nachhaltige Entwicklung, das ist alles.

Referenzen

[1] http://cdiac.esd.ornl.gov/index.html und "FAQ".
[2] http://www.oilcrisis.com/
[3] http://www.oleocene.org/
[4] http://www.rbm.who.int/
[5] http://europa.eu.int/
Siehe: Paragraphen # 9, 12 #, # 22, 27 # und Kunst. 2 2 Punkte j und Kunst. 3 2 Punkt einen Punkt.
[6] http://www.jatrophaworld.org/
[7] EU-Bericht über die Agrobiodiversität
[8] Zu diesem Thema finden Sie Diese Seite

Lesen Sie mehr: ausgezeichnet .pdf des gleichen Autors.

Vorteile von reinem Pflanzenöl als Kraftstoff
Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *