Globale Erwärmung: zensiert Australische Wissenschaftler!

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Drei australische Wissenschaftler sagte am Montag, sie hatten dem Druck der Regierung zu schweigen, ihre Ansichten über die globale Erwärmung gewesen.

"Mir wurde gesagt, dass ich nichts sagen könnte, was darauf hindeuten würde, dass ich mit der Politik der Regierung nicht einverstanden war" Australien, sagte ABC Fernsehen Graeme Pearman, der ehemalige Klima Direktor der Abteilung für wissenschaftliche und industrielle Forschung Organisation (CSIRO), eine unabhängige Stelle.

Australien weigerte sich, das Kyoto-Protokoll zu ratifizieren 1997, die Begrenzung von Treibhausgasemissionen auferlegt.

Lesen Sie mehr

Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *