Die Ausbeute eines Kernkraftwerks


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

FRAGE: Was ist die Ausbeute eines Kernkraftwerks ist?

ANTWORT: die Ausbeute eines Kernkraftwerks ist in der Größenordnung von 30%.

ERKLÄRUNG: Dies bedeutet, dass 70% der Energie "atomic" nach der Spaltung von Uran 235 "verschwendet" wird die Wärme in Kühltürmen.

Für einen Anlagenreaktor 2 1,3 elektrische GW entspricht dies einem Wärmeverlust von etwa 6 GW und ein Atomkraft 8,6 GW.

Diese 6 GW "evakuiert" in den Kühltürmen der Französisch Kraftwerken gibt es einen Turm mit Reaktor (so können Sie ganz einfach wissen, die Anzahl der Reaktoren in einer zentralen die Anzahl der Umdrehungen gezählt).

Der Wärmebedarf eines modernen Hauses sind grob (geglättet im Jahr) von 60 W von m2. Ob für ein Haus m100 2, 6 kW.Die thermische Energie "verloren" eine einzelne Pflanze 2 Reaktoren entspricht somit der Erwärmung von einer Million Häuser!

Unter der Annahme, (was nicht der Fall ist, sondern für das Bild), die als Energie KWK gewonnen 14 16 Kernreaktoren würde ausreichen, um ganz Frankreich ohne Verbrauch von Heizung oder elektrische oder Heizöl oder Gas zu heizen!


Mehr:
- Ist Kern KWK möglich?
- Frankreich Karte von Kernkraftwerken
- Karte von Kernkraftwerken weltweit
- Forum der Kernenergie
- Überwachung der Atomunfall in Japan nach dem Erdbeben vom März 11 2011
- Alle Ihre Fragen über die Kernenergie in einem Atomexperte
- Die Leistung eines Kernreaktors
- Kern- und Windlastfaktor

Facebook Kommentare

1 Kommentar zu „Die Effizienz eines AKW“

  1. die Anzahl von „Runden refroissement“ entspricht, nicht auf die Anzahl der Reaktoren, beispielsweise die Mitte von „Bugey“
    4 Reaktoren "REP 900 MW" besitzt; zwei Reaktoren (bugey 2 und 3) keine Kühltürme und zwei Reaktoren rep 900 mw (bugey 4 und 5) besitzen beiden Kühltürme Reaktor; Ein weiteres Beispiel: Zentral Tricastin zwei Kühltürme für
    4 Reaktoren daher keine Beziehung zwischen der „Anzahl von Kühltürmen / Anzahl des Reaktors“.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *