Der Boden kann die globale Erwärmung verstärken


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Der Kohlenstoff im Boden enthaltene würde die globale Erwärmung sehr viel empfindlicher sein als bisher bisher gedacht. Es könnte somit eine zusätzliche Quelle von Treibhausgasen darstellen.

Une equipe scientifique internationale a montre pour la premiere fois de quelle facon le sol reagirait a un rechauffement climatique sur l’ensemble de la planete. Les conclusions montrent que le sol contribuerait a accelerer ce phenomene climatique global : sous l’effet de la chaleur, les microorganismes du sol decomposeraient le materiel organique plus rapidement, et libereraient plus de dioxyde de carbone dans l’atmosphere – ce qui renforcerait le changement climatique.

Das Forscherteam vom Max-Planck-Institut für Biochemie in Jena, der Universität Bristol in Großbritannien und das National Center for Atmospheric Research in Boulder, USA, haben ihre Arbeit in dem veröffentlichten '20 Ausgabe Januar in der Zeitschrift Nature.

Kontakte:
-
http://www.mpg.de
Quellen: Depeche idw, Pressemitteilung der Firma Max-Planck
Herausgeber: Antoinette Serban,
antoinette.serban@diplomatie.gouv.fr


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *