Download: Erläuterung: Ionisierung des Wasserdampf in der Turbine thermischen oder Kernkraftwerken


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Dieses Dokument ist eine Ergänzung zur Theorie derIonisation von Wasserdampf bei einer Wasserdotierung System G oder G +

Dokument ausschließlich in englischer Sprache über die Beziehung zwischen die Größe der Wassertröpfchen in dem Dampf, pH und der Dichte der elektrischen Ladung des Dampfes enthalten.

Die Studie wird an die Ausgangsleistung Dampfturbinen hergestellt. Das Ziel der Studie ist es, die elektrische Last des Dampfes zu untersuchen, zu verstehen und die Korrosion von Dampfturbinen von thermischen Kraftwerken (210 MW) und Kern (1000MW) begrenzen.

Schlussfolgerungen der Studie:

- Die Gesamtladung ist immer negativ.
- Die elektrische Ladung ist abhängig von der Tröpfchengröße: klein sind negativ geladen und positiv größer.
- Dampf, der elektrisch geladenes erweitert wird, aber dieses Phänomen ist nicht gut verstanden.
- Die Last der Dampf ist viel größer an den Turbinen für Kernkraftwerke, aber dies wurde nicht gut erklärt. Es wird angenommen, daß es die Wirkung des pH ist.

Elektrostatische Aufladung von Fein- und Grob Droplets in LP Dampfturbinen

Petr V. und M. Kolovratník Institut für Fluiddynamik und Energietechnik, der Tschechischen Technischen Universität in Prag, Technicka 4, 166 07 Prag, Tschechische Republik E-mail: petr@fsid.cvut.cz, kolovrat@fsid.cvut.cz

Separate Beiträge der feinen und groben Tröpfchen im Nassdampfladedichte dargestellt. Die Tests wurden von Moyen de kombinierte optische Extinktion und Lastsonde am Ausgang des L-0R Klingen der nuklearen und fossilen Performed 1000 210 MW MW LP Dampfturbinen. Negative Belastung der feinen Tröpfchen beobachtet zusammen mit positiver Ladung der groben Tröpfchen. Wurde wesentlich größere Lastdichte im Kern LP-Dampfturbine mit größeren pH-Wert des Wasserdampfkondensat detektiert. Korrelationsfunktion entre les Last und Größe der feinen Tröpfchen vorgestellt, die in der Analyse der Abrechnungsmodelle eingesetzt werden können.


Datei herunterladen (ein Newsletter-Abonnement erforderlich sein kann): Erläuterung: Ionisierung des Wasserdampf in der Turbine thermischen oder Kernkraftwerken

Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *