Download: Forschung auf Holzheizung: grüne Flamme, katalytische Verbrennung und Rauchgasfiltration


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:



Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Holzheizung oder Biomasse

Zusammenfassung Dokument von der ADEME veröffentlicht.

Innerhalb von wenigen Jahren, das Heizen mit Holz ist ein heißer Markt geworden. Es hat die Vorteile der nachhaltigen Umweltschutz und die Schaffung von Arbeitsplätzen vereinbar.

Fast 60 000 Menschen, die bereits leben und für fossile Brennstoffe Holz Substitution trägt direkt zum Kampf gegen die globale Erwärmung.

Nichts wird erstellt.

Das Holz entweicht nicht zur Verfügung gestellt, die grundlegenden Regeln der Chemie. Die Verbrennung emittiert verschiedene Luftschadstoffe. Obwohl ihr Beitrag klein ist, verglichen mit anderen nationalen Emissionsquellen, Holzverbrennung, weit verbreitet und in schlechten Bedingungen kann die lokale Luftqualität auswirken und Staubemissionsspitzen erzeugen fein, Kohlenmonoxid, flüchtige organische Verbindungen und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Elemente, die die Gesundheit beeinträchtigen könnten.

Renewing Ära

Lösungen existieren, diese Emissionen zu reduzieren. Die Entwicklung von Holzheizungen weiterhin auf folgende Prioritäten konzentrieren vorgesehen:
Ersetzen Sie die Flotte von alten Haushaltsgeräten mit Geräten hoher Energie- und Umweltleistung zu gewährleisten, -
- Qualität Holz Lieferketten Verallgemeinern,
- Pflegen Sie Ausrüstung und kehren regelmäßig die Schornsteinen.

Lesen Sie mehr: Diese Datei ist Teil unsere Holzverbrennung Ordner


Datei herunterladen (ein Newsletter-Abonnement erforderlich sein kann): Forschung auf Holzheizung: grüne Flamme, katalytische Verbrennung und Rauchgasfiltration

Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *