Reihenfolge: Bericht Idelux in einem Containerlager 2


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:



Schlüsselwörter: Recycling, Sammlung, Abfallrecycling-Center, Recycling, in der Provinz Luxemburg, Belgien, Idelux Fost, Recupel ...

Die Sortierung in der Praxis für den Einzelnen. Teil 2.

Lesen Sie die Einführung: Recycling in Belgien

Dort jeder hektisch aktiv ist: Vater Produktgröße Hecken entladen, während Mama genüsslich alle Pubs und Kinder entledigt, Diener Kronkorken abgeschraubt, Spaß, in dem Korb zu finden wird die transparente Verpackung zu beenden
ihre Lieblings-Soda.

Gare! Dies ist nicht zu verwechseln für die Mitarbeiter Park gewährleisten, und sie werden nicht zögern, um Ihren Milchkarton aussehen, die in den Dosen verloren malencontrueusement dump.


Das Glas wird nach Farben sortiert ...


... Plastikflaschen nach ihrer Art. Pädagogik ist allgegenwärtig, sowohl zu lernen, die Themen zu unterscheiden, sich vorzustellen, was dieser Abfälle in ihrem neuen Leben zu machen ...


... Vergessen Sie nicht, die Metalle und "Ziegel".

Aber jenseits dieses Spiel "Vorarbeiter", sie zeigen ihre charmant, wenn Sie Ihre Zweifel an einer Ketchup-Flasche anvertrauen und kümmern sich um Ihre alten Neon oder
bleichen Ihre Mittel.


Viele andere Abfälle werden verwertet, wie Speiseöl ...


... Oder Geräte.

Die Frage ist wichtig: hier der größte Teil der Abfälle nicht eine schändliche Krankheit angesehen wird, sondern als Rohstoffquelle (sekundär). Die Qualität der Sortierung sind abhängig von der Qualität der
Recycling-Material oder die Modernisierung ...


Batterien, Bomben, Drogen: die Umwelt nicht cool, aber sie existieren ...


... Die gefährliche Abfälle (so genannte "Special") sind
gewonnen, auch wenn sie (noch) nicht revalorisables sind. Am besten wäre es ganz zu verzichten. Ist es nicht?

Sie werden dann auf den Park mit diesem vagen Gefühl der Erleichterung verlassen und der Gewissheit, dass es vorbei ist, aber das ist wirklich nur eine neue Geschichte beginnen ...

Mehr:
Die Recycling- und Entsorgungs Foren
32 gibt Antwort auf Verpackung


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *