SUV Autos und 4 4 × London die Öko-Steuer Bewegung erhöht


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Der Bürgermeister von London setzt seinen Kampf gegen den 4 4 × und städtischen SUV.

Tatsächlich; Ken Livingstone kündigte am Februar 12 ihre Absicht, eine 25 Pfund (ca. 33 Euro) die Höhe der städtischen Maut für Sportwagen (SUV) und Motocross (4 4 ×) Zirkulieren in London zu erhöhen.

Diese Steuer ist nicht neu seit letztem Februar 2003, Treiber $ 8 Pfund bezahlen müssen (etwa 11 Euro) jedes Mal, wenn sie das Zentrum der englischen Hauptstadt ein. Diese Maßnahme war niedriger um etwa 70 000 die Zahl der Fahrzeuge in der Mitte reisen.

30 000 Fahrzeuge würden durch diese neue Maßnahme betroffen sein, die im Oktober umgesetzt werden sollten.

Wenn diese Steuer ist nach Angaben von Vorteil für die Entlastung des städtischen Zentrum, aber es kann diskriminierend scheinen: die Höhe dieser Steuer ist und wird mehr von großer Bedeutung sein (aber die Menschen in SUV unterwegs anscheinend kann es sich leisten) . Viele Automobilverbände müssen mit solchen Maßnahmen im Krieg sein. Es wäre bedauerlich, Ökologie für die meisten Menschen als Constrain und ein Grund mehr, auf die Besteuerung und die Verringerung der individuellen Freiheiten geht ... Das Gegenteil wäre viel interessanter sein.

Vor allem, wenn die 4 4 × SUV und haben nichts in der Stadt zu tun, da nur ein kleiner Teil des Problems und die Heizung eines Hauses sind verbraucht typischerweise in einem Jahr mehr als ein großes Auto ... Machen die Berechnung für sich selbst Sie würden überrascht sein!

Warum also nicht eine Öko-Steuer auf neue Öl-Öfen? Vor allem bei der Heizung, kann es nun passieren, ganz leicht fossile Energie, die weit von dem Fall von Autos ist!


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *