Für eine Zukunft ohne Verbrennungsöfen


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

CAP21 startete eine Petition den Bau von Verbrennungsanlagen zu begrenzen.



Hier sind die verschiedenen Punkte verteidigt:

" Reduzierung der Verpackung an der Quelle, Die Verwendung von Verpackungsprodukten Erfordern von Recycling, stoffliche Verwertung, eingestellt durch die Verwertung und die Besteuerung von nicht wiederverwertbaren Verpackungen gewährleisten Möglichkeit.

Einrichtung eines Beschäftigung erzeugenden Öko-WirtschaftBefestigt an diese neuen Einlagen.

Verlängerung der finanziellen Unterstützung für alle Massen von recyclables in Haushalten oder in den Industriezentren der Sortierung sortiert.

Rückgewinnung vergärbaren Produkte und SchlammDurch die Kompostierung oder anaerobe Vergärung.

Ausrichten des Abrechnungsmethode die Sammlung Service und Behandlung von Siedlungsabfällen, die geltenden Zahlungsmodus für Wasserdienstleistungen, Gas und Strom.

Einführung Planungsregeln unter Berücksichtigung der Einschränkungen von raumbezogenen Sortierung, getrennte Sammlung, sowie die Implementierungsplattform und Erholung in jedem kommerziellen Bauvorhaben über 300 m² Verkaufsfläche Auspacken. "

All dies sind bereits weitgehend oder teilweise in anderen Ländern der Europäischen Union angewendet, einschließlich des Nordens. Es wäre genug, dass Frankreich einige dieser anderen Ländern inspiriert ...

Melden Sie den Anruf


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *